Mutter Teenager Regeln
Foto: CREATISTA/Shutterstock

Typisch Eltern: 16 Sprüche, die du als Kind garantiert mal gehört hast

Es gibt so Sprüche, die hat jedes Kind mindestens einmal in seinem Leben gehört. Kennt ihr die folgenden 16 Sätze auch von euren Eltern?

Es gibt so bestimmte Sprüche, die jeder mal von seinen Eltern gehört hat. Manchmal widersprechen sich Eltern da selbst oder erzählen Märchen, die wir als Kinder auch noch glauben. Ihr kennt den ein oder anderen Satz sicherlich noch aus eurer Kindheit…Viel Spaß mit diesen 16 typischen Elternsprüchen!

1. „Das sind ja 50 DM!“

Ich bin mir sicher, ich bin nicht die einzige Person, deren Eltern noch von Euro in Mark umgerechnet haben.

Quelle: pinterest.com

2. „Du bist aber nicht die Anderen!“

Macht Sinn, wäre da nicht der nächste Spruch, der diese Aussage paradox macht.

Quelle: giphy.com

3. „Was haben denn die Anderen für Noten?“

So so, plötzlich sind die anderen Schüler ein Maßstab, an dem deine Leistung gemessen wird.

Quelle: giphy.com

4. „Nein, der Pulli ist nicht zu groß, da wächst du noch rein!“

Getröstet hat dieser Spruch nicht, denn du wolltest diesen Pulli JETZT tragen und nicht in einem Jahr.

Quelle: giphy.com

5. „Vom vielen Fernsehen bekommst du viereckige Augen.“

Als Kinder war diese Drohung ziemlich angsteinflößend.

Quelle: giphy.com

6. „Als ich so alt war wie du…“

…war ich schon 30!

Quelle: giphy.com

7. „Wenn deine Freunde von einer Brücke springen, springst du dann auch?“

Tolles Beispiel, Mama.

Quelle: giphy.com

8. „Bis du heiratest, ist das wieder weg.“

Eltern wissen einfach genau, welche Dinge man in gewissen Situationen hören will…nicht.

Quelle: giphy.com

9. „Solange du deine Füße unter meinem Tisch hast…

…machst du das, was ich sage!“ Wie wir es gehasst haben.

Quelle: giphy.com

10. „Lauf gerade, Kind.“

Hat eure Mutter auch immer eure Haltung korrigiert? Im Nachhinein sollte man ihr dankbar sein.

Quelle: giphy.com

11. „Zieh ein Unterhemd an, sonst wirst du krank.“

Dieser Spruch hat sich so festgebrannt, dass wir heute noch zum Hemd greifen, wenn es draußen kühl ist.

Quelle: giphy.com

12. „Ein verschluckter Kaugummi bleibt Jahre im Magen!“

Die wohl größte Lüge, die uns unsere Eltern erzählt haben, war, dass ein Kaugummi sieben Jahre lang im Magen bleibt.

Quelle: giphy.com

13.„Wenn man den Kern einer Wassermelone verschluckt, wächst eine Wassermelone im Bauch.“

Ich erinnere mich noch sehr gut daran, welche Angst dieser Spruch bei mir damals ausgelöst hat.

Quelle: giphy.com

14. „Schiel nicht so viel, sonst bleiben deine Augen irgendwann mal stehen!“

Noch so ein Elternmärchen, dass man als Kind viel zu lange geglaubt hat.

Quelle: pinterest.com

15. „Wenn du nicht aufräumst, fliegt alles aus dem Fenster!“

Und wir wollten nicht glauben, bis wir unsere Sachen wirklich vom Hof aufsammeln mussten.

Quelle: giphy.com

16. „Ach mach doch, was du willst!“

Was sich zunächst anhört wie ein Freifahrtsschein, entpuppt sich meistens als das Gegenteil. Spätestens nach diesem Satz warst du so eingeschüchtert, dass du auf deine Eltern gehört hast.

Quelle: giphy.com

Vielleicht sagt ihr den ein oder anderen Satz ja auch mal euren Kindern! Hat euch dieser Beitrag gefallen? Dann schaut doch öfter vorbei. Hier bei uns dreht sich alles um unser wunderbaren Erinnerungen an die Kindheit.