Dinge die uns in den Wahnsinn trieben 90er
Foto: sorayut/Shutterstock

Diese 15 Dinge trieben uns in den 90ern in den Wahnsinn

Heute nerven uns unbeantworteten Nachrichten oder schlechter Handy-Empfang. Hier sind 15 Dinge aufgelistet, die uns in den 90ern in den Wahnsinn trieben.

Heutzutage sind wir genervt von unbeantworteten Nachrichten oder schlechter Handy-Empfang. Im Folgenden sind 15 Dinge aufgelistet, die uns in den 90ern in den Wahnsinn trieben.

1. Das Schlimmste, was uns in den 90ern passiert konnte war, wenn das Nintendo-Spiel nicht gestartet ist und wir in das NES-Modul reinpusten mussten, was man eigentlich nicht tun sollte.

Quelle: pinterest.com

2. Du hattest so viele Videokassetten, dass du gar keinen Plan hattest, wohin mit der ganzen Filmsammlung.

Quelle: pinterest.com

3. Leider hatten wir früher noch kein Google Maps und mussten mit einem Stadtplan herumlaufen, den wir nie wieder ordentlich zusammenfalten konnten.

Quelle: pinterest.com

4. Früher brauchte man für das Internet ein Netzwerk-Kabel. Dieses war jedoch hinter dem PC-Schreibtisch der Eltern. Also musste man sich das ausleihen, jedoch sah es nie so aus:

Quelle: pinterest.com

5. Und wenn du endlich den Kabelsalat geordnet hast und deinen PC nutzen konntest, wollte die Mama telefonieren und bat dich aus dem Internet zu gehen.

6. Damals war das Rauchen im Flugzeug noch normal. Gut, dass es heute nicht mehr zugelassen ist.

Quelle: giphy.com

7. Stundenlang Nintendo gespielt und dann diese Handschmerzen.

Quelle: pinterest.com

8. Beim Herunterladen eines Videos hat es sich nicht nur nach 39 Jahren angefühlt, sondern sollte nach der Anzeige tatsächlich so sein.

9. Wie nervig es doch war, wenn dein Lieblingslied im Radio abgespielt wurde und du es aufnehmen wolltest, aber der Moderator die ganze Zeit reingeredet hat.

Quelle: pinterest.com

10. Diese Verzweiflung, wenn du entscheiden musstest, welche SMS du löschst, damit du neue Nachrichten bekommen und schreiben konntest.

Quelle: pinterest.com

11. Sobald sich die Regenbogenspirale verhedderte, war der Spaß zu Ende.

Quelle: pinterest.com

12. Um das Bandsalat-Problem zu lösen, mussten du und dein Stift sehr geduldig sein.

Quelle: pinterest.com

13. Dein Discman hat einfach nie in deine Jackentasche reingepasst.

Quelle: pinterest.com

14. Du warst immer verblüfft und so traurig, wenn deine PEZ-Bonbons so schnell alle waren und musstest immer sofort nachfüllen.

Quelle: pinterest.com

15. Und am schlimmsten war es, wenn unser Game Boy dann den Geist aufgegeben hat, wir aber gerade so vertieft in einem Spiel waren.

Was hat euch am meisten in den Wahnsinn getrieben? Falls euch der Beitrag gefallen hat, dann schaut doch gerne öfter vorbei und lasst euch zurück in eure Kindheit versetzen.