Foto: Ursula Page/ Shutterstock

20 Fotos, die zeigen, was Weihnachtselfen in Wirklichkeit so treiben!

Die Weihnachtselfen-Tradition ist im englischsprachigen Raum sehr verbreitet, auch wenn längst nicht alle sie so pflegen wie beispielsweise die Affinität zu bombastisch-kitschigen Lichtinstallationen an den Festtagen. Bei dem Brauch geht es darum, dass kleine Weihnachtselfen vorab als Späher vom Nordpol in die Häuser der Menschen entsandt werden. Sie sollen dort für den Weihnachtsmann überprüfen, ob die Kinder im jeweiligen Haushalt auch wirklich schön artig waren und es verdienen, Geschenke zu bekommen. Um diese Tradition abzubilden, werden kleinen Puppen an kreativen Orten im Haus aufgestellt.

Dass solche kleinen Petzen aus Sicht der beobachteten Kinder nicht zu den beliebtesten Festtags-Charakteren gehören, versteht sich von selbst. Einige mittlerweile wohl erwachsene Kids lassen online ihren Rachegelüsten freien Lauf und dokumentieren das schlimme Schicksal, das sie für die Weihnachtselfen ersonnen haben. Diese dürfen dann gerne mal ertrinken, verbrennen oder anderweitige, ziemlich unweihnachtliche Tode sterben.

Wir haben eine Auswahl der kreativsten Rache-Akte für euch zusammengestellt: 20 Weihnachtselfen, die ein ganz und gar nicht festliches Schicksal ereilt hat!

#1 Sein Haus wurde in Schutt und Asche gelegt

Quelle: reddit.com

#2 Seine Überreste wurden erst Jahre später gefunden…

We couldn’t find our Elf on the Shelf until this morning from r/pics

#3 Auch nicht so nett

Quelle: reddit.com

#4 Das war’s wohl für ihn

Quelle: reddit.com

#5 Auch hier wird es kein Happy End geben

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Tracey Atkin ? (@traceyatkin) am Dez 2, 2018 um 7:28 PST

#6 Gegen ihn wird gar eine Armee aufgefahren

Quelle: reddit.com

#7 Hier ein Beweis für die sadistische Ader der Elfen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ♡ ?????? (@and_then_there_were_5ive) am Dez 2, 2018 um 11:09 PST

#8 Er hat es nicht besser verdient!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jen | Mumlife YouTuber (@jenniferjoylife) am Dez 2, 2018 um 10:54 PST

#9 Totale Finsternis

Quelle: reddit.com

#10 Ein ungleicher Kampf

#11 Ob das zum Auftrag gehört?

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jaxx (@jaxxthenaughtyelf) am Dez 8, 2012 um 10:28 PST

#12 Er hat Komplizen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Herrick Elf (@herricktheelf) am Dez 2, 2018 um 10:18 PST

#13 Schoko-Überdosis

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Jenny Keller (@jennycookies) am Dez 2, 2012 um 5:56 PST

#14 Eindeutig zu viel Überwachung

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Damara Emond (@duhmara) am Dez 3, 2018 um 10:59 PST

#15 Berufsrisiko

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von d. (@deee_ski) am Dez 3, 2013 um 9:49 PST

#16 Der Weihnachtsmann scheint keine Verpflegungspauschale zu zahlen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ~☆~Tess Alyn~☆~ (@wiccanwoman3x3) am Dez 5, 2015 um 10:26 PST

#17 Banksys Weihnachtself

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Alfie (@alfieontheshelf) am Dez 2, 2018 um 9:44 PST

#18 Er wurde einfach rausgeworfen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von ~☆~Tess Alyn~☆~ (@wiccanwoman3x3) am Dez 23, 2015 um 12:03 PST

#19 Seine Tablettensucht schlägt wieder durch

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Ashley Langston (@frugalcouponliving) am Nov 30, 2014 um 12:24 PST

#20 Das ist wohl sein letzter Spionageeinsatz gewesen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Elf On The Shelf Adventures (@elf_advent) am Dez 3, 2017 um 12:20 PST

Hast du Mitleid mit den Weihnachtselfen oder kannst du die Rachegelüste verstehen? Sag es uns auf Facebook!