Foto: Ingus Kruklitis/ Shutterstock

25 versteckte Details, die du in den „Harry Potter“-Filmen noch nicht bemerkt hattest!

„Harry Potter“ ist eines der wenigen Franchises, bei denen es die Filme mit den Büchern aufnehmen können – sie sind liebevoll gemacht und werden der Größe und Qualität ihrer Vorlage gerecht. Deshalb ist es auch nicht überraschend, dass die „Harry Potter“-Verfilmungen voller Details stecken, die man beim ersten Sehen meist nicht bemerkt. Wir zeigen euch einige davon: Hier kommen 25 tolle, versteckte Details aus den „Harry Potter“-Filmen!

#1 Als Harry im zweiten Teil von „Die Heiligtümer des Todes“ offenbart, dass er noch lebt, dreht sich George aufgeregt um, weil er es Fred erzählen möchte…

Quelle: pinterest.com

#2 Mit jedem Horcrux, das zerstört wird, verliert Voldemorts Umhang ein wenig an Farbe

Quelle: pinterest.com

#3 In „Harry Potter und der Stein der Weisen“ von 2001 hängt ein Porträt von Anne Boleyn an der Wand – jener Ehefrau des Königs Henry VIII., die der Hexerei bezichtigt und hingerichtet wurde

Quelle: pinterest.com

#4 Der Vorspann wurde mit jedem neuen Teil dunkler – so wie die Filme selbst auch

Quelle: pinterest.com

#5 Am Ende von „Harry Potter und der Feuerkelch“ erscheint der Hinweis, dass bei der Produktion des Films keine Drachen zu Schaden kamen

Quelle: pinterest.com

#6 In einer Szene in „Der Stein der Weisen“ kann sich Neville nicht mehr erinnern, was er vergessen hat – vermutlich war es sein Umhang, denn alle anderen außer ihm tragen einen

Quelle: pinterest.com

#7 Wie Hermine, Ron und Harry ihre Schals tragen, spiegelt ihren Charakter

Quelle: pinterest.com

#8 Als Harry in „Die Kammer des Schreckens“ in das Tagebuch eintaucht, ist zwar alles schwarz-weiß – aber in seinem Gesicht man sieht noch das Flackern der Kerzen, die sich in dem Raum befinden, in dem eigentlich sitzt

Quelle: pinterest.com

#9 In „Der Stein der Weisen“ hängt Mcgonagalls Quidditch-Trophäe neben der von James Potter

Quelle: pinterest.com

#10 Im „Feuerkelch“ sieht man Nagini im Warner Bros.-Logo schimmern

Quelle: pinterest.com

#11 Im „Orden des Phoenix“ trägt Harry Button Down Sweater so wie Professor Lupin – Daniel Radcliffe hatte die Idee dazu

Quelle: pinterest.com

#12 Im zweiten Teil der „Fantastische Tierwesen“-Reihe sind die Heiligtümer des Todes im Titel-Schriftzug zu sehen

Quelle: pinterest.com

#13 Jeder in der Nachbarschaft der Dursleys hat dasselbe Auto

Quelle: pinterest.com

#14 In „Der Gefangene von Askaban“ erscheint Newt Scamander auf der Karte des Rumtreibers

Quelle: pinterest.com

#15 In der Szene, in der Snape stirbt, hängt ein Gryffindor-Schal im Hintergrund – ein Zeichen seines Mutes und ein Verweis auf Dumbledore, der im Buch sagt, dass sie „manchmal zu früh sortieren“

Quelle: pinterest.com

#16 Daran, wie Hermines Haare in „Heiligtümer des Todes“ immer länger werden, kann man erkennen, wie lang die Suche nach den Horcruxen dauert

Quelle: pinterest.com

#17 In „Der Gefangene von Askaban“ hat „Stone Roses“-Frontmann Ian Brown einen Kurzauftritt als Zauberer – und liest dabei Hawkings „Eine kurze Geschichte der Zeit“

Quelle: pinterest.com

#18 Im „Orden des Phoenix“ gibt es ein Zauberwelt-Pendant zu den Frühstücks-Cerealien „Cheerios“: „Cheeri-Owls“

Quelle: pinterest.com

#19 Im „Halbblut-Prinz“ sieht man sieben Steine auf einem Sims in Tom Riddles Zimmer – ein Verweis auf die sieben Teile, in die er seine Seele aufspalten wird

Quelle: pinterest.com

#20 Im zweiten Teil von „Die Heiligtümer des Todes“ hilft Snape dem Orden des Phoenix, indem er Mcgonagalls Zaubersprüche auf die anderen Todesser umleitet

Quelle: pinterest.com

#21 In „Der Stein der Weisen“ wird der Voldemort-Schauspieler aufgeführt als „Der, der nicht genannt werden darf“

Quelle: pinterest.com

#22 Bei „Die Kammer des Schreckens“ gibt es eine Post-Credits-Szene, in der das Schicksal von Gilderoy Lockhart enthüllt wird

Quelle: pinterest.com

#23 …und auf seinem Schreibtisch liegt Gilderoy Lockharts zweite Perücke

Quelle: pinterest.com

#24 In „Der Gefangene von Askaban“ kann man Lucius Malfoys Gefangenen-Nummer, die ihm im Gefängnis tätowiert wurde, am Hals erkennen

Quelle: pinterest.com

#25 Das Symbol der Heiligtümer des Todes ist bereits in „Der Feuerkelch“ zu sehen

Quelle: pinterest.com

Waren dir diese tollen Details in den „Harry Potter“-Filmen vorher aufgefallen? Kennst du noch weitere? Verrat sie uns in den FB-Kommentaren!