Foto: Kimree/ Shutterstock

30 Probleme unserer Jugend, mit denen sich heute keiner mehr rumschlagen muss!

Die Probleme heutiger Jugendlicher verstehen wir Millennials nicht mehr wirklich. Ehrlich gesagt haben wir meist nicht mal eine Ahnung von dem Rahmen, in dem sie stattfinden. Oder habt ihr euch schon mal ernsthaft mit TikTok auseinandergesetzt? Umgekehrt hatten wir damals zwischen den 80ern und frühen 2000ern auch Probleme, die man heute nicht mehr vermitteln kann. Warum gab es so etwas wie einen „Skip-Schutz“ beim Musikhören? Warum haben wir CDs mit Bananen eingeschmiert?

Wir glauben nicht, dass wir heutige Jugendliche mit unserem Text aufklären können – aber wenigstens euch „Oldies“ können wir das eine oder andere ins Gedächtnis rufen… Hier kommen 30 Alltags-Probleme, an die sich nur Millennials noch erinnern können!

#1 Jupp, das war eine realistische Download-Zeit

Quelle: pinterest.com

#2 Dieses Trauma

„Heute vor 15 Jahren ist meine Mutter ans Telefon gegangen und hat einen Napster-Download abgebrochen, der seit 17 Stunden lief und bei 96% war.“

#3 Diese Schutzmaßnahme

Quelle: reddit.com

#4 Fotos mit der Einwegkamera zu machen und erst Tage später herausfinden, dass die Bilder nichts geworden sind

Quelle: flickr.com

#5 Dieser PC-Irrsinn

Quelle: pinterest.com

#6 Unsere Musiksammlung konnten wir kaum von A nach B bewegen

Quelle: pinterest.com

#7 Noch schnell vor der Abfahrt die Wegbeschreibung ausdrucken…

#8 Es war kompliziert damals mit den Handys

Quelle: facebook.com

#9 Drei mal eine Taste drücken müssen, bevor der richtige Buchstabe erschien

#10 Kein Handy-Guthaben mehr zu haben

Quelle: pinterest.com

#11 Sich den eigenen Roller gegen den Knöchel hauen

Getting hit on the ankle by a razor scooter…. from r/nostalgia

#12 Stolze 21 Songs passten auf unsere gebrannten CDs

Quelle: pinterest.com

#13 Im StudiVZ nicht von deinem Schwarm zurückgegruschelt zu werden

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tim (@timjoedden) am Mai 2, 2019 um 1:08 PDT

#14 Wir haben uns für Klingeltöne dumm und dämlich bezahlt

#15 Eines dieser Segmente zu verlieren – die Hölle!

Quelle: pinterest.com

#16 „2004, wenn jemand ein Geräusch gemacht hat, als du einen Klingelton aus dem Radio aufgenommen hast“

#17 Wenn der Film, den du ausleihen wolltest, schon weg war

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Wisst ihr noch? (@wisst.ihr.noch) am Sep 7, 2019 um 2:05 PDT

#18 Dieses Lichtsignal an deiner XBox

Quelle: pinterest.com

#19 Es tat weh, aber es musste sein

„Ein paar von euch Leuten waren nie als Kind schwimmen und haben versucht, ein Boogiebrett unter Wasser zu drücken, nur damit es wieder an die Oberfläche schießt und dir so richtig in die Fresse schlägt.“

#20 Der Versuch, cool zu bleiben, wenn du lauthals mitgesungen hast und dann die CD im Discman gesprungen ist – trotz „Anti-Skip-Schutz“

Quelle: reddit.com

#21 Wie wir in Kleinstarbeit die Cover von Alben per Google suchen und in iTunes importieren mussten

Quelle: pinterest.com

#22 Dieser schreckliche Anblick

Quelle: pinterest.com

#23 …und dieser Versuch, das Problem zu beheben

Quelle: pinterest.com

#24 Wir haben regelmäßig den Familien-PC durch LimeWire-Downloads mit Viren verseucht

Quelle: pinterest.com

#25 Wenn ein Riss in deinem Livestrong-Armband auftauchte, war das der Anfang vom Ende

#26 Wir haben unsere Sneaker mit Songtexten vollgekritzelt – und uns IMMER dabei verschrieben

Quelle: pinterest.com

#27 Wir mussten uns durch TV-Menüs quälen, um „mal schnell“ zu sehen, was auf den anderen Sendern läuft

#28 Aus der Top-8-Liste bei MySpace rauszufliegen, hat Freundschaften beendet

Quelle: reddit.com

#29 Wenn man Game Boy spielen wollte, aber das Licht schon aus war

Quelle: pinterest.com

#30 Die nervige Aufgabe, die Maus zu reinigen

Quelle: pinterest.com

Kannst du dich an diese Alltags-Probleme noch erinnern? Sag es uns in den FB-Kommentaren!