Foto: Christin Klose/ Shutterstock

DDR-Kult: 35 Erinnerungen an deine Kindheit in Ost-Deutschland!

Egal ob in der damaligen DDR oder der BRD: Jeder Mensch erlebt in seiner Kindheit unterschiedliche Dinge und erinnert sich dementsprechend später auch sehr subjektiv daran. Doch es gibt auch Erfahrungen, die erlebt fast jeder gleich schön: Zum Beispiel die Freude darüber, als man zu DDR-Zeiten sein erstes eigenes „Diamant“-Fahrrad geschenkt bekam, oder als Mutti rote Grütze mit Vanillesoße zum Nachtisch gemacht hatte. Hier sind 35 typische Dinge, die deine Kindheit in der DDR geprägt haben – und die andere Menschen damals garantiert genauso empfunden haben:

#1 Der Geschmack von Muttis selbstgemachter roter Grütze mit Vanillesoße, den du heute gerne nochmal auf der Zunge spüren würdest

Quelle: imgflip.com

#2 Die grenzenlose Freude, die dich erfüllte, als du dein erstes „Diamant“-Fahrrad bekommen hast

Quelle: imgflip.com

#3 Beim Mittagsschlaf hast du damals an vieles gedacht, aber nicht ans Schlafen – und dabei immer heimlich die Augen offen gelassen

Quelle: imgflip.com

#4 Dieses typische Muster, das überall zu sehen war

Quelle: pinterest.com

#5 Wenn du an Weihnachten Geschenke ausgepackt hast und dir folgendes vorgeworfen wurde

Quelle: imgflip.com

#6 Diese Soße, deren Name dich zur Verzweiflung gebracht hat

Quelle: imgflip.com

#7 Der „Kalte Hund“, den es immer auf Kindergeburtstagen gab. Oder der Papageienkuchen…

Quelle: imgflip.com

#8 Ergonomie war anscheinend damals ein Fremdwort, vor allem in der Schule

Quelle: imgflip.com

#9 Alle Schulen sahen irgendwie gleich aus

Quelle: imgflip.com

#10 Dieses Spiel, mit dem du dir stundenlang die Zeit vertrieben hast. Wir sagen nur „Mau-Mau“

Quelle: imgflip.com

#11 Dieses Besteck, dass sich schon verbog, wenn man es nur schräg anguckte

Quelle: imgflip.com

#12 Diese Becher, bei denen du automatisch an Kakao und Kekse in der Küche von damals denken musst

Quelle: imgflip.com

#13 Dein Essenspaket für die Schule war immer liebevoll darin eingewickelt

Quelle: imgflip.com

#14 Die Freude über den Duft, der dich umhüllte, wenn du von Schule nach Hause kamst – und Mutti Jägerschnitzel zum Mittag gemacht hatte

Quelle: imgflip.com

#15 Der Preis, den du damals für ein Brötchen bezahlt hast

Quelle: imgflip.com

#16 Dieses Buch war die Basis für dein gesamtes Leben

Quelle: imgflip.com

#17 Die Winterabende, die du mit deiner Oma am Ofen verbracht hast

Quelle: imgflip.com

#18 Die Angst vor einer Blamage im Schulsportunterricht

Quelle: imgflip.com

#19 Senfeier war DAS Mittagessen deiner Kindheit (Wie kann ein Gericht, das nur aus so wenigen Zutaten besteht, so lecker sein?!)

Quelle: imgflip.com

#20 Diese Gruppentoiletten im Kindergarten, bei denen man wirklich NULL Privatsphäre hatte

Quelle: imgflip.com

#21 Wenigstens konnte man dabei so tun, als würde man konzentriert die Wandmalereien anschauen. Und am Ende an der Spülung zu ziehen hat echt Spaß gemacht!

Quelle: imgflip.com

#22 Diese Laternen haben dir den Weg nach Hause beleuchtet

Quelle: imgflip.com

#23 Die Tage, an denen es Blutwurst mit Sauerkraut und Kartoffeln zum Mittagessen gab – und du es gehasst hast

Quelle: imgflip.com

#24 Zum Schulanfang gab es noch selbstgemachte Zuckertüten von Mutti

Quelle: imgflip.com

#25 Allein der Name „Soljanka“ lässt dir heute noch das Wasser im Mund zusammenlaufen

Quelle: imgflip.com

#26 Die Schultoilette, in der du deine Hände nur mit kaltem oder kaltem Wasser waschen konntest

Quelle: imgflip.com

#27 Wie cool du das fandst, dass man das Diamant-Fahrrad einfach zusammenklappen konnte

Quelle: imgflip.com

#28 „Knuspriges Knäckebrot in feiner Vollmilchschokolade“. Mehr muss man dazu nicht sagen.

Quelle: imgflip.com

#29 Der Stolz, den du empfunden hast, wenn du einen „Fleißiges Bienchen“-Stempel in deinem Schulheft mit nach Hause gebracht hast

Quelle: imgflip.com

#30 Die Schürze, die deine Oma trug. Oder war es ein Kleid?

Quelle: imgflip.com

#31 Wie du beim Bäcker standst und „Eine Schrippe, bitte“ gesagt hast

Quelle: imgflip.com

#32 Der Polylux, der in fast jedem Klassenzimmer stand – und auf dem du in deiner Schulzeit tausende von Folien angeschaut hast

Quelle: imgflip.com

#33 Die Seife, die mit einem Magneten an der Halterung befestigt wurde

Quelle: imgflip.com

#34 Diese Tupperdose, in der du dein Pausenbrot mit in die Schule genommen hast

Quelle: imgflip.com

#35 An manchen Tagen brauchte man nicht mehr als ein paar „Fettbemmen“ und eine „Vita Cola“, um glücklich zu sein

Quelle: imgflip.com

An welche Dinge aus der DDR erinnert ihr euch noch besonders gut? Teilt eure Fotos und Geschichten in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren