wu-tang-clan
Foto: hurricanehank/Shutterstock

Die Saga geht weiter: Wu-Tang-Clan mit neuem Album!

Seit den 90er Jahren gibt es den Wu-Tang-Clan bereits. Alle paar Jahre überrascht die Band ihre Fans mit neuer Musik – so auch jetzt. Das neue Album „The Saga Continues“ ist in den ersten zwei Wochen nach Veröffentlichung schon ein riesiger Erfolg. Erfahrt hier, was die Hip-Hop-Band so besonders macht!

Die Bandgeschichte

Die Musikgeschichte des Wu-Tang-Clans reicht zurück bis in die 90er Jahre. Der Name der Band ist an den Film „Shaolin and Wu Tang“ angelehnt. Die Gruppe entnahm dem Film außerdem einige Audiosamples für ihr erstes Album „Enter the Wu-Tang (36 Chambers)“. Bis heute gilt es als Meilenstein der Hip-Hop-Geschichte.

Quelle: pinterest.com

Unverkennbarer Musikstil

Anfang der 90er führte der Wu-Tang-Clan einen neuen – düsteren, surrealen – Stil im Hip-Hop ein. Die Band benutzte sogenannte Posse Cuts und experimentelle Beats. Ihre Texte sind besonders von der Mythologie aus Kung-Fu-Filmen inspiriert.

Quelle: pinterest.com

Mitglieder des Wu-Tang-Clans

Der Clan verfolgt ein Konzept, mit dem er sich immer weiter durch neue Mitglieder vergrößern kann. Alle Mitglieder sind auch als Solokünstler aktiv. Die künstlerische Leitung und maßgebliche Entscheidungen übernimmt Robert Fitzgerald Diggs, in der Musikbranche unter anderem bekannt als RZA.

Quelle: pinterest.com

Mehr als nur Musik

Mittlerweile ist der Wu-Tang-Clan zu einer regelrechten Marke geworden. RZA bezeichnet sie als eine Lifestyle-Firma für Musik, Kunst und Mode. Der Clan hat bereits eine Bekleidungslinie herausgebracht – wie viele andere Hip-Hop-Künstler auch.

Die Schattenseiten der Musikbranche

Seit Jahren ist der Wu-Tang-Clan intern zerstritten. Konfliktpunkte sind vor allem die kreative Ausrichtung der Musik und das Fehlen von wichtigen Gründungsmitgliedern, wenn ein neues Album aufgenommen werden soll.

Quelle: pinterest.com

Die Lösung des Problems

Die aktuelle Platte „The Saga Continues“ wurde von DJ Mathematics produziert. Seit Jahren gehört er zum kreativen Umfeld des Clans. Er konnte nun fast alle Mitglieder dazu bringen, am neuen Album mitzuwirken.

Quelle: pinterest.com

So klingt das neue Album

Wieder sind Ausschnitte aus alten Kung-Fu-Filmen in der Musik enthalten. Außerdem wurden düstere Bässe und einige klassische Soul-Harmonien eingebaut. Ein wenig klingt das Album wie die Anfänge des Wu-Tang-Clans. Inhaltlich wird vor allem das aktuelle politische Geschehen kommentiert.

Quelle: pinterest.com

„The Saga Continues“ wird zum Riesenerfolg

Das neue Album des Clans eroberte sofort nach Veröffentlichung die Charts. Die Band stieg damit direkt auf Platz 1 ein. Außerdem wurde die Scheibe schon in der ersten Woche knapp 25.000 Mal gekauft. Unter anderem sind Features mit Sean Price, Redman und Killa Priest enthalten.

Quelle: pinterest.com
Freust du dich über das neue Album des Wu-Tang-Clans? Wenn dir der Artikel gefallen hat, teile ihn doch auf Facebook!