Foto: Garijs Polskis/ Shutterstock

21 Zeichen, an denen du merkst, dass du aus dem Osten kommst.

Die DDR gibt es schon seit langer Zeit nicht mehr, aber wer im Osten aufgewachsen ist, hat in einem ganz anderen Rahmen gelebt als seine Zeitgenossen in der Bundesrepublik. Im Osten gab es andere Produkte, es wurden andere Ausdrücke und Formulierungen benutzt, und es herrschte eine ganz andere Mentalität. Und es gibt eindeutige Zeichen, die auch heute noch zeigen, ob jemand aus dem Osten kommt oder nicht – kannst du dich mit den 22 Punkten auf der folgenden Liste identifizieren?

#1 Letscho?!

Quelle: imgflip.com

Wenn du weißt, was das hier ist und dich wunderst, warum die anderen das nicht kennen, bist du eindeutig ein „Ossi“.

#2 Uhrzeit

Quelle: imgflip.com

Was zeigt dieser Wecker an? Viertel nach sieben? Oder doch viertel acht? Letzteres macht dich zu einem waschechten Ostler.

#3 Sächsisch…

Wenn Leute hören, dass du aus dem Osten bist, fangen sie direkt an, sächsisch mit dir zu sprechen. Und das sogar noch richtig schlecht.

#4 Stasi

Quelle: instagram.com

Und nicht nur das, sie fragen dich auch sofort nach der Stasi – als hätte es in der DDR nichts anderes gegeben!

#5 Der Soli

Ja gut, der Soli wird von Deutschen bezahlt, das stimmt… aber eben auch von den OSTdeutschen. Mal drüber nachgedacht?

#6 Jugendweihe

Quelle: imgflip.com

Als Ossi hast du mit 13 viel Zeit damit verbracht, dir zu überlegen, wie du das Geld, das du zur Jugendweihe bekommen wirst, am besten anlegst.

#7 Bananen

Ja natürlich. Das Bananenklischee. Mit dem wirst du immer wieder konfrontiert, wenn du aus dem Osten kommst.

#8 Triola

Quelle: imgflip.com

Als echter Ossi hast du als Kind nicht Blockflöte gespielt, sondern Triola. Die war sowieso viel cooler.

#9 Wahlergebnisse

Quelle: instagram.com

Als Ossi schämst du dich automatisch für die Wahlergebnisse, obwohl du gar nicht schuld bist und auch keine Lust mehr hast, dich fremdzuschämen.

#10 Rechtsruck

Quelle: imgflip.com

Und du schämst dich auch dafür, dass es im Osten eine rechte Partei nach der anderen gibt oder zumindest zu geben scheint.

#11 Wahlbeteiligung

Quelle: instagram.com

Das Gleiche gilt auch für die miese Wahlbeteiligung. Auch wenn du selber dein Kreuzchen machst, hast du immer das Bedürfnis, dich zu entschuldigen.

#12 Ossi-Humor

Diesen Witz verstehen garantiert alle Ossis, die gerne lesen. Alle anderen vielleicht auch. Das ist eben typischer Ostler-Humor.

#13 FKK? Kein Problem!

Quelle: imgflip.com

Als Ostler verstehst du nicht, warum die Wessis so ein Problem mit FKK haben. Das ist doch ganz normal – wieso stellen die sich alle so an?

#14 Du kennst das…

Wenn du diesen Tweet verstehst, bist du eindeutig im Osten aufgewachsen. Das kannst du nicht leugnen. Und willst es sicher auch gar nicht.

#15 Ostalgie

Quelle: imgflip.com

Und als Ossi kennst du das sicherlich auch. Vielleicht warst du sogar regelmäßiger Gast in einem.

#16 Weihnachten

Im Osten sagt man nicht „an Weihnachten“, sondern „zu Weihnachten“. Das ist eben so.

#17 Weihnachten, die Zweite

Quelle: twitter.com

Weihnachten. Das sind drei Tage, an denen man rumhängt und so viel isst, bis man sich nicht mehr bewegen kann.

#18 Geschenke

Quelle: twitter.com

Geschenke gab es im Osten natürlich auch. Manchmal waren die etwas anders als im Westen, aber hey, immerhin Geschenke…

#19 Hawaii… oder so

Quelle: imgflip.com

Wenn du im Osten gelebt hast, weißt du, dass das der „Toast Hawaii“ der DDR war. Und du mochtest ihn.

#20 Ananas?!

Ananas hatte darauf natürlich nichts zu suchen. Der Grund war ganz klar: Es gab einfach keine Ananas!

#21 Comic-Ostalgie

Quelle: imgflip.com

Und diese Comics liest du immer noch. Sie befördern dich direkt in deine Kindheit zurück – im Osten war wirklich nicht alles schlecht.

Findest du dich in dieser Aufzählung wieder? Sag es uns in den Kommentaren auf Facebook!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren