90re Kids die härtesten
Foto: omeus/ Shutterstock

10 Gründe dafür, dass die Kinder der 90er die Härtesten sind

Das sind 10 Gründe dafür, dass die Kinder der 90er die Härtesten sind und sie noch wissen, was es heißt, in der Kindheit an Grenzen gestoßen zu sein!

Wir alle lieben die 90er und sind Fans von diesem Jahrzehnt! Und eins ist ganz klar – wir hatten alle noch eine richtige Kindheit. Uns wurde nicht alles so leicht gemacht und wir mussten uns noch mit Grenzen der Möglichkeiten auseinandersetzten. Doch das hat uns alle sehr geprägt. In unserer Liste findet ihr 10 Gründe dafür, dass wir Kinder der 90er definitiv die Härtesten waren. Viel Spaß!

10. Schulranzen von Scout
Unsere Schulranzen waren so unglaublich schwer damals, da zig Bücher mitgenommen werden mussten. Selbst die beliebte Marke „Scout“ fühlte sich wie ein schweres Haus auf dem Rücken an.

Quelle: pinterest.com

9. Handys
Unvorstellbar, aber wir mussten damals ganze vier Mal auf die Taste „7“ drücken, damit wir ein einziges „S“ schreiben konnten. Dadurch hat eine einzige SMS Ewigkeiten gedauert!

Quelle: pinterest.com

8. CDs
Wir hatten alle mehrere Sammeltaschen für unsere CDs, da es nicht so komfortabel wie heute war und wir alle Lieder nicht in einer App hatten. Vor jeder Autofahrt investierte man mindestens 10 Minuten dafür seine Lieblings-CDs auszuwählen und auch bereitzulegen.

Quelle: pinterest.com

7. Tamagotchis
Da uns unsere Eltern nicht zugetraut haben, dass wir uns richtig um unsere Haustiere kümmern können, mussten wir uns damals mit den Tamagotchis zufrieden geben.

Quelle: pinterest.com

6. Tageslichtprojektor
Definitiv nicht so komfortabel wie ein Beamer, aber er erfüllt seinen Zweck.Doch die Schüler, die für den Aufbau verantwortlich waren, haben ihn gehasst!

Quelle: pinterest.com

5. Süßigkeitenautomat
Unsere Süßigkeiten hingen bei Tag und Nacht draußen, was nicht wirklich hygienisch ist. Aber unsere Mägen konnten das super ab!

Quelle: pinterest.com

4. Telefonzellen
Mal ebend zu Hause Bescheid sagen, dass es heute Abend etwas später wird, war ein riesiger Aufwand in den 90ern! Denn man hatte auch nicht immer Kleingeld dabei!

Quelle: pinterest.com

3. Fotos
In den 90ern mussten wir alle gefühlt 3 Monate auf unsere Bilder warten. Und hatten wir sie dann endlich, dann mussten wir meist leider auch feststellen, dass die Hälfte davon nichts geworden ist.

Quelle: pinterest.com

2. Videotheken
Als die Abgabefrist erreicht war, hatten wir keine andere Wahl, wir mussten auf den Weg zur Videothek machen. Und dabei war es egal ob es schneite, regnete oder der Wind extrem doll wehte!

Quelle: pinterest.com

1. Discman
Wir finden, dass der Discman das coolste Gerät der 90er war! Doch leider hat er nie in irgendeine Jackentasche reingepasst. Aber das war für uns 90er-Kinder kein Problem. Wir fanden ihn trotzdem super und hatten den Discman immer dabei!

Quelle: pinterest.com

Das waren unsere 10 Gründe dafür, dass die Kinder der 90er die Härtesten sind. Fallen euch noch andere Gründe ein? Dann schreibt es doch gern in unsere Kommentare! 

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren