80er Filme
Foto: Twin Design/Shutterstock

DAS wurde aus „Top of the Pops“ Moderator Holger Speckhahn!

In den 90er Jahren war er überall im Fernsehen zu sehen: Holger Speckhahn. Ob durch „Top of the Pops“, „Jeder gegen jeden“ oder „Das Inselduell“ – der Moderator war uns allen bekannt. Doch irgendwann verschwand er plötzlich von unseren Bildschirmen und man hörte kaum noch von ihm. Wir verraten euch, was Holger Speckhahn heute macht!

Speckhahn war zuerst als Model tätig

Bevor er als Moderator zum Fernsehen kam, arbeitete Holger Speckhahn als Model. Unter anderem zog der Frauenschwarm Jobs bei Calvin Klein, Versace und Armani ans Land.

Quelle: facebook.com

Erste Schritte im TV

Speckhahns Fernsehkarriere startete 1997 bei dem Sender MTV in Hamburg, wo er mit der Moderation begann. Ab 1998 moderierte er die Musikshow „Top of the Pops“ bei RTL. 1999 folgten Sat.1-Formate wie „Jeder gegen Jeden“ oder „Das Inselduell“. Nach dem Ende der Sendungen folgte auch für den Moderator das TV-Aus.

Quelle: pinterest.com

Holger Speckhahn als Filmschauspieler

Nach seiner Tätigkeit als Moderator war Holger Speckhahn außerdem in einigen Spielfilmen zu sehen. Sein Debüt gab er in dem Medizin-Thriller „Anatomie“ im Jahr 2000. Er selbst gab allerdings an, sich in der Rolle nicht zu gefallen. Außerdem spielte der Moderator 2004 in der Krimikomödie „Der Wixxer“ die Rolle des „Buckligen von Soho“.

Quelle: pinterest.com

Sportliche Ausbildung

Nachdem er seine Tätigkeit als Moderator beendet hatte, ließ sich Holger Speckhahn zum Golflehrer ausbilden. Von 2006 bis 2009 leitete er eine Golfschule an der Costa del Sol in Spanien. 2006 veröffentlichte er ein Hörbuch mit Golfregeln.

Verbindung von Sport und Fernsehbranche

Der Golfsport half Speckhahn letztendlich, auch im Fernsehgeschäft wieder Fuß zu fassen. Von 2003 bis 2007 moderierte er das einzige deutsche TV-Golfmagazin „Abschlag“ auf ntv. 2010 belegte er bei „Das perfekte Promi-Dinner“ den ersten Platz.

Das macht er heute

Seit 2012 ist Holger Speckhahn bei dem Sender Servus TV. Dort moderiert er die deutsche Eishockey-Liga in der Sendung „Servus Hockey Night“ und seit 2014 auch die Basketball-Bundesliga bei „Telekom Basketball“.

Kennt ihr Holger Speckhahn noch aus dem Fernsehen? Wenn euch der Artikel gefallen hat, teilt ihn gern mit euren Freunden!