jay khan us5
Foto: Rene Teichmann/Shutterstock

So sehen die süßen Jungs von US5 heute aus!

Sie waren DIE Boygroup der 2000er und stürmten 2005 die Charts. Aber was machen die Jungs von US5 heute eigentlich? Findet es heraus!

Sie waren eine der angesagtesten Boybands der frühen 2000er: Mit Hits wie „Just Because Of You“, „Come Back To Me Baby“ oder „Maria“ stürmten US5 weltweit die Charts und eroberten die Herzen von Millionen Mädchen. Aber was wurde eigentlich aus den Teenie-Schwärmen? Erfahrt hier, was die Jungs von US5 heute machen!

Rückblick

Zwischen 2005 und 2008 gelang der multinationalen Boygroup einige Top10-Platzierungen in den deutschen Charts. Mit ihrer Debütsingle „Maria“ schossen die fünf Jungs sogar direkt an die Chartspitze. Das Besondere an der fünfköpfigen Band, die von dem Boyband-Macher Lou Pearlman zusammengestellt wurde, waren die verschiedenen Nationalitäten. Zwei Amerikaner, zwei Deutsche und ein Brite- das war die Zusammensetzung, die Erfolg versprechen sollte. 2008 verließ zunächst Mykel die Band und wurde von Vincent Tomas ersetzt. Nachdem Chris ebenfalls ausstieg, ergänzte Cayce Clayton die fünfköpfige Band. 2009 wurde US5 wegen ausbleibender Erfolge schließlich komplett aufgelöst.

Ein von us5 (@_us5_4.ever_) gepostetes Foto am 24. Feb 2015 um 8:02 Uhr

Tariq „Jay“ Khan

Der gebürtige Brite begann nach der Auflösung der Band eine Solokarriere. Allerdings waren es seine Beziehungen zu „Germany’s Next Topmodell“- Gewinnerin Lena Gercke und Sängerin Indira, die ihm öffentliche Aufmerksamkeit schenkten. Im Januar 2011 belegte Jay den vierten Platz bei der RTL-Show „Ich bin ein Star- Holt mich hier raus!“. Außerdem hatte der Musiker Auftritte in „Das perfekte Promi-Dinner“ und „Mein Mann kann“. Eine Bar, die der 34-Jährige in Berlin eröffnet hatte, ist heute geschlossen.

Ein von us5 (@_us5_4.ever_) gepostetes Foto am 19. Feb 2015 um 10:04 Uhr

Und so sieht Jay heute aus

Hat sich im Vergleich zu früher kaum verändert, oder?

Ein von jaykhanofficial (@shadesofjay) gepostetes Foto am 26. Nov 2016 um 6:10 Uhr

Christoph „Chris“ Watrin

Der Kölner hatte die Band 2008 verlassen und kehrte der Musikindustrie zunächst den Rücken. Nachdem er sein Abitur nachgeholt hat, studierte Chris Gesellschafts- und Wirtschaftskommuniktation in Berlin und bildete sich zusätzlich in den Bereichen Fotografie, Kameraführung und Filmschnitt weiter. Seit 2013 leitet der 28-Jährige einen Chor mit geistig Behinderten für die Diakonie Michaelshoven in Köln.

Ein von us5 (@_us5_4.ever_) gepostetes Foto am 22. Feb 2015 um 10:47 Uhr

Das ist Chris heute

Der Milchbubi ist richtig erwachsen geworden!

Ein Beitrag geteilt von Chris Watrin (@cwatrinfans) am 4. Mär 2017 um 3:12 Uhr

Christopher Carl Helsby „Izzy“ Gallegos

Der aus Kalifornien stammende Musiker hatte bereits vor US5 Banderfahrung mit „Exact“ gesammelt. Nach seinem Ende bei US5 machte der Künstler mit der frechen Rasta-Frisur einen Abstecher in die Welt des Wrestlings. Momentan arbeitet er an einem Solo-Projekt und plant bald einen Hit rauszubringen. Wir sind gespannt, ob wir in Zukunft etwas von dem 33-Jährigen hören werden.

Ein von us5 (@_us5_4.ever_) gepostetes Foto am 22. Feb 2015 um 10:47 Uhr

Noch immer der Alte: Izzy heute

Genauso frech wie früher, Izzy halt!

Ein Beitrag geteilt von Julia EvilPanda (@evilpanda_cosplay) am 23. Okt 2016 um 8:16 Uhr

Christopher Richard „Richie“ Stringini

Mit seinen blonden Haaren und den blauen Augen war er der Traum vieler pubertärer Mädchen in den 2000ern. Der Sunnyboy zog nach dem Band-Aus zurück in in die Staaten und veröffentlichte 2012 eine Solo-Single, allerdings ohne Erfolg. Auf Twitter verriet er, dass er wegen seiner Alkohol- und Medikamentensucht die Band verlassen musste und sich nach dem Aus mehrere Male in Entzug
begeben hat.

Ein von us5 (@_us5_4.ever_) gepostetes Foto am 22. Feb 2015 um 10:49 Uhr

Herzensbrecher Richie sieht jetzt so aus

Wir freuen uns, dass er so happy aussieht!

Quelle: pinterest.com

Michael „Mykel“ Johnson

Der Musiker aus Mainz verließ 2007 als Erster die Band. Danach war er lange im Ausland und sang sogar für „Champs- Élysées“, der französischen Version von „Wetten, dass..?“, den Titelsong. Seit 2013 arbeitet er an seiner Solo-Karriere in Deutschland und veröffentlicht auf seinen sozialen Netzwerken neue Songs.

Ein von us5 (@_us5_4.ever_) gepostetes Foto am 20. Feb 2015 um 7:39 Uhr

Und so sieht Mykel heute aus

Da hat jemand wohl ab und zu ein Fitnessstudio aufgesucht.

Ein von Mykel johnson (@mykelsoull) gepostetes Foto am 5. Dez 2016 um 15:38 Uhr

Euch hat dieser Beitrag gefallen? Dann schaut doch öfter vorbei! Hier bei uns dreht sich alles um unsere wunderschönen Erinnerungen an die Kindheit.