Foto: Lightspruch/ Shutterstock

15 Momente, die dir bekannt vorkommen, wenn du schon immer Haustiere hattest!

Könnt ihr euch noch daran erinnern, wie es damals, in eurer Kindheit, um die ersten Haustiere für euch selbst oder eure Geschwister ging? Wir sehr wir doch gebettelt und gezetert haben, um unsere Eltern weichzukochen! Und dann hatte man schließlich seinen Willen und den dazugehörigen Hamster bekommen, nur um festzustellen, dass das verdammte Viech tagsüber schläft und nichts mit ihm anzufangen ist – während es nachts die Bude auseinandernimmt und an Schlaf nicht zu denken ist!

Aber natürlich können Haustiere auch glücklich machen. Tatsächlich liegen Glück und Wahnsinn mit „Hund‘ und Katz'“ oft erschreckend dicht beieinander. Die folgenden Bilder zeigen es: Hier sind 15 Momente, die dir bekannt vorkommen, wenn du Haustiere hast!

#1 „Die neue Morgen-Routine“

Quelle: reddit.com

#2 „Die Katze bewundert ihr Werk“

Quelle: reddit.com

#3 Diese Katze wusste, was sie tat

Quelle: reddit.com

#4 Ergebnis nächtlicher Überstunden

Quelle: reddit.com

#5 „Faule kleine Arschlöcher“

Lazy little fuckers from r/AnimalsBeingJerks

#6 „Ich war krank und er ging einfach nicht von mir runter“

Quelle: reddit.com

#7 Das nennt man dann wohl „ein Ohr abkauen“

Quelle: reddit.com

#8 „Schon okay, ich habe sowieso nicht wirklich hingeschaut“

Quelle: reddit.com

#9 „Mein Vater sagt, es kann nie in Frieden essen“

Quelle: reddit.com

#10 „Das Verbrechen und der Verdächtige“

Quelle: reddit.com

#11 Damit die Verhältnisse klar wären

Quelle: reddit.com

#12 Wenn du einfach nur lesen willst

Quelle: reddit.com

#13 Der bequemste Ort

Quelle: reddit.com

#14 „‚Her mit der Brieftasche!'“

Quelle: reddit.com

#15 „Ich bereue es, einen Glass-Couchtisch gekauft zu haben“

Quelle: reddit.com

Kennst du diese und ähnliche Situationen? Sag es uns in den FB-Kommentaren!