10 Trends, die wir alle mitgemacht haben!
Foto: Lisa S./Shutterstock.com

Wetten du hast mindestens 5/10 dieser abgefahren Trends mitgemacht?

Die verrücktesten Trends der 90er und trotzdem haben sie alle mitgemacht. Ich war bei der Nummer 3 definitiv dabei.

Die 90er waren ein Jahrzehnt voller verrückter Trends. Ob es die Bauchtaschen, die Arschgeweihe oder Lavalampen waren. Ich kann mir gut vorstellen, dass ihr auch einen Trend mitgemacht habt. Wisst ihr noch wie die Menschen, die ein ganzes Wochenende wie in Trance waren und die Loveparade gefeiert haben? Das war schon immer sehr heftig! Oder was denkt ihr?

10. Das Arschgeweih
Fast jede Frau hatte plötzlich eins. Es zierte den Unterrücken genau über den Hosenbund. Besonders beliebt war das Motiv eines Tribals, welches gespiegelt wurde. Heute ist das Tattoo den meisten Damen eher peinlich und wird entweder gut verdeckt oder gleich weg gemacht.

Quelle: pinterest.com

9. Die Bauchtasche
Egal ob Mann oder Frau – jeder hat sie getragen. Einerseits war sie wirklich sehr praktisch, doch andererseits sah sie immer ziemlich prollig aus. Für Frauen gab es auch Modelle in Gold oder Silber, welche dann ziemlich auffällig waren. Wisst ihr noch welches die beliebteste Marke war? Ich meine es waren die Bauchtaschen von Eastpak.

8. Die Dauerwelle
Die Frisur war bei den jungen Damen dieser Generation sehr beliebt. Man verbrachte ewig beim Friseur um ein perfektes Ergebnis zu bekommen. Dabei vielen die Wellen bei manchen etwas größer aus als bei anderen. Wenn sie eher kleiner waren, dann erinnerte mich die Frisur eher an die Haare meiner Oma.

Quelle: pinterest.com

7. Die hellen Haarspitzen
So wie es bei den Frauen einen Haartrend gab, so auch bei den Männern. Und das waren die hellen Haarspitzen. Sehr beliebt war hierbei die hellblonde Variante. Den Trend traten vor allem die Bandmitglieder diverser Boygroups los.

Quelle: pinterest.com

6. Die Loveparade
Dieser Umzug durch ganz Berlin war wohl das Ereignis der 90er. Alle Tanzwütigen haben sich dafür zusammen gefunden und mehrere Stunden durchgefeiert. Die Musik war meist elektronisch und hatte einfache Bässe. Der Umzug wurde von riesigen Trucks begleitet, welche super bunt geschmückt waren. Manche Leute durften auch auf diesen mitfahren und darauf tanzen.

Loveparade… we miss you! #BIT #loveparade #techno

Ein von Berlin ist Techno (@berlinisttechno) gepostetes Foto am

5. Die Lavalampe
Die Lampen waren das Must Have in jedem Wohnzimmer. Eine dickere Flüssigkeit bewegte sich auf und ab als sie an war. Es gab sie in verschiedenen Farben. Da das Licht meist eher gedämpfter war, hat die Lampe eine wunderschöne Stimmung erzeugt. Also auch noch heute perfekt für diejenigen unter euch, welche es hin und wieder etwas romantischer mögen.

Quelle: tumblr.com

4. Talk Shows
In diesem Jahrzehnt fanden sie ihren Ursprung. Fast jeder Sender hatte zwei oder drei am Nachmittag im Programm. Die Diskussionsthemen waren meist unglaublich unterhaltsam. Doch noch einmaliger als die Themen waren fast nur noch die Gäste, welche dorthin eingeladen wurden. Wisst ihr noch wie lustig das war, wenn die in der Runde völlig ausgeflippt sind? Da habe ich mich immer nicht mehr einbekommen vor Lachen.

3. Aufblasbare Möbel
Wollte man seine Einrichtung etwas aufstocken, dann haben sich diese Möble besonders angeboten. Absolut beliebt waren die aufblasbaren Sessel. Es gab die Möbel in allen Farben. Wir konnten sie im Sommer auch super für den Garten verwenden oder haben sie an den Pool gestellt. Wenn da mal was raufgekleckert ist oder nass wurde – kein Problem!

Quelle: pinterest.com

2. Diddl Maus
Die kleine Maus eroberte alle Kinderzimmer. Egal ob als Plüschtier, Stickerheft oder Briefpapier. Sie war einfach überall! Wisst ihr noch wie wir die Sticker oder das Briefpapier immer untereinander getauscht haben? Ich erinnere mich noch daran, dass das Papier manchmal sogar einen Duft hatte. Ob das allerdings das günstige Kinderparfüm oder der Duft wirklich vom Papier kam, weiß ich heute nicht mehr.

1. Snake
Dieses Handyspiel war der absolute Kult. Die Schlange musste immer wieder zum Fressen navigiert werden ohne sich selbst zu treffen und wuchs dabei. Das Problem war nur, dass die Schlange dabei immer größer wurde und auch immer schneller. Man konnte sich ewig damit beschäftigen – oder?

Quelle: pinterest.com

War auch dein Trend der 90er dabei? Ich habe auf jeden Fall die Diddl Mäuse geliebt und mir stundenlang die Talk Shows reingezogen! Was denkst du über diese Trends? Wir freuen uns auf dein Kommentar!