fliphone
Foto: Michael Kraus/Shutterstock

17 Kleinigkeiten, die alle 2000er Kinder heute vermissen!

Auch, wenn es häufig nicht auffällt – es sind die kleinen Dinge im Leben, die eine bestimmte Zeit besonders schön machen können. Das Jahr 2009 war eines, in dem es besonders viele dieser Dinge gab, zumindest wirkt es im Rückblick so. Vielleicht hast du sie schon längst vergessen – wir aber nicht! Schau dir unsere Liste an – was hat 2009 für dich noch speziell gemacht?

#1 Dein Klapphandy

Quelle: pinterest.com
Dieses Ihr-könnt-mich-mal-alle-Gefühl beim Zuklappen. Einfach toll!

#2 Eine verrückte Email-Adresse erfinden, die sonst keiner hat

Quelle: imgflip.com
Haha, Strike! Die hat echt keiner, oder?

#3 Die perfekte SMS schreiben

Quelle: pinterest.com
Hey, 160 Zeichen mit allem drum und dran. Eine Meisterleistung! Eine noch größere Leistung, wenn du dabei auch noch besoffen warst.

#4 Den perfekten Klingelton aufnehmen

Quelle: imgflip.com
Und das beim allerersten Versuch. Wenn dich DAS nicht cool macht, dann wissen wir auch nicht!

#5 Eine mp3-Liste für die Götter

Quelle: imgflip.com
Wenn du deine illegal heruntergeladenen mp3s in iTunes so organisieren konntest, dass sie irgendwie „legal“ aussehen …

#6 Deine unglaublich tolle iPod-Playlist

Quelle: pinterest.com
Das geile Gefühl, wenn du deine Playlist auf iTunes zusammengestellt hattest und dann draußen auf dem iPod hören konntest …Gänsehautfeeling pur!

#7 Das perfekte Selfie – mit deiner Digitlkamera

Quelle: pinterest.com
Bevor Smartphones bessere Kameras als ein High-Fashion Fotograf hatten, waren Digicams die Geräte der Stunde. Und das Display hat jedem Passanten das Ergebnis gezeigt.

#8 Dieser Foto-Filter auf deinem MAC

Quelle: imgflip.com
Mit diesem Filter kamst du dir schon vor wie eine Muse von Andy Warhol, gib’s zu!

#9 Deinen Freunden ein lustiges Video schicken – per Email!

Quelle: reddit.com

Ja, per Mail, nicht per FB-Chat.

#10 Auf MSN chatten

Quelle: imgflip.com
Das geile Gefühl, wenn sich dein Schwarm einloggte – Hormonflut pur!

#11 Handys, die weniger als 500 Euro kosteten

Quelle: pinterest.com
Na ja – eher weniger als 100. Aber sie waren jeden Cent wert und konnten ruhig einmal gegen die Wand gepfeffert werden, ohne Schaden zu nehmen.

#12 Dass es irgendwo noch guten Rock gab

Quelle: pinterest.com
Irgendwie gibt’s doch nur noch Hip-Hop und Rapper mit Namen, von denen man nicht weiß, ob es sich dabei um eine Beleidigung handelt. Oder?

#13 Auf Studi-ZV gruscheln

Quelle: instagram.com

Was auch immer es war – es klang unanständig, verboten und musste daher unbedingt gemacht werden! Lebt dein Account eigentlich noch?

#14 Als einer der ersten deiner Freunde auf Facebook zu sein

Quelle: pinterest.com
Jetzt spielst du jeden Tag mit dem Gedanken, deinen Account zu löschen. Sad.

#15 Als du noch nicht jede Folge von „How I met Your Mother“ kanntest

Quelle: pinterest.com
Jetzt kennst du sie und das ist alles andere als „legendär“, um es mit Barney Stinsons Lieblingswort auszudrücken.

#16 Anonym peinliche Fragen auf Onlineportalen stellen

Quelle: instagram.com

Und die User dieser Portale waren nur dafür da, dich für diese peinlichen Fragen so richtig fertig zu machen … zum Glück kannte dich da ja keiner. Oder doch?

#17 Katzenvideos konnten dir noch was geben

Quelle: instagram.com

Jetzt bist du so abgehärtet, dass selbst Grumpycat dich nicht mehr hinterm Ofen hervorlockt.

Welche Dinge aus dem Jahr 2009 haben für sich so richtig gerockt? Teile es uns in den Kommentaren mit!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren