Foto: Roquillo Tebar/ Shutterstock

30 peinliche Jugendfotos, bei denen du denkst: „So habe ich auch mal ausgesehen!“

So sehr wir auch die 80er, 90er und 2000er lieben – würdest du deine alten Klamotten von damals heute noch anziehen? Also, nicht weil sie Löcher haben oder nicht mehr passen, sondern des Looks wegen. Denn, Hand aufs Herz, die Mode der letzten Jahrzehnte war schon kurios. Einiges davon könnte auch als untragbare Laufsteg-Kollektion durchgehen: Lederjacken mit Kuhfell-Muster oder „Ganzkörper-Denim“ wie Brad Pitt und Jennifer Aniston zu Anfang des Millenniums, beispielsweise…

Die Reddit-Gruppe Blunderyears ist in dieser Hinsicht das lustigste Grusel-Kabinett: Hier sind 30 Leute, die ihre peinlichsten Jugendfotos präsentieren!

#1 „Zu Besuch bei meinem Vater – endlich habe ich eines gefunden“

#2 „Mein Bruder und ich im Jahr ’99. Ich erinnere mich noch daran, wie meine Mutter mir für den Haarschnitt eine Schüssel auf den Kopf setzte“

#3 „Frohes Halloween! Aus dem Jahr 2004, als ich mit 9 Jahren meine Lieblingsfigur aus Neopets sein wollte“

#4 „Eine pummelige kleine Tanzkönigin in den 90ern“

#5 „Wenn du mit 14 wie 40 aussiehst“

#6 „Ich mit einem coolen Drachenhemd und den zeitlosen Stachelhaaren, Anfang der 2000er Jahre.“

#7 „Mein edgy Ich, das nichts anderes als Schwarz trug und an einsamen Orten herumhing“

#8 „Mom und ich, circa 1995“

#9 „Britt4nY br00t4l c. 2008“

#10 „Meine armen Eltern… Damals, 1987, während meiner Billy Idol-Skateboarding-Phase, waren sie so nett zu mir“

#11 „Ende der 70er Jahre. Keine Ahnung, was ich mir dabei gedacht habe. Den Anzug habe ich selbst gemacht“

#12 „Das Familienfoto aus der Kindheit meiner Freundin. Sie war sehr aufgeregt, weil sie eine Ratte im Nussknacker spielen durfte“

#13 „Ich war offensichtlich das Vorbild für den Jungen aus „Oben“! Circa 1985″

#14 „Die Mittelstufe war… Eine interessante Zeit“

#15 „Groovy Baby!“

#16 „Ich hatte meinen Status als Außenseiter angenommen und ging so zur Schule. Leider wurde der Trenchcoat nach ’99 bald verboten“

#17 „Ich bekam als Kind eine Einwegkamera und beschloss, ein Selfie zu machen. Nachdem ich es entwickelt hatte, war ich sehr zufrieden damit“

#18 „Mein Ehemann (rechts) und sein Bruder (links). Abschlussball 2006“

#19 „Das Jahr, in dem meine Schulfotos auf den Tag fielen, an dem ich mir zwei Zähne entfernen lassen musste“

#20 „Ich wollte ein Kinderschauspieler sein, also nahm mich meine Mutter mit zu Sears, um ein paar tolle Fotos zu machen“

#21 „Unbeabsichtigt habe ich den starken Haarspray-Frisuren der 80er Jahre ein Comeback verschafft, als ich versuchte, mit meinem schwindenden Haaransatz während meines Abschlussjahres in der High School zurechtzukommen“

#22 „Wir durften eine Sache mitbringen, die wir für das Klassenfoto festhalten wollten. Ein paar Kinder wählten einen Fußball, einen Tennisschläger, ein Musikinstrument… Ich habe mir einen Hamster ausgesucht. Es war nicht einmal mein Hamster“

#23 „Ich, 10 Jahre alt, schwärmte für Avril Lavigne“

#24 „Meine Mutter wollte nur ein schönes Bild in Paris“

#25 „Circa 2010. Nein, es war nicht Halloween. Ich war auf dem Weg zum Flughafen. Ja, das Iron Man-Dreieck konnte leuchten“

#26 „Abschlussfoto…“

#27 „Eine Freundin hat dies auf Facebook geteilt; ich teile ihren ganzen 90er Glanz mit Reddit (mit ihrer Erlaubnis)“

#28 „Ich erinnere mich, dass ich dachte, ich sei die absolut coolste Braut, die im Urlaub herumlief. Ungefähr 2002“

#29 „Als Kind war ich wirklich besessen von den Amish“

#30 „Ich, 1995, in Venedig, mit dem Rucksack quer durch Europa auf der Suche nach meiner wahren Identität. Wenigstens ging ich nicht zu offensichtlich damit hausieren“

Gibt es von dir auch noch so tolle Jugendfotos? Zeig sie uns in den Kommentaren auf Facebook!