Modesünden 90er
Foto: everydaytextures/Shutterstock

18 Modesünden, die ALLE Mädels in den 90ern begangen haben!

Wir hatten alle einige Modesünden in unserer Jugend. Heute können wir darüber schmunzeln und vieles ist wieder in Mode. Hier die 18 größten 90er Modesünden!

Unter den 90er Styles und Trends versteckten sich natürlich auch einige Modesünden. Und wer war dabei? – WIR natürlich! Egal welcher Trend sich durchgesetzt hat, wir wollten mitmachen und dabei gab es wirklich flippige Dinge. Plateauschuhe, Body Glitter oder Krepp Haare, uns war nichts zu verrückt. Hier die witzigsten Modesünden der 90er.

18. Die Dauerwelle

Wir starten gleich mal mit einer Sünde, die uns von Jahrzehnt zu Jahrzehnt weiter vererbt wurde – die Dauerwelle. Wir fanden es damals ziemlich toll unsere Haare dauerlockig zu tragen. Blöd war nur, wenn man die Nase voll davon hatte. Was die wenigsten wissen ist, dass die Herstellung der Heißdauerwelle schon 1910 patentiert wurde.

Quelle: pinterest.com

17. Brauner Lipliner

Ein Trend, der eben erst sein Comeback erlebte. Brauner Lipliner bzw. Lippenstifte sind heute wieder total in Mode.

Quelle: pinterest.com

16. Body Glitter

Dieses Accessoire durfte auf KEINER Party fehlen. Body Glitter gehörte in jedes Zimmer eines 90s Girls. Nach dem Motto „mehr ist mehr“ bearbeiteten wir alle freien Partien unseres Körpers mit Glitzer.

Quelle: pinterest.com

15. Zahnsteinchen

Das Zahnsteinchen hält entweder ganze 12 Stunden oder dein ganzes Leben lang. 😀 Ein zwischendrin gibt es nicht. Bei mir hat es zumindest nie gehalten, bei meinen Freundinnen umso besser. Viele haben ihr Steinchen heute noch. 😀

Quelle: pinterest.com

14. Blauer Lidschatten

Dass wir es in den 90ern gerne auffällig und bunt mochten, wissen wir alle. Dass blauer Lidschatten zum Trend wird, hat keiner geahnt. Plötzlich trugen es alle!

Quelle: pinterest.com

13. Krepp Haare

Kommen wir wieder zu dem Thema „Haare“. Egal, wie gut wir damals damit aussahen, was wir unseren Haare angetan haben war wirklich nicht gut. Fakt ist, ein Kreppeisen stand bei jedem 90er Mädchen auf der Weihnachtswunschliste.

Quelle: giphy.com

12. Baggy Pants

Die Baggy Pants haben nicht nur unsere 90er Jungs getragen, sonder auch wir Mädels. Je weiter, desto besser.

Quelle: pinterest.com

11. Plateauschuhe

Plateauschuhe mag ich immer noch. Nicht so extrem wie diese hier, aber es lassen sich einige in meinem Kleiderschrank finden. Damals waren wir ALLE verrückt nach diesen Schuhen.

Quelle: pinterest.com

10. Chinesische Schriftzeichen als Tattoo

Tattoos waren schon in den 90ern total beliebt. Am liebsten hatten wir unsere auf chinesisch oder auf der unteren Rückenpartie als Tribal. 😀

9. Netz

Weniger ist mehr! So schien unser Motto in den 90ern zu sein und mit Netz ging das am besten. Was damals schon ein Must-Have war, ist es heute wieder.

Quelle: pinterest.com

8. Schmetterling Klips

Die Schmetterling Klips hatte jedes 90s Girl und kreierte damit die verrücktesten Frisuren. Dabei reichte meist eine Spange nicht!

Quelle: pinterest.com

7. Blitz-Scheitel

Stundenlang standen wir vor dem Spiegel und versuchten uns einen „Zick-Zack-Scheitel“ zu machen. Mit Geduld und sehr viel Haarspray klappte das dann auch irgendwann.

Quelle: pinterest.com

6. Slap Armbänder

Was an diesen Armbändern so besonders war habe ich nie verstanden. Wahrscheinlich war das Beste daran, dass man sie sich so schnell anlegen konnte und sich dabei total cool vorkam. Es gab sie in allen Farben und Mustern.

Quelle: pinterest.com

5. Schnullerketten

Dieser Trend beeindruckte nicht nur die 90er Mädels, sonder auch die Jungs. Ohne die Schnullerkette ging man nicht aus dem Haus!

Quelle: pinterest.com

4. Tamagotchi

Das Tamagotchi ist zwar keine direkte Sünde, aber wenn man ehrlich ist, war das ein total unnötiges Spielzeug. Eine Woche hat es Spaß gemacht und danach lag das Ding in der Ecke. 😀

Quelle: pinterest.com

3. Impuls Deo

Das Impuls Deo sehe ich als größte Sünde meiner Jugend. 😀 Ich glaube wir Mädels haben viele mit diesem penetranten Duft abgeschreckt.

Quelle: pinterest.com

2. Übertriebenes Nageldesign

Ich hatte nie welche, aber ich habe mich immer gefragt, wie man damit überhaupt umgehen kann. Das größte Problem wäre wahrscheinlich die Bedienung des Smartphones gewesen. Ein Glück hatten wir noch das gute alte Nokia. 😀

Quelle: pinterest.com

1. Schmal gezupfte Augenbrauen

Was damals total in Mode war, ist heute mehr als out. Ich leide noch immer unter diesem Trend, weil meine Augenbrauen nie wirklich nachgewachsen sind. 😀

Quelle: pinterest.com

Der Beitrag hat dir gefallen? Dann besuche uns doch gerne öfter. Hier dreht sich alles um die wunderbaren Kindheitserinnerungen.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren