Foto: A.PAES/ Shutterstock

Kaum zu glauben: Diese Stars waren einmal obdachlos!

Auch Stars sind nicht immun gegen die Unbill des Lebens. Schicksalsschläge treffen sie ebenso hart wie „Normalsterbliche“ – der Tod eines geliebten Menschen beispielsweise lässt sich durch nichts, das Geld kaufen kann, leichter ertragen. Auch Stars sind eben nur Menschen.

Das wird umso deutlicher, wenn man sich vor Augen führt, wo viele der Welt-Stars zu Beginn ihrer Karriere standen. Die meisten von ihnen mussten nicht nur wahnsinnig viel Arbeit investieren, um zur Spitze zu gehören. Vielen Stars ging es zu Anfang ihrer Laufbahn auch einfach hundsmiserabel.

Hier kommen 10 Stars, die einmal obdachlos und völlig am Boden waren!

#1 Jim Morrison

Der legendäre Frontmann der „Doors“ lebte zwar auf dem Höhepunkt seines kurzen, ruhmreichen Lebens (Morrison verstarb mit 27) in den besten Hotels, zu Beginn musste aber eine billige Absteige in L.A. genügen. Es heißt, dass er auch einige Nächte unter dem Pier von Venice Beach verbringen musste.

Quelle: pinterest.com

#2 Hilary Swank

Der Hollywoodstar kann heute 40 Millionen Dollar und zwei Oscars ihr Eigen nennen, aber das war natürlich nicht immer so. Zu Anfang ihrer Laufbahn, als sie frisch nach L.A. gezogen war, schlief Swank im Auto.

Quelle: pinterest.com

#3 Halle Berry

Halle Berry hat alles, was man sich wünschen kann, sollte man meinen. Dabei hat das Leben sie schlimmer gezeichnet als viele der anderen Stars in dieser Liste: Zu den zwei Scheidungen und einem Selbstmordversuch kam auch noch eine Phase der Obdachlosigkeit, in der Berry in öffentlichen Unterbringungen Zuflucht suchen musste.

Quelle: pinterest.com

#4 Shania Twain

Der Country-Star ist in den USA eine Ikone und hatte einen Welthit mit „That Don’t Impress Me Much“. Doch sie hatte ein schweres Leben. Ihre Eltern verstarben früh bei einem tragischen Unfall, sie musste sich um ihre Geschwister kümmern. Später, mit 22, litt sie unter häuslicher Gewalt und war eine Zeit lang obdachlos in Toronto.

Quelle: pinterest.com

#5 Charlie Chaplin

Die Ikone des Stummfilms hatte als Kind schwer zu kämpfen. Sein Vater starb in frühen Jahren, und seine Mutter, deren bipolare Störung er erbte, wurde immer wieder in psychiatrische Kliniken eingeliefert. Der kleine Charlie musste sich zeitweise allein auf den Straßen Londons durchschlagen, noch bevor er 10 Jahre alt war.

Quelle: pinterest.com

#6 Carmen Electra

Carmen Electra galt den meisten als legitime Hot-Babe-Nachfolgerin von Pamela Anderson bei „Baywatch“. Aufgrund der Betrügereien ihres Ex-Freundes musste sie vor dem großen Erfolg jedoch Jahre der Obdachlosigkeit erdulden.

Quelle: pinterest.com

#7 Beck

„Loser“ begründete in den 90ern Becks Weltruhm. Als er in frühen Jahren nach New York zog, erwarteten ihn jedoch Armut und Obdachlosigkeit. Das war circa 1989 – erst fünf Jahre später gelang ihm der Durchbruch mit dem Album „Mellow Gold“.

Quelle: pinterest.com

#8 Daniel Craig

Allein „Skyfall“ brachte dem Bond-Darsteller etwa 20 Millionen Dollar ein. Bevor es ihm gelang, sich als Schauspieler zu etablieren, musste er allerdings Durchhaltevermögen beweisen und eine Zeit lang auf Parkbänken schlafen.

Quelle: pinterest.com

#9 Axl Rose

Wie es sich für echte Rocker gehört, musste der Guns’n’Roses-Sänger zu Beginn seiner Laufbahn bei Freunden übernachten, wenn er nicht auf der Straße schlafen wollte. Heute besitzt er schätzungsweise 150 Millionen Dollar. Auch wenn Charlie Sheen prognostizierte, dass Rose dereinst obdachlos auf dem Hollywood-Stern von Slash würde schlafen müssen: Diese Zeiten sind sicher vorbei…

Quelle: pinterest.com

#10 Jim Carrey

Trotz der geschätzten 150 Millionen Dollar auf seinem Konto war das Leben nicht immer gut zu Jim Carrey. Als er 15 war, starb sein Vater, das Leben der Familie geriet außer Kontrolle und sie verloren ihre Wohnung. Mutter und Kinder mussten eine Zeit lang im Van leben, und Carrey verließ die Schule, um als Hausmeister zu arbeiten, da er seine Familie versorgen wollte.

Quelle: pinterest.com

Welcher dieser Stars hat dich am meisten beeindruckt oder bewegt? Sag es uns in den FB-Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren