Foto: Tommy Alven/ Shutterstock

Dieser Künstler zeigt mit IKEA-Anleitungen, wie man berühmte Bösewichte erschafft!

Mit IKEA kann jeder alles bauen – das ist zumindest das, was das Unternehmen suggeriert. Und klar ist auch: Wem ist einmal nicht gelingt, der ist halt zu blöd. Denn einfacher als IKEA geht es doch nicht… Wer dennoch schon mal an einer Anleitung gescheitert ist oder sich gefragt hat, was es eigentlich mit den übrig gebliebenen Schrauben auf sich hat, der weiß, wie frustrierend das sein kann: Es nicht nur vergeigt zu haben, sondern auch zu wissen, dass man dümmer ist als der Rest.

Umso schöner sind daher für alle Leidgeplagten die Fake-IKEA-Anleitungen des Künstlers Ed Harrington… Hier kommen 15 IKEA-Anleitungen, mit denen du im Handumdrehen deinen eigenen Bösewicht kreierst!

#1 Winslow aus „The Walking Dead“

Quelle: instagram.com

#2 Candyman

Quelle: instagram.com

#3 Carrie

Quelle: instagram.com

#4 Der Sohn des Teufels aus „Das Omen“

Quelle: instagram.com

#5 Hannibal Lecter

Quelle: instagram.com

#6 Ein Gremlin

Quelle: instagram.com

#7 Ein Zombie aus „The Walking Dead“

Quelle: instagram.com

#8 Aliens aus „Sie leben“

Quelle: instagram.com

#9 Gage aus „Friedhof der Kuscheltiere“

Quelle: instagram.com

#10 David Powers aus „The Lost Boys“

Quelle: instagram.com

#11 Freddy Krueger

Quelle: instagram.com

#12 Edward mit den Scherenhänden

Quelle: instagram.com

#13 Buffalo Bill aus „Das Schweigen der Lämmer“

Quelle: instagram.com

#14 Beetlejuice

Quelle: instagram.com

#15 Die Fliege aus, tja, „Die Fliege“

Quelle: instagram.com

#16 Chucky

Quelle: instagram.com

#17 Jason Vorhees aus „Freitag, der 13.“

Quelle: instagram.com

#18 Samara aus „The Ring“

Quelle: instagram.com

#19 Alien

Quelle: instagram.com

#20 Ein Cenobit aus „Hellraiser“

Quelle: instagram.com

Welche dieser Fake-IKEA-Anleitungen findest du am besten? Welcher Bösewicht fehlt deiner Meinung nach? Sag es uns in den FB-Kommentaren!