Foto: lucacavallari/ Shutterstock

„Pretty Woman“ – ein Filmklassiker wird 30: So sehen die Schauspieler heute aus!

„Pretty Woman“ – eine der schönsten Romanzen der Filmgeschichte: Ein reicher Geschäftsmann verliebt sich in eine Prostituierte. Klingt etwas schnöde, ist aber einer der erfolgreichsten und schönsten Liebesfilme der 1990er Jahre – und auch heute noch ein echter Klassiker in Sachen romantische Komödie. Seit der Filmpremiere sind nun schon fast 30 Jahre vergangen, aber wir erinnern uns an die Schmetterlinge, die wir damals fühlten, als sich Julia Roberts und Richard Gere als Vivian und Edward auf der Kinoleinwand verliebten, als wär´s gestern gewesen.

Wer den Film noch nicht gesehen hat, sollte dies unbedingt nachholen. Hier geht´s zum Trailer:

Übrigens gibt es „Pretty Woman“ ab September 2019 in Hamburg als Musical zu sehen!

Auch immer wieder schön: Der gleichnamige Titelsong, der 1964 von Roy Orbison gesungen wurde und damals ein Nummer -1-Hit war:

So haben sich die Schauspieler seit damals verändert:

#1 Julia Roberts – früher

Julia Roberts gilt als eine der schönsten Frauen der Welt, was auch an ihrem unverwechselbaren Lachen liegt. Mit „Pretty Woman“ hatte die smarte Rothaarige ihren Durchbruch als Schauspielerin und feierte auch später viele Erfolge mit Filmen wie „Die Hochzeit meines besten Freundes“, „Die Akte“ „Die Braut, die sich nicht traut“, „Notting Hill“ oder „Erin Brockovich“.

Quelle: pinterest.com

#2 Julia Roberts – heute

Auch heute ist die Schauspielerin gut im Geschäft: Der Selbstfindungsfilm „Eat, Pray, Love“, „Ocean´s Eleven“ , „Ocean´s Twelve“ oder „Wunder“ waren echte Kassenschlager – und auch privat scheint es bei ihr gut zu laufen: Sie ist glücklich verheiratet und hat drei Kinder mit Kameramann Daniel Moder.

Quelle: pinterest.com

#3 Richard Gere – früher

Richard Gere wurde 1980 wurde mit seiner Rolle in „American Gigolo“ (dt. „Ein Mann für gewisse Stunden“) zum Star. Als gutaussehender und erfolgreicher Geschäftsmann Edward Lewis spiele sich Richard Gere in „Pretty Woman“ aber endgültig in die Herzen der (Frauen-)Welt.

Quelle: pinterest.com

#4 Richard Gere – heute

Neun Jahre nach dem Erfolg von „Pretty Woman“ stand er wieder gemeinsam mit Julia Roberts für „Die Braut, die sich nicht traut“ vor der Kamera. Außerdem kennt man ihn aus Filmen wie „Chicago“, „Hachiko – Eine wunderbare Freundschaft“ oder „Best Exotic Marigold Hotel 2“. Er ist verheiratet und wurde Anfang 2019 zum zweiten Mal Vater.

Quelle: pinterest.com

#5 Hector Elizondo – früher

Hector Elizondo spielte den Hotelmanager Bernard „Barney“ Thompson, den Helfer und Freund von Vivian, ohne den dieser Film vielleicht nur fast halb so schön geworden wäre.

Quelle: pinterest.com

#6 Hector Elizondo – heute

Später spiele Hector noch in Filmen wie „Plötzlich Prinzessin“, „Valentinstag“, „Die Braut, die sich nicht traut“ oder „Happy New Year“ mit.

Quelle: pinterest.com

#7 Jason Alexander – früher

Jason Alexander spielte in „Pretty Woman“ „Phil“ Stuckey, Edwards Anwalt. Er ist aber nicht nur als Schauspieler, sondern auch als Regisseur und Filmproduzent erfolgreich.

#8 Jason Alexander – heute:

Heute kennt man ihn vor allen aus der erfolgreichen US-Sitcom „Seinfeld“, in der er in 180 Folgen / 9 Staffeln die Rolle des George Costanza spielte. Er ist seit dem Jahr 1981 mit der Schauspielerin Daena E. Title verheiratet und hat zwei Söhne.

Quelle: pinterest.com

Was sind eure Lieblingsszenen bei „Pretty Woman“ – und warum? Teilt eure Meinungen in den Kommentaren