Foto: Anna Kraynova/ Shutterstock

20 Väter, die den Dreh raus haben!

Rein statistisch muss man einräumen, dass Väter es sich oft leicht machen, wenn es um die Familie geht. Selten fühlen sie sich in Sachen Haushalt und Kinderbetreuung auch nur annähernd so sehr in der Verantwortung wie die Mütter. Wenn sie aber dann doch mal ranklotzen, dann gilt das gleiche Prinzip wie bei allem, was Männer so tun: Es muss Hand und Fuß haben – also, so lang, bis man frustriert aufgibt zumindest… Und da es im Umgang mit Kindern nun mal sehr leicht ist, frustriert zu sein, sind die „Erziehungs-Resultate“, die Väter manchmal erzielen, auch eher ungewollt komisch. Wir haben ein paar Beispiele für euch: Hier kommen 20 Väter, die schon längst abgeschenkt haben!

#1 „Ich habe meinen Mann nur 10 Minuten mit dem Baby allein gelassen“

Quelle: reddit.com

#2 Nach zwei Stunden Rumtragen wird man halt hungrig

Quelle: reddit.com

#3 Vatertag

Quelle: reddit.com

#4 Dieser Surflehrer

Quelle: instagram.com

#5 Zeit für’s Mittagessen…

Quelle: pinterest.com

#6 …auch für Papa

Quelle: pinterest.com

#7 Diese Art des Abtransports

Quelle: pinterest.com

#8 Oder diese Verwahr-Methode

Quelle: pinterest.com

#9 Toller Kopfball (und tolles Timing beim Fotografieren)

Quelle: pinterest.com

#10 „Meine Berechnungen waren inkorrekt“

Quelle: instagram.com

#11 „Er sagte, er muss nicht auf’s Klo“

Quelle: pinterest.com

#12 Dieser aufopferungsvolle Papa

Quelle: pinterest.com

#13 Zwei Probleme auf einmal gelöst – das plappernde Kind und den Transport der Einkäufe

Quelle: pinterest.com

#14 Hier noch ein Lösungsansatz

Quelle: pinterest.com

#15 Wenn das Kind dann endlich schläft…

Quelle: pinterest.com

#16 Dieser ausgewogene Ernährungsplan

Quelle: pinterest.com

#17 „Nicht der Papa!“

Quelle: instagram.com

#18 Das Baby hat eine klare Meinung

Quelle: instagram.com

#19 Er hat Babysitten „durchgespielt“

Quelle: reddit.com

#20 Herzlichen Dank

Quelle: reddit.com

Kennst du auch solche Väter oder bist du – Hand auf’s Herz – selbst so einer? Sag es uns in den FB-Kommentaren!