Foto: Mr.Music/ Shutterstock

8 Filme der 80er, die ein Remake verdient haben!

Die 80er waren eine Dekade der Filmmagie. Die Produktionen von damals haben ihre ganz eigene Ästhetik – Bodennebel, düstere Ausleuchtung und viel Pomade in den Haaren der Darsteller inklusive. Genau deshalb eigenen sich viele der Filme aber auch bestens für ein Remake. Fändet ihr es nicht auch spannend, Klassiker der 80er auf umsichtige Weise in die Jetztzeit versetzt zu sehen?

Wir haben ein kleine Liste potentieller Kandidaten erstellt: Hier sind 8 Filme der 80er, bei denen ein Remake Sinn machen könnte!

#1 „Die unendliche Geschichte“

Sicher, das Original ist unantastbar. Aber wäre es nicht schön, wenn die Story neue Generationen von Kindern erreichen und ihre Träume und Phantasiewelten prägen könnte? Zudem endet der 80er-Film bei der Hälfte der Buchvorlage. Verschenktes Potential!

Quelle: pinterest.com

#2 „Running Man“

Gemessen an der düster-existenzialistischen Buchvorlage von Stephen King ist der Film ein Flop. Arnold Schwarzenegger macht sich einfach zum Affen. Was wäre, wenn jemand wie Denis Villeneuve („Blade Runner 2049“) eine Neuauflage in Angriff nehmen würde, die dem Buch gerecht wird?

Quelle: pinterest.com

#3 „Auf dem Highway ist die Hölle los“

Das Staraufgebot in diesem Blödelklassiker ist einfach unglaublich: Neben Burt Reynolds sind z.B. Roger Moore, Dean Martin, Sammy Davis Jr., Dom DeLuise, Farrah Fawcett und Jackie Chan zu bestaunen. Wie wäre es mit einem ähnlichen Starrummel in einem Remake, etwa mit Owen Wilson?

Quelle: pinterest.com

#4 „Interceptor“

In dem Revenge-Thriller spielt Charlie Sheen einen mysteriösen Neuankömmling in einer Stadt in Arizona, in der eine Bande junger Straßenpunks die örtlichen Autofahrer terrorisiert, indem sie sie zu Rennen um den Besitz ihrer Autos zwingt. Dann fliegen mehrere Lichtkugeln aus dem All auf die Erde herab und verwandeln sich in einen extrem stylishen schwarzen Sportwagen, dessen rätselhafter, maskierter Fahrer es auf die Streetracer-Schläger abgesehen hat. Tolle Prämisse, aber schwach umgesetzt, denn abseits der Asphalt-Action hat der Film nichts zu bieten. Zeit für ein Reboot!

Quelle: pinterest.com

#5 „Masters of the Universe“

Die Ikone aller 80er-Jungs: He-Man! Diese Verfilmung ist leider zurecht in Vergessenheit geraten. Einzig Skeletor kann hier dem Zeichentrick-Original das Wasser reichen, die restlichen Darsteller sind eher Hampelmänner und die Action ist dünn. Ließe sich das 80er-Setting nicht nutzen, um einen besseren Film zu drehen? Tatsächlich ist ein Remake mit Noah Centineo schon in der Planung, allerdings hängt die Umsetzung aktuell etwas in der Schwebe.

Quelle: pinterest.com

#6 „Starfight“

„Starfight“ hat ein unwiderstehliches Konzept, das in den 1980er Jahren der Stoff war, aus dem die Träume vieler Kinder waren. Die Idee ist simpel: Was wäre, wenn ein Space-Arcade-Spiel insgeheim ein Trainingsprogramm wäre, das diejenigen ausfindig macht, die das Potenzial haben, die besten Piloten des Universums zu werden und dabei helfen, einen intergalaktischen Krieg zu gewinnen? Angesichts des Erfolgs von Filmen wie „Guardians of the Galaxy“ dürfte das Konzept filmisch wie kommerziell auch heute bestens aufgehen!

Quelle: pinterest.com

#7 „Auf der Suche nach dem goldenen Kind“

Ein Action-Abenteuer, gewürzt mit dem Dampfplauderer-Humor von Eddie Murphy? Was auf dem Papier super wirkt, war in der Umsetzung leider etwas halbgar. Mit mehr Tiefgang und mehr filmischen Freiheiten (Murphys Sprüche zündeten nicht richtig, weil er sich zusammenreißen musste – es war sein erster Film ohne echte Altersbeschränkung) wäre „Auf der Suche nach dem goldenen Kind“ auch heutzutage ein Hit!

Quelle: pinterest.com

#8 „Dead Heat“

„Dead Heat“ aus dem Jahr 1988 entstand zu einer Zeit, als Buddy-Cop-Filme sehr beliebt waren, allerdings ist der Film alles andere als ein „Lethal Weapon“-Rip-Off: Treat Williams und Joe Piscopo sind ein zwei Police-Detectives, deren Ermittlungen sie zu einem mysteriösen Labor führen, in dem Tote wieder zum Leben erweckt werden. Eine irre Mischung aus Comedy und Horror, die auch im Jahr 2021 das Publikum begeistern würde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Rubber Monsters of Schlockland (@rubbermonstersofschlockland)

Welche 80er-Klassiker, die ein Remake verdient hätten, fallen dir noch ein? Sag es uns in den FB-Kommentaren!