Stylingfehler 80er
Foto: eurobanks/ Shutterstock

20 Modetrends der 80er, die wir uns NICHT zurück wünschen!

Gib es zu – falls du in den 80ern schon in dem Alter warst, in dem du dich stylen konntest, hast du sicherlich alles mitgenommen, was ging: Schulterpolster, Dauerwelle und Cindy-Lauper-Gedächtnis-Outfits. Wie, du warst einer der „Vernünftigen“? Das glauben wir dir nicht. Hier die schlimmsten Sylingfehler der 80er!

#1 Schulterpolster

Quelle: pinterest.com
Schulterpolster verwandelten deinen Körper in ein auf den Kopf gestelltes Dreieck. Füge ein paar riesige Ohrringe und einen großen Gürtel hinzu, und schon hast du einen Power-Look fürs Büro.

#1 Schweißbänder

Quelle: pinterest.com
Die 80er Jahre waren geprägt von Schweißbändern und Stirnbändern, die aus irgendeinem Grund direkt über die Stirn getragen wurden. Haben alle wirklich so stark unter den Schulterpolstern geschwitzt?

#3 Vokuhila

Quelle: pinterest.com
Mit dieser Frisur sah jeder Akademiker aus wie ein Gossenjunge. Du wolltest das? Ok, deine Sache. Wir sagen es ja nur …

#4 Gebleichte Jeans

Quelle: pinterest.com
Wer hatte nicht mindestens drei Paar gebleichte Jeans im Schrank? Das ist übrigens ein Trend aus den 80er Jahren, der tatsächlich zurückkam – natürlich in Form von abgeschnittenen Shorts.

#5 Wadenwärmer

Quelle: pinterest.com
Sich wie eine Tänzerin anzuziehen, schien damals eine tolle Idee zu sein, aber dann fing alles an, Bananengelb und Pepto-Rosa zu werden.

#6 Bügelbilder

Quelle: pinterest.com
Schritt 1: Hole dir eine Jeansjacke.
Schritt 2: Tu so, als wärst du ein Pfadfinder und fang an, Bilder darauf aufzubügeln.

#7 Gürteltaschen

Quelle: pinterest.com
80er-Jahre-Logik: Warum die Handtasche über die Schulter hängen oder in der Hand halten, wenn man sie einfach um die Taille hängen kann?

#8 Anzüge mit pastelfarbenen Hemden und Krawatten

Quelle: pinterest.com
„Miami Vice“ inspirierte eine ganze Generation von Männern, sich in Nadelstreifen und Pastelfarben zu kleiden. Obwohl es peinlich ist, ist es unmöglich, es zu leugnen: Diese Jungs sahen damals definitiv cool aus.

#9 Neonfarben

Quelle: pinterest.com
Helle Farben sind ja in Ordnung – aber im Dunkeln Leuchten? Neee, lass‘ mal.

#10 Zerrissene Jeans

Quelle: pinterest.com
Warum eine heile Jeans kaufen, wenn sie auch kaputt erhältlich ist? Genau – und wenn du besonders begabt warst, hast du das einfach gleich selber gemacht!

#11 Große Plastikohrringe

Quelle: pinterest.com
Helle Kleidung in Kombination mit hellen Ohrringen schien damals eine gute Idee zu sei. Genauso wie der Pony, den du dir extra hattest schneiden lassen … was für eine Mischung!

#12 Der One-Shoulder-Look

Quelle: pinterest.com
Falls du schon einmal auf einer 80er-Party warst, wirst du sicherlich gesehen haben, dass dieser Look besonders gefeiert wird.

#13 Fallschirmhosen

Quelle: pinterest.com
MC Hammer hat den Look cool gemacht, aber ein Schritt, der bis zu den Schienbeinen durchgezogen ist, ist wahrlich nicht die modisch beste Lösung.

#14 Hemden mit geometrischen Mustern

Quelle: pinterest.com
Auch Männer waren in den 80ern große Fans komischer Klamotten. Gerne mit peppigen Mustern in passend unkonventionellen Farben.

#15 Radlerhosen

Quelle: pinterest.com
Im Rahmen des großen Aerobic-Trends hatten Radlerhosen ihre große Zeit. Egal, ob du gerade am Trainieren warst, oder nicht – Radlerhosen gehörten zum guten Ton. Alles klar …

#16 Überhaupt: Sportkleidung

Quelle: pinterest.com
Ok, Sportkleidung ist mittlerweile wirklich alltagstauglich – aber muss es unbedingt dieser Look sein? So zieht sich heutzutage keiner mehr an – oder etwa doch?

#17 Alles mit Tüll

Quelle: pinterest.com
Mit Ausnahme von Ballerina-Tutus ruiniert Tüll so ziemlich jedes Outfit. Meide es um jeden Preis.

#18 Aufgestellte Kragen

Quelle: pinterest.com
Mal ehrlich: Jeder war in den bösen Jungen „Judd Nelson“ aus dem „Frühstücksclub“ verknallt. Und der aufgestellte Kragen gehörte zu seinem unverwechselbaren Look.

#19 Mutti-Jeans

Quelle: pinterest.com
Niemand konnte den Schrecken der 80er Jahre Mutti-Jeans entgehen, nicht einmal Supermodels wie Pat Cleveland. Dieser Trend hat in den letzten Jahren ein großes Comeback erlebt, natürlich ohne die schlechte Passform und den gebleichten Look.

#20 Pullover über der Schulter

Quelle: pinterest.com
Möchtest du sofort so aussehen, als wärst du der Idiot aus einem 80er-Film? Binde dir einen hellen Pullover um die Schultern, und kümmere dich noch um den passenden Haarschnitt – Bingo!

Welche 80er-Fashion-Faux-Pas findest du so richtig schrecklich? Teile es uns in den Kommentaren mit!