Mendes GZSZ
Foto: Pixel-Shot/ Shutterstock

So sieht der ehemalige GZSZ-Star Frank-Thomas-Mende alias Clemens Richter heute aus

Frank-Thomas Mende spielte 18 Jahre lang die Rolle des Clemens Richter in der beliebten RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Doch auch 19 Jahre nach dem Ausstieg ist er immer noch in der Film-und Theaterbranche aktiv. Wir haben für euch recherchiert, was er heute macht – und wie er heute aussieht.

So sah der GZSZ-Star damals aus…

Am 11. Mai 1992 lief die erste Folge von GZSZ auf RTL – und Frank-Thomas Mende, alias Clemens Richter, sprach mit der Frage „Was ist denn?“ den ersten Satz der Serie. Nach zahlreichen Liebschaften heiratete er 2009 Elisabeth. Was als Scheinehe begann, um das Sorgerecht für seinen Enkel Felix zu bekommen, entwickelte sich zu einer echten Liebesgeschichte. Mit Scheinehen hatte Elisabeth zu diesem Zeitpunkt schon Erfahrung: 2003 heiratete sie Vincent Buhr zum Schein, um seine Abschiebung zu verhindern.

Quelle: pinterest.com

…Oder so

Hier ist er neben GZSZ Urgestein Lisa Riecken alias „Elisabeth“ zu sehen.

Quelle: imgflip.com

Doch was macht Frank-Thomas Mende heute?

Frank-Thomas Mende spielte bis 2010 in der Soap mit und wanderte dann für eine andere Rolle nach Kanada aus. Auch 19 Jahre nach dem Ausstieg bei GZSZ ist er noch immer erfolgreich. Er spielte in verschiedenen Theaterstücken und Filmen mit, übersetzte über 80 Theaterstücke aus dem anglo-amerikanischen Bereich und arbeitete als Regisseur (unter anderem für die Serie „Unter uns“).

Natürlich ist er in dieser Zeit auch etwas älter geworden – und fast nicht wiederzuerkennen! Hier steht er für ein für ein Shakespeare-Stück auf der Bühne der Tiroler Volksschausspiele Telfs, in seiner Rolle als „Falstaff“.

Quelle: imgflip.com

#6 Und so sieht er heute ungeschminkt aus

Quelle: imgflip.com

Hättet ihr den ehemaligen Soap-Star erkannt? Und seid ihr damals auch süchtig nach dieser Serie gewesen? Teil eure Geschichten in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren