Foto: PRESSLAB/ Shutterstock

Das gab es in 10 verschiedenen Ländern bei der Bundeswehr zu essen!

Die meisten von uns Millennials haben sich noch sehr unmittelbar mit dem Militär auseinandersetzen müssen – und nicht so abstrakt-politisch, wie das heute unter jüngeren Generationen geschieht. Der Grund dafür ist simpel: Für uns galt noch die Wehrpflicht! Immerhin konnte man sich entscheiden zwischen dem Gang zum Truppenübungsplatz und dem „Wehrersatzdienst“, also dem Zivildienst. Hand auf’s Herz: Für die meisten von uns war das wie die Wahl zwischen Pest und Cholera. Ging man zum Militär, war die Sache schneller ausgestanden, denn der Dienst dauerte nicht so lang – dafür hieß die Devise, und hier zitieren wir einen namentlich nicht genannten Ausbilder: „Lernen durch Schmerz“. Oder man machte den Zivi, was vielen auch moralisch leichter fiel, es aber mit sich brachte, dass man selten seinen späteren Traumjob kennenlernte, sondern – um im Militär-Sprech zu bleiben – als Kanonenfutter in vorderster Front verheizt wurde. Sprich: Betreuungsleistungen „nah am Klienten“, in der Pflege zum Beispiel – ohne richtige Einweisung oder psychologische Begleitung, versteht sich…

Wenn ihr letztere Option gewählt haben solltet, aber mal über den Zaun linsen wollt, oder aber ihr umgekehrt Wehrdienst geleistet habt und euch mit leichtem Schaudern zurückerinnern möchtet, dann haben wir was für euch: So sieht die Marschverpflegung beim Militär rund um den Globus aus!

#1 USA

Unter anderem: Mohnkuchen, alkoholfreier Cider, Erdnussbutter und Cracker.

Quelle: pinterest.com

#2 Großbritannien

Unter anderem: Kaffee, vegetarische Pasta, Apfeltaschen und Teebeutel.

Quelle: pinterest.com

#3 Estland

Unter anderem: Gefüllte Paprika, Fleischpastete, Vanille-Halva und Müsli.

Quelle: pinterest.com

#4 Spanien

Unter anderem: Grüne Bohnen mit Speck, eingelegter Tintenfisch, Pastete und Cracker mit Pfirsichsirup.

Quelle: pinterest.com

#5 Kanada

Unter anderem: Lachsfilet in Tomatensoße oder vegetarischer Couscous, Himbeermarmelade und ein Pfefferminztee-Beutel.

Quelle: pinterest.com

#6 Frankreich

Unter anderem: Wildpastete, Cassoulet (ein Eintopf), Schokoladenpudding und Kaffee.

Quelle: pinterest.com

#7 Italien

Unter anderem: Cappuccino, Biscotti, Pasta und Fruchtsalat.

Quelle: pinterest.com

#8 Australien

Unter anderem: Marmelade, Biscuits, Hühnersuppe und Müsli.

Quelle: pinterest.com

#9 Singapur

Unter anderem: Nudeln mit Huhn „Szechuan Art“, Reis und Sojamilch.

Quelle: pinterest.com

#10 Deutschland

Unter anderem: Gulasch mit Kartoffeln, Cevapcici, Schokolade und Instant-Grapefruitsaft.

Quelle: pinterest.com

Hast du Wehr- oder Zivildienst gemacht? Was waren deine Erfahrungen? Erzähl uns davon in den FB-Kommentaren!