Musiker
Foto: HelloRF Zcool/ Shutterstock

„East 17“ – So sehen die Bad Boys der 90er heute aus!

East 17 war mit ihrer frechen Art das Gegenstück zur Boyband Take That. 1998 endete ihrer Karriere abrupt. Was die 4 heute machen, erfahrt ihr hier!

East 17 galt unter den typischen 90er Boybands als die „bösen Buben“. Die Band wurde 1992 von Tony Mortimer mit Brian Harvey, John Hendy und Terry Coldwell gegründet. Der Name der Band setzt sich aus ihrem Herkunftsort und der Postleitzahl von Walthamstow zusammen. East 17 war in den 90er Jahren ziemlich erfolgreich. 2012, bei ihrem Comeback, blieb der große Erfolg jedoch aus. Im Folgenden erfahrt ihr mehr über die Boyband und was ihre Mitglieder heute machen.

Brian Lee Harvey (* 8. August 1974 in Edmonton in Enfield, London)

Brian war einer der vier Sänger von East 17. Er kannte die anderen Bandmitglieder schon zu Schulzeiten.
Brian bewarb sich als Backgroundsänger und -tänzer für East 17, doch als die Plattenfirma ihn singen hörte, machten sie ihn zum Frontmann der Boyband. Seine Stimme setzte sich als Markenzeichen durch, was dem Grüner Tony Mortimer gar nicht gefiel. Aus diesem Grund gab es schon früh Unstimmigkeiten zwischen den Bandmitgliedern. Ein weiterer Grund war die Musikrichtung der Band.
Brian löste mit dem Statement „Ecstasy kann dich zu einem besseren Menschen machen“ einen Skandal aus und sorgte somit für das Aus von East 17. Seitdem ist Brians Leben von Tiefschlägen geprägt. Seine Fans machen sich wegen seinen zwei Selbstmordversuchen und seinem schwerer Autounfall große Sorgen. Bei dem Comeback der Band in 2012 war Brian Harvey nicht dabei.

Brian Harvey in den 90ern

So sieht Brian Harvey heute aus

Quelle: pinterest.com

Anthony Michael Mortimer (* 21 Oktober 1970 in Stepney, London)

Tony ist Gründer und Songwriter von East 17. Schon bei der Bandgründung hatte er Streit mit den restlichen Mitgliedern, aufgrund von Unstimmigkeiten bei der Musikrichtung. Während seine Songs ins HipHop/Pop geht, wollen die anderen in die R&B Richtung gehen. Tony war 2010 bei dem Comeback von East 17 dabei und veröffentlichte 2013 sein erstes Soloalbum „Songs from the Suitcase“. Der große Erfolg lässt jedoch bis heute auf sich warten!

Tony Mortimer in den 90ern

Quelle: pinterest.com

So sieht Tony Mortimer heute aus

Quelle: pinterest.com

John Hendy und Terry Coldwell

Die beiden waren ebenfalls Sänger in der Boyband und starteten zusammen mit Tony Mortimer das Comeback 2012. Zu dieser Zeit traten sie zwar nicht mehr auf den ganz großen Bühnen auf, aber der Spaß am singen ist ihnen geblieben.

John Hendy in den 90ern (1. Person von links) und Tony Coldwell (4. Person von links)

Quelle: pinterest.com

So sieht John Hendy heute aus

Quelle: pinterest.com

So sieht Terry Coldwell heute aus

Quelle: pinterest.com

Auftritt 2012: Nach dem Comeback von East 17 mit John, Terry und Brian!

Die Top Lieder von „East 17“

It´s Alright (1992)

Mein Lieblingslied der Boyband! Man beachte die Mützen, haha.

Thunder (1995)

Thunder kann man nicht oft genug hören! 🙂

House of Love (1992)

Haha, das Musikvideo könnte ich mir 1000 mal anschauen!

Stay another Day (1994)

Auch ein sehr schönes Lied und Musikvideo von der Boygroup! 🙂

Der Beitrag hat dir gefallen? Dann schau doch gerne öfter vorbei. Hier dreht sich alles um die wundervollen Kindheitserinnerungen!