Foto: Nahlik/ Shutterstock

10 Häuser aus Zeichentrick-Filmen und -Serien, die wirklich gebaut wurden!

Geben wir es ruhig offen zu: Auch heute noch finden wir die Zeichentrick-Häuser aus unseren liebsten Filmen und Serien immer noch um Längen schöner als jede noch so luxuriöse Villa unserer schnöden, erwachsenen Realität. Und solltet ihr zwischenzeitlich selbst schon gebaut haben, gab es sicher zumindest das kurze Aufflackern der Idee, selbst so ein Zeichentrick-Haus zu bewohnen.

Und die folgenden Beispiele beweisen: Es ist möglich! Hier kommen 10 Häuser aus Zeichentrick-Filmen und -Serien, die wirklich gebaut wurden…

#1 Das Haus der „Simpsons“

Für ca. 120.000 Dollar wurde dieses Replikat in Nevada errichtet. Auch die Innenausstattung entspricht der Cartoon-Vorlage.

#2 Das Haus aus „Oben“

Dieses Haus wurde von der Make-A-Wish-Siftung auf Wunsch eines kleinen Mädchens detailgetreu umgesetzt. Es steht seit 2011 in Utah.

#3 SpongeBobs Ananas-Haus

Diesen Nachbau könnt ihr in der Dominikanischen Republik bestaunen, er wurde unter Beteiligung von Nickelodeon geplant und umgesetzt.

Quelle: pinterest.com

#4 Dieses Hobbit-Haus

Der Designer und Familienvater Simon Dale wollte ein besonders ökologisches Haus bauen, das mit der Natur im Einklang steht. Die Toilette fungiert als Kompost, als „Kühlschrank“ dient die kühle Erde.

#5 Das Haus der „Feuersteins“

Dieses Prachtstück wurde bereits 1976 erbaut. Es steht in Südkalifornien und soll auch an Sommertagen im Inneren wunderbar kühl bleiben. Kostenpunkt: Ca. vier Millionen Dollar.

#6 Das Barbie-Haus

Auf 900 Quadratmetern wurden für diesen Realität gewordenen Kinder-Traum neun Kilo Glitzer und 75 Liter Pink als Wandfarbe verwendet.

#7 Das Haus von Minnie Maus

Es sieht nur von Außen zeichentrickmäßig aus – im Innern ist dieses Haus voll ausgestattet und bewohnbar.

Quelle: pinterest.com

#8 Die Hütte aus „Schneewittchen“

Über 30 Jahre brauchten die Erbauer für dieses Wunderwerk, in dem es ausschließlich runde Ecken geben soll.

#9 Das Anwesen von Bruce Wayne aus „Batman“

Hier verhält sich die Sache umgekehrt: Das britische Herrenhaus „Wollaton Hall“ inspirierte die Gestaltung des Wayne-Anwesens in den Comics. Für „The Dark Knight Rises“ diente es auch als Film-Kulisse.

Quelle: pinterest.com

#10 Das futuristische Zuhause der „Jetsons“

„Chemosphere“, ein Sci-Fi-Haus in L.A. in der Tradition der futuristischen Bauten der 60er, diente als Vorlage für die Cartoon-Serie.

Könntest du dir vorstellen, in einem dieser Häuser zu leben? Sag es uns auf Facebook!