Schoenste Heiratsantraege
Foto: Mohamed Thasneem/ Unsplash

Das sind die schönsten Heiratsanträge aus Filmen und Serien!

Zumindest in Hollywood ist die Ehe noch etwas ganz Besonderes (auf der Leinwand). Ein tiefer Blick in die Augen, Spannung, Vorfreude, romantische Musik und dann die allesentscheidende Frage: „Willst du mich heiraten?“ Das gerade so gefragte Gegenüber haucht ein zartes „JA!“, und natürlich leben sie glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende (was selbstverständlich nie gezeigt wird, aber wir gehen mal davon aus).

Gerade die Filme der 90er sind voll von romantischen Heiratsanträgen, die einem – bei steigenden Scheidungsraten – wieder den Glauben an die Liebe zurückgeben. Doch auch in romantischen Serien und Filmen von heute ist der Heiratsantrag immer noch das große Ding.

Hier einmal die besten Film-Heiratsanträge im Überblick – wer schafft es, nicht zu flennen?

#1 „New Girl“

Auch in der 2010er Comedy-Serie „New Girl“ kommt man ohne den obligatorischen Heiratsantrag nicht aus. Trotzdem dauert es lange, bis das Eis bricht. Schmidt (Max Greenfield) steht auf Cece (Hannah Simone), die die beste Freundin seiner Mitbewohnerin ist. Gleich bei der ersten Begegnung ist Schmidt total geflashed und weiß, dass er der die hübsche Brünette heiraten wird. Doch erst nach vier Staffeln des totalen Herzschmerzes und der brutalsten Angriffen auf sein männliches Ego erringt Schmidt endlich die Gunst seiner Cece.

#2 „Downtown Abbey“

Nur, weil man nicht mehr 25 ist, heißt es nicht, dass Romantik nicht im Alter fortleben kann. So geschehen bei den Hausangestellten Mr. Carson und Mrs. Hughes in der britischen Serie „Downtown Abbey“, die sich im damals fast schon puritanischen England verlieben. Erst nach vielen Jahrzehnten stellt Mr. Hughes die allesentscheidende Frage, die seine Geliebte mit einem „Ja“ beantwortet. Of course, Darling!

#3 „How I Met Your Mother“

Barney Stinson (Neil Patrick Harris) weiß ganz genau, wie man Frauen um den Finger wickelt – nicht umsonst ist er der Frauenheld schlechthin. Mittels der Regeln aus seinem le-gen-dä-ren „Playbook“ schafft er es immer, mit einer schönen Frau im Bett zu landen. Doch egal, wie viele Damen er auch „kennenlernt“ – sein Herz gehört eigentlich nur Robin (Cobie Smulders). Und genau der macht er einen Heiratsantrag, der sich gewaschen hat. In 16 Schritten.

#4 „Sex and the City“

Charlotte (Kristin Davis) hat einfach kein Glück mit den Männern. Die Protagonistin von „Sex and the City“ trifft erst in der sechsten Staffel der beliebten Serie auf jemanden, der es wirklich Ernst mit ihr meint: Den jüdischen Anwalt Harry. Aufgrund ihrer unterschiedlichen religiösen Ansichten trennt sich das Paar wieder, doch die Liebe zwischen den Beiden ist stärker. In seiner Synagoge treffen sie sich zufällig wieder, und Charlotte gesteht ihm ihre Liebe. Es folgt die Heirat…

#5 „Stolz und Vorurteil“

Ach, wer wünscht sich nicht auch einen so wohlklingenden Heiratsantrag, in dem man auch noch „gesiezt“ wird? „So muss ich Ihnen sagen, dass Sie mich verzaubert haben, meinen Körper und meine Seele, und ich liebe, ich liebe, ich liebe Sie. Und ich wünsche mir, dass uns nie wieder etwas trennt.“

#6 „Tatsächlich… Liebe“

Dieser 2003er Streifen hat die Herzen vieler Menschen im Sturm erobert, denn am Ende wird alles gut. Alle die miteinander zusammenkommen sollen, kommen auch miteinander zusammen. Besonders schön ist der Heiratsantrag, den Colin Firth, der hier den „Jamie“ spielt, einer portugiesischen Haushalthilfe macht, die er in Frankreich kennengelernt hat. Nach vielen Irrungen und Wirrungen stellt er seiner Aurelia (Lúcia Moniz) die eine Frage – und hat dafür etwas Portugiesisch gelernt. Einfach nur goldig!

#7 „Pretty Woman“

Ok, so ganz romantisch ist es hier nicht, denn Julia Roberts (Vivian) ist eine Prostituierte, und Richard Gere Edward) eigentlich ihr Freier. Doch die beiden entwickeln sich zu einem Liebespaar – mit allen Höhen und Tiefen, die eine Beziehung bereit hält. Nach einem ihrer großen Streits hat er genug vom Hin und Her und möchte „Nägel mit Köpfen“ machen. Obwohl der arme Edward schlimme Höhenangst hat, steigt er zu Vivian herauf, um ihr die Fragen aller Fragen zu stellen. Wie romantisch…

#8 Die Braut, die sich nicht traut

Und noch ein Roberts/Gere-Klassiker. Julia Roberts (alias Maggie Carpenter) findet den „Hafen der Ehe“ gar nicht so einladend und lässt jeden ihrer Lover vor dem Traualtar sitzen. Der Journalist, der über Maggie berichten soll, verliebt sich ebenfalls in sie – und wird natürlich auch sitzen gelassen. Doch Maggie realisiert, dass Journalist Ike der Einzige für sie ist, und macht ihm einen Antrag, der vor Ehrlichkeit strotzt: „Ich garantiere, es werden auch schlimme Zeiten kommen, und ich garantiere, es kommt vor, dass einer von uns oder beide unbedingt aus dieser Sache raus will, aber ich garantiere auch, wenn ich dich nicht um deine Hand bitte, dann bereue ich das für den Rest meines Lebens, denn ich weiß in meinem Herzen, du bist der einzige für mich.“

Welche Heiratsanträge aus Filmen haben dich so richtig bewegt? Teile es uns in den Kommentaren mit!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren