Foto: Master1305/ Shutterstock

14 vermeintliche „Kleinigkeiten“, die dich schon immer genervt haben!

Heutzutage ist man eigentlich permanent nervlich am Limit. Alles ist so entgrenzt und anarchisch – wo bleibt da der Respekt für Regeln und Vorgaben? Wo bleibt die Stabilität, die verlässliche Gleichförmigkeit, die man als Deutscher liebt und braucht? Und dann sind da noch die Fallstricke des Alltags, wie beispielsweise abgerissene Verschlüsse von Milchpackungen oder Reißverschlüsse, die sich verhaken – man könnte wirklich jeden Tag an die Decke gehen!

Der Übersicht halber haben wir diese Ärgernisse einmal zusammengestellt: Hier kommen 14 „Kleinigkeiten“, die dich schon immer genervt haben!

#1 Das Handy irgendwo verlegt zu haben – und du wolltest gerade zur Tür raus

Quelle: giphy.com

#2 Wenn jemand ein Marmeladen-Messer ins Schokocreme- oder Erdnussbutter-Glas steckt

#3 Wenn du ewig Kartoffeln kochst – und beim Essen feststellst, dass die Großen IMMER noch hart sind

#4 Elefantenrennen auf zweispurigen Autobahnabschnitten

#5 Erst hinter der Kasse merken, dass man vergessen hat, den Pfandbon einzulösen

#6 Morgens kühlschrankharte Butter auf’s Brot spachteln zu müssen

#7 Generell falscher Umgang mit Butter

#8 Den Backofen aufmachen und von der heißen Luft schockgebraten zu werden

Quelle: pinterest.com

#9 Wenn die Kassiererin mega-schnell scannt und du mit dem Einpacken nicht hinterherkommst

Quelle: pinterest.com

#10 Wenn die Wurst aufplatzt

#11 Auf Socken in was Nasses treten

Quelle: giphy.com

#12 Wenn gleich frühmorgens der Verschluss an der Milchpackung abreißt (es folgt: Das Verschlabbern der Milch beim Eingießen)

#13 Beim Einräumen neben den Besteckkorb zielen – und die Gabel oder was auch immer aus den Untiefen der Spülmaschine hervorholen müssen

Quelle: pinterest.com

#14 Die Nutella im Kühlschrank vorfinden (ernsthaft, warum nur?!)

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Everyday life in India (@your_attorneys_kitchen_) am Feb 15, 2018 um 5:15 PST

Welche Kleinigkeiten des Alltags bringen dich als anständiger Deutscher noch zur Raserei? Verrat es uns auf Facebook!