Rezept Königsbergger Klopse
Foto: Nigar Alizada/ Shutterstock

Sonntags-Highlight: So gelingen Königsberger Klopse immer!

Königsberger Klopse sind eine Köstlichkeit, die jeder kennen dürfte, der im Osten Deutschlands aufgewachsen ist – die preußische Spezialität kam (und kommt) in vielen Familien jede Woche auf den Tisch. Häufig werden die Rezepte für die Klopse von einer Generation zur nächsten weitergegeben. Wie gut, dass heutzutage dank des Internets auch solche eigentlich streng geheimen Kochanleitungen für jeden verfügbar sind.

Quelle: instagram.com

Wir stellen euch hier ein Rezept vor, das Königsberger Klopse wie die von Oma verspricht. Als Zutaten benötigt ihr für die Zubereitung:


– 1 kg Rinderhackfleisch
– 2 Eier
– 2 altbackene Brötchen
– 2 große Zwiebeln
– 3 EL Öl
– Salz und Pfeffer
– 100 g Butter oder Margarine für die Mehlschwitze
– 100 g Mehl
– 750 ml Brühe
– 500 ml Milch
– 2 EL Kapern
– 1/2 Tasse/n Essig
– Zucker, nach Geschmack

Königsberger Klopse: So geht’s!

Quelle: instagram.com

Für die Zubereitung der Klopse solltet ihr etwa eine Stunde einplanen, davon ca. eine halbe Stunde Netto-Arbeitszeit.

Zunächst müsst ihr Zwiebeln in Würfel schneiden. Die Brötchen in lauwarmem Wasser einweichen und danach gut ausdrücken, damit sie nicht zu nass sind. Zwiebel und Brötchen dann mit den Eiern, Salz, Pfeffer und dem Öl zum Hack geben und gut verrühren.

Anschließend solltet ihr eure Hände einölen oder nass machen, mit einem Esslöffel Hackportionen entnehmen und daraus die Klopse formen.

Für die Mehlschwitze lasst ihr die Butter (alternativ: Margarine) in einem großen Topf schmelzen. Das Mehl dann unter beständigem Rühren langsam dazugeben und bräunen lassen – aber Achtung: Nicht zu sehr! Dann die Brühe dazugeben und immer kräftig weiterrühren, um Klumpenbildung zu vermeiden.

Anschließend die Milch unter ständigem Rühren hinzufügen. Es soll eine dicke Soße dabei entstehen. Zum Verdünnen könnt ihr etwas mehr Milch dazugeben, zum Andicken Mehl.

Die Soße mit dem Essig und dem Zucker würzen. Denkt dran: Sie soll süßsauer schmecken. Salzen und pfeffern nicht vergessen, und schlussendlich die Kapern mit ihrer eigenen Flüssigkeit zur Soße geben. Wenn alles leicht köchelt, die Klopse in die Soße legen und bei geschlossenem Topf auf niedrigster Stufe ca. 45 Minuten köcheln lassen.

Bist du auch so ein großer Fan von Königsberger Klopsen? Sag es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren