Foto: Kleber Cordeiro/ Shutterstock

10 Menschen berichten von Kinderfilmen, die ihnen Albträume beschert haben!

Kinder von heute können sich gar nicht vorstellen, wie tough man als Heranwachsender in den 80ern und 90ern sein musste: Kippen am Automaten ziehen und auf Lunge rauchen (wie wir gehustet haben!), Berentzen Sauerer Apfel trinken (wie wir gekotzt haben!) und draußen spielen ohne Helikoptereltern (um dann abends mit gebrochenem Fuß heimzukommen – aber das war’s wert!)

Das Schlimmste aber waren die sogenannten Kinderfilme! Die Streifen aus diesen Dekaden haben zahllose Kinder traumatisiert. Don Bluth hat sich hier als Filmemacher mit Werken wie „Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH“ besonders hervorgetan…

Einen Eindruck vom Schrecken jener Tage vermitteln die Zitate von Reddit-Usern, die sie „überlebt“ haben: Hier sind 10 Filme, die uns fast unsere 80er- und 90er-Kindheit versaut hätten!

#1 „Das letzte Einhorn“

„Ich habe die VHS als Kind verschlissen, aber ich habe die dunklen Momente erst richtig zu schätzen gelernt, als ich erwachsen war.“

„Der Bericht des Schmetterlings über den Roten Stier hat sich in mein Gedächtnis eingebrannt.“

Quelle: pinterest.com

#2 „Mrs. Brisby und das Geheimnis von NIMH“

„Tierversuchsszene, gruselige Eulen mit lampenähnlichen Augen, blutige Schwertkämpfe und Figuren, die zu Tode gequetscht werden.“

Quelle: pinterest.com

#3 „Courage der feige Hund“

„Die Folge, in der man erfährt, was mit Courages Eltern passiert ist, hat mich wirklich gebrochen.

Spoiler:

Courage ist mit dem Kopf in einem Zaun stecken geblieben, als er mit seinem Vater gespielt hat, und sie haben ihn zu einem Tierarzt gebracht, um ihn herauszuschneiden. Der Tierarzt hat dann Courages Eltern entführt und sie in eine Rakete gesteckt, um sie auf den Mond zu schicken. Courage, nur ein Welpe, versucht verzweifelt, sie zu befreien, aber er kann es nicht und muss schließlich dastehen und zusehen, wie sie davonfliegen, während er sich unter Tränen verabschieden muss. Dann stürzt er sich in einen Müllschacht, um dem bösen Tierarzt zu entkommen, und so findet ihn das alte Ehepaar.“

Quelle: pinterest.com

#4 „My Girl“

„‚Er braucht seine Brille! Er kann ohne seine Brille nichts sehen!'“

Quelle: pinterest.com

#5 „Der dunkle Kristall“

„Der totale Horror, die Skekse sind die gruseligsten Monster. Dieser Film ist nicht für Kinder unter 14 Jahren geeignet.“

„Das Gruseligste an diesem Film war für mich die verdammte Hauptfigur. Die Skekse haben mich nicht halb so sehr geängstigt wie der ausdruckslose Protagonist mit seinem glasigen Blick. Er verfolgte mich in meinen Träumen und raubte mir viele Stunden Schlaf.“

Quelle: pinterest.com

#6 „Der Pagemaster – Richies fantastische Reise“

„Der Film hat mich wahnsinnig gemacht. Wie er in den Tunnel fährt, und vor allem, wie er vor den Farben in der Bibliothek wegläuft. Ich habe sogar jetzt noch Angst, wenn ich daran denke. Ich habe ihn seit Jahren nicht mehr gesehen.“

Quelle: pinterest.com

#7 „Die unendliche Geschichte“

„In der unendlichen Geschichte geht es eigentlich um den Umgang mit Trauer. Bastian hat zu Beginn des Films seine Mutter verloren und die Trauer lässt ihn in den Augen seines Vaters als Versager erscheinen. In der imaginären Welt verschlingt das ‚Nichts‘ endlos alles, weil Bastian sich seinem Verlust nicht stellen will. Bastians Begegnung mit der Kaiserin ist die Konfrontation mit dem Verlust und der Moment, in dem er sich der Welt zuwendet.“

Quelle: pinterest.com

#8 „Watership Down“

„Nach ‚Watership Down‘ hatte ich wochenlang Alpträume. Ich war etwa 6 Jahre alt und konnte nachts endlich durchschlafen… dieser Film änderte das jedoch und ich hatte monatelang furchtbare Nächte.“

Quelle: pinterest.com

#9 „FernGully – Christa und Zaks Abenteuer im Regenwald“

„Dieser Film hat mich als Vorschulkind so sehr geängstigt, dass ich die Videokassette in den Müll geworfen habe. Diese erste Schlammszene, Mann….“

Quelle: pinterest.com

#10 „Die Reise ins Labyrinth“

„Der Film hätte eine strengere Altersbeschränkung haben müssen, allein schon wegen der Folterszene mit den Goblins und Ludo sowie wegen Bowies ‚Beule‘ in der Hose – der Koboldkönig Jareth versucht eindeutig, ein minderjähriges Mädchen zu verführen.“

Quelle: pinterest.com

Welche Kinderfilme der 80er und 90er waren aus deiner Sicht zu gruselig für Kids? Sag es uns in den FB-Kommentaren!