Haarspangen Zopf Haare
Foto: Victoria 1/Shutterstock

13 Accessoires, die jedes 90er Mädchen für die Haare gebraucht hat

Früher hat man so vieles mit den Haaren gemacht. Im folgenden haben wir für euch 13 Dinge, die jedes 90er Mädchen für ihre Haare gebraucht hat.

Früher hat man so vieles mit den Haaren gemacht. So viele Spangen getragen oder einfach einen coolen Zick-Zack-Haarband, hauptsache die Haare waren schön geschmückt. Im folgenden haben wir für euch 13 Accessoires, die jedes 90er Mädchen für ihre Haare gebraucht hat.

13. Diesen schönen flauschigen Zopf musste jedes Mädchen haben! Ein großes Dankeschön an Cher von „Clueless“ für diese Inspiration.

12. Dazu gab es auch noch die auffällige und bunte Variante, die wir uns aus der Serie „Clarissa“ abgeguckt haben.

Quelle: pinterest.com

11. Also ich muss ja gestehen, dass diese großen Spangen immer noch Leben retten.

Quelle: pinterest.com

10. Genau wie diese Haargummis, die an die gute alte Telefonschnur erinnern.

9. Kennt ihr noch diese perlenartigen Dinger, die man sich in die Haare gesteckt hat? Dazu gab es extra ein Gerät von Barbie.

Quelle: pinterest.com

8. Diese kleinen dicken Haarbänder lagen bei mir wirklich überall auf dem Boden rum.

Quelle: pinterest.com

7. Und wenn man auch so cool sein wollte wie ein Hip Hop-Sänger, hat man den Kopf mit einem Bandana umwickelt.

6. Ein weiterer Trend waren natürlich diese Zick Zack-Haarbänder. Beim Abmachen haben sich meine Haare aber immer verknotet.

Quelle: pinterest.com

5. Ich kann mich noch so gut daran erinnern, wie meine Mutter mir die Haare mit solchen Haargummis frisiert hat. Es war eine etwas andere Variante, die ich nie nachmachen konnte. Die Kugeln kamen so toll zur Geltung, ich fand es einfach so schön.

4. Oder einzelne Strähnen mit Fäden und Perlen geflochten.

Quelle: pinterest.com

3. Haarspangen waren einfach ein Muss. Wie hätte man sonst die Haare wegstecken können?

Quelle: pinterest.com

2. Jedoch waren die Metall-Haarspangen für Mädchen mit dicken Haaren oft nicht hilfreich. Eine gute Alternative dazu waren diese kleinen bunten Spangen. Diese haben die Haare besser festgehalten.

1. Aber natürlich dürfen wir die Schmetterling-Haarspangen nicht vergessen. In jeder Farbe, mit und ohne Glitzer – einfach toll.

Quelle: pinterest.com
Womit habt ihr euch die Haare frisiert? Falls euch dieser Beitrag gefallen hat, dann schaut doch gerne öfter vorbei. Hier dreht sich alles um unsere wunderbaren Kindheitserinnerungen.