80er Modetrends
Foto: Netfalls Remy Musser/ Shutterstock

10 absurde Modetrends, die uns die 80er beschert haben!

Man muss die 80er einfach Jahre lieben. Es war ein Gesetz, dass alles größer, besser, bunter und verrückter sein musste, und es war egal, dass die Menschen in 30 Jahren zurückblicken und lachen würden.
Hier sind 10 Trends, die nur in unserer Lieblingsdekade entstehen konnten. Sei ehrlich – welche davon hast du mitgemacht?

#1 Jogging-Anzüge

Quelle: pinterest.com
Es gab eine Zeit, in der wir dachten, dass wir in Jogging-Anzügen echt toll aussehen würden. Aber das war ein massiver Irrtum! Besonders die aus Polyester sahen nicht nur richtig daneben aus, sondern waren eine echte Brandgefahr.

#2 Uhren mit Taschenrechner

Quelle: pinterest.com
Ja, wir dachten auch einmal, dass es eine tolle Idee wäre, sich Taschenrechner-Uhren um die Handgelenke zu schnallen, nur für den Fall, dass wir beim Kauf unserer Lebensmittel besonders schwierige Summen berechnen müssten. Diese „revolutionären“ Uhren erlaubten es uns, viele verschiedene bahnbrechende Dinge zu tun, denn neben der Ausarbeitung schwieriger Berechnungen konnten sie auch Datum und Uhrzeit anzeigen.

#3 Gürteltaschen

Quelle: pinterest.com
Diese wunderbaren Kreationen erlaubten es uns, unsere Hände frei und die wichtigen Dinge in der Nähe zu haben, anstatt sie in einer Tasche aufzubewahren. Der einzige Nachteil war, dass sie lächerlich aussahen. Ziemlich lächerlich.

#4 Toupierte Haare

Quelle: pinterest.com
Vom „Vokuhila“ bis hin zu den Müttern, die es für eine gute Idee hielten, die Haare ihrer Kinder selbst zu schneiden, während diese eine Schüssel über dem Kopf hatten, sind die 80er Jahre das Jahrzehnt, auf das man zurückblicken muss, wenn man alle möglichen haarigen Katastrophen sehen will.

#5 Neon-Kleidung

Quelle: pinterest.com
Sie stellten zwar sicher, dass wir spät in der Nacht gesehen werden konnten, aber hier ging es nicht um Verkehrssicherheit. Neonbekleidung war einfach das Ergebnis des übergreifenden Trends der 80er Jahre, alles heller und bunter zu machen. Na vielen Dank!

#6 Zerrissene Jeans

Quelle: pinterest.com
Als wir Kinder waren, nahmen wir uns makellose Jeans und zerschnitten sie, damit wir wie Matt und Luke Goss aussehen konnten. Unsere Eltern haben sich darüber gefreut, dass wir aussahen wie aus der Gosse.

#7 Riesige Ohrringe

Quelle: pinterest.com
Große Ohrringe waren auf jeden Fall der Look der Stunde. Sie konnten gar nicht groß genug sein. Besonders cool war es, wenn die Ohrringe samt Ohrläppchen quasi über den Boden schleiften. Was haben wir uns bloß dabei gedacht?

#8 Süßigkeiten-Armbänder

Quelle: imgflip.com
Warum eine echte Uhr tragen, die die Zeit anzeigt, wenn man eine essbare Uhr haben kann, die die Zeiten des Hungers zwischen den Mahlzeiten mit leckeren Süßigkeiten füllt? Mode und Essen, kombiniert in einer unglaublichen Kreation.

#9 Schulterpolster

Quelle: pinterest.com
Wir vermuten, dass Schulterpolster die Frauen der 80er Jahre mächtig aussehen lassen sollten, aber haben sie im Nachhinein nicht einfach völlig lächerlich ausgesehen? Wir lassen dich entscheiden…

#10 Der Aerobic-Look

Quelle: pinterest.com
In den 80er Jahren war es vorbei mit dem in den Tag hineinleben und Chips futtern. Gutes Aussehen und ein fitter Body waren auf einmal Pflicht, also wurde in den Mucki-Buden trainiert. Auch die Aerobic-Kurse waren voll. Soweit, so gut – doch die Aerobic-Kleidung wurde leider auch im Alltag nicht abgelegt.

Welche 80er-Modesünde hast du mitgemacht? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren