Dinge aus den 2000er
Foto: Casimiro PT/ Shutterstock

Die 12 schönsten Dinge, an die du dich als Kind der 2000er immer erinnern wirst

Die 12 schönsten Dinge, an die du dich als Kind der 2000er immer erinnern wirst und die heute immer wieder zurück in deiner Kindheit werfen!

Wir alle müssen uns doch immer anhören, dass die Kindheit in den 80ern und 90ern so cool war, doch unsere in den 2000ern war es auch! Wir finden nicht, dass es nur ein Abklatsch der 90er ist, denn wir hatten unsere eigenen coolen Sachen, welche uns heute immer noch glücklich machen, wenn sie uns wieder einfallen. In unserer Liste findet ihr die 12 schönsten Erinnerungen der 2000er, welche uns immer sofort einfallen, wenn wir an unsere Kindheit denken. Viel Spaß!

12. Crocs

Auf einmal liefen wirklich alle in diesen Schuhen umher. Es gab sie in verschiedenen Farben und es konnten sich sogar kleine Anstecker angeschafft werden, welche man in den vorderen Löchern befestigen konnte, damit der Schuh noch besser aussah. Doch ob er das dadurch wirklich tat, darüber lässt sich wahrscheinlich streiten. Aber eins ist klar – die Crocs waren super bequem und eigneten sich perfekt für den Garten oder wenn es nur kurz an den Strand gehen sollte.

Quelle: pinterest.com

11. Wikipedia
Was würden wir heute alle ohne Wikipedia machen, oder? Wenn wir uns zu irgendwas kurz belesen wollen oder eine schnelle Information benötigen, dann nutzen wir diese Internetplattform. Das Beste an der Website ist, dass sie uns das ganze Wissen komplett frei zu Verfügung stellt. Was haben unsere Eltern damals an Geld in Bücher investiert, in die wie irgendwie eh nicht geschaut haben. Wir sind wirklich froh das es das Wiki gibt!

Quelle: pinterest.com

10. Die „Harry Potter“-Filme

Seit dem Jahr 2001 war es endlich soweit! Wir konnten die zauberhaften Welt von Harry Potter und Hogwarts nicht nur mehr in den Büchern verfolgen, sondern nun auch endlich auf der Leinwand. Die Filme waren einfach so schön! Wir waren damals so aufgeregt, als wir erfahren haben, dass das Buch verfilmt wird. Und natürlich waren wir als Harry verkleidet als wir zur Filmpremiere gegangen sind. Ach das waren noch Zeiten!

9. Spongebob Schwammkopf

Wir alle haben doch diesen kleinen Schwammkopf geliebt! Natürlich auch seinen treuen Freund Patrick, der ein Seestern ist. Die Abenteuer von den beiden und die Geschichten rund um die Unterwasserwelt in der sie leben, waren immer super lustig! Doch noch viel einprägsamer war das Intro der Serie. Also jetzt gleich bloß keinen Ohrwurm einfangen:
„Alles klar, Kinder? Geht das nicht lauter?
Ooooooooooh – Wer wohnt in ’ner Ananas ganz tief im Meer?
SpongeBob Schwammkopf, SpongeBob Schwammkopf!
SpongeBooob Schwammkooopf!“

Quelle: twitter.com

8. MTV

Das waren noch Zeiten als die Musiksender wie VIVA und MTV kostenfrei und ständig abrufbar waren. Aber besonders geliebt haben wir MTV und die Serien. Ja klar, es waren auch viele trashige Sendungen wie „Flavor of Love“, „Jersey Shore oder „16 And Pregnant“ dabei, doch es gab auch wirklich coole Sachen, die wir alle gern geschaut haben. Da fallen uns zum Beispiel „MTV Made“ oder „MTV DisMissed“ ein. Dabei scheiden sich sicher bestimmt die Geister. Was war denn eure Lieblingssendung auf MTV? Schreibt es uns doch mal gern in die Kommentare!

Quelle: pinterest.com

7. LimeWire

LimeWire war doch damals unser iTunes bzw. Spotify! Wir haben damals fast alle unsere Lieder darüber aus dem Netz geladen. Wenn man sein Lied dann endlich gefunden hatte, war es wie Russisches Roulette, ob es auch in der gewünschten Qualität ist und auch vollständig. Wie oft haben wir damals wieder Lieder löschen müssen, da sie nicht gut waren. Das war wirklich immer eine kleine Enttäuschung.

Quelle: twitter.com

6. „Herr der Ringe“-Trilogie
Genauso wie auch bei Harry Potter wurden wir hier in eine andere Welt entführt! Die Filme waren einfach unglaublich. Wir erinnern uns noch wie wir beim ersten Teil bis zum Schluss im Kino sitzen geblieben sind, weil wir einfach so fasziniert waren. Jeder einzelne Charakter im Film war so grandios dargestellt wie im Buch. Und natürlich war Orland Bloom in der Rolle des Legolas ein absoluter Hingucker! Wir schauen uns auch heute noch super gern die Filme im Fernsehen an auch wenn sie schon gefühlt tausend Mal gezeigt wurden. Einmalig!

5. ICQ
Heute haben wir alle Whatsapp, damals hatten wir doch alle ICQ! Das war einfach super praktisch, wenn wir darüber mit unseren Freunden schreiben konnten und der Schultag ausgewertet wurde. Könnt ihr euch auch noch an die Figuren erinnern, welche man verschicken konnte? Die machten auch immer so lustige Geräusche dabei. Wir fanden aber auch die Spiele cool, welche man entweder mit Freunden oder Fremden per Zufall spielen konnte. Das war schon echt eine coole Sache!

Quelle: pinterest.com

4. Pokemon Karten

Die Serie „Pokemon“ war damals absolut Pflicht und wurde jedes Mal auf dem Schulhof ausgewertet, wenn etwas Neues passiert ist. Es gab damals einen regelrechten Hype um die Pokemon-Welt! Wir alle haben sowieso die Serie geschaut, aber natürlich waren auch die ganzen anderen Sachen wie Videospiele und die Pokemon-Karten absolute Pflicht. Wir haben einfach jede Pause damit verbracht uns gegenseitig die neusten Karten zu zeigen und auch zu tauschen. Dabei haben wir manchmal auch ziemlich unfaire Deals gemacht – alles nur für die perfekte Karte. Ach das waren noch Zeiten!

Quelle: pinterest.com>

3. Türkisch für Anfänger

Die Serie war einfach so toll! Ich habe die Familie rund um Lena und Cem einfach geliebt. Ja, ganz richtig – Elyas M´Barek war schon damals bekannt und nicht erst seit „Fack ju Göthe“. Habt ihr ihn damals auch schon so cool gefunden? Oder erst seitdem der Hype um den Film so groß wurde?

Quelle: pinterest.com

2. Las Ketchup Song
Der Song war im Sommer 2002 Pflicht bei jeder Gartenparty! Ganz egal ob man ihn nun mochte oder nicht, wir sind einfach nicht an ihm vorbeigekommen. Doch der Tanz, welchen die Damen am Strand vorführten, der war schon irgendwie lustig. Wir haben damals jedes Mal, egal ob Junge oder Mädchen, die Hüften dazu geschwungen. Gut, dass es damals noch nicht so Trend war, dass alles mit dem Handy gefilmt wurde. Da gäbe es heute sicher die ein oder andere ziemlich peinliche Aufnahme!

1. DSDS

Die 2000er waren definitiv auch die Zeit der Reality- und Casting-Shows. Irgendeine habt ihr euch doch auch einmal angesehen, egal ob Popstars, DSDS, Germany’s Next Topmodel oder Big Brother – gebt es zu! Wir waren auf jeden Fall bei DSDS (Deutschland sucht den Superstar) von Anfang an dabei. Was haben wir damals die Daumen gedrückt, dass unser Liebling die Show gewinnt. Doch leider war es meist mit dem Hype um den Sieger so schnell vorbei wie auch seine Karriere. Nur wenige haben es nach den Casting- und Reality-Shows geschafft, dass sie weiter in den Medien zu sehen waren. Hier schließen wir jetzt mal die peinlichen Schlagzeilen aus, mit denen es manche doch noch hin und wieder in die Zeitungen schaffen. Dennoch war es etwas Neues und wir fanden das super!

Quelle: pinterest.com

 

Wir hoffen, dass der Artikel mit den Erinnerungen an die 2000er euch gefallen hat! Wenn euch noch mehr Sachen einfallen, dann lasst es uns doch gerne durch die Kommentare von euch wissen. Und teilt es mit euren Freunden, denn so macht die Erinnerung doch gleich viel Spaß!

 

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren