Disney-Figuren mit anderem Geschlecht
Foto: Paul Stringer/ Shutterstock

Geschlechtertausch: So hast du diese 10 Disney-Charaktere noch nie gesehen!

Seit Generationen wachsen zahllose Kinder rund um die Welt mit den Filmen von Disney auf. Sie erleben ihre ersten Abenteuer mit Arielle, Aladdin und Co., oder sie begeben sich auf epische Reisen mit den neuen Helden der Pixar-Generation. Dabei geht es aber nicht nur um Spaß und Spannung – viele Disney-Filme haben auch einen moralischen Überbau, und so lernen die Kids praktisch im Vorbeigehen auch viel über Werte und Ethik. Ob man als Eltern den so vermittelten Wertvorstellungen immer zustimmt, steht auf einem anderen Blatt. Ist die Welt wirklich so eindeutig in Gut und Böse, Licht und Schatten unterteilt, wie es uns die Disney-Klassiker weismachen wollen? Und wie verhält es sich mit den Rollenbildern? Frauen werden gerettet oder sind zumindest meistens betont „fraulich“ – und die Männer sind mutige Helden. Ok, nicht jeder Film enthält diese Botschaft, und neuere Produktionen brechen diese Formel auch stark auf. Aber die meisten der klassischen Filme sind schon von einem gewissen Konservatismus geprägt.

Umso cooler ist es zu sehen, wie das Netz mit diesen veralteten Rollenbildern verfährt und sie zurechtbiegt – so haben verschiedenste Künstler berühmte Charaktere aus dem Disney-Kosmos in etwas anderer Art und Weise umgesetzt.

Hier kommen 10 Disney-Charaktere, die unsere Geschlechtervorstellungen auf den Kopf stellen!

#1 Nennt uns Ben und Adeline (Belle und Adam aus „Die Schöne und das Biest“)

Quelle: pinterest.com

#2 Mein Name ist Emerald (Esmeralda aus „Der Glöckner von Notre Dame“)

Quelle: pinterest.com

#3 Nennt mich Schneewitwer (Schneewittchen)

Quelle: pinterest.com

#4 Ich heiße Arian (Arielle aus „Arielle, die kleine Meerjungfrau“)

Quelle: pinterest.com

#5 Nennt mich Elson (Elsa aus „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“)

#6 Ich bin Alia (Aladdin)

Quelle: pinterest.com

#7 Wir sind Tarzani und James (Tarzan und Jane aus „Tarzan“)

Quelle: pinterest.com

#8 Nennt mich Pannoowau (Pocahontas)

Quelle: pinterest.com

#9 Ich heiße Hadesia (Hades aus „Herkules“)

Quelle: pinterest.com

#10 Wir sind Petra und Wendell (Peter und Wendy aus „Peter Pan“)

Quelle: pinterest.com

Was hältst du von diesen abgewandelten klassischen Figuren? Findest du sie lustig, oder bist du eher Traditionalist? Sag es uns auf Facebook!