Foto: Billion Photos/ Shutterstock

So hätten die beliebtesten Apps von heute vor 30 Jahren ausgesehen!

Kannst du dir noch eine Zeit vorstellen, in der es keine Apps gab? Selbst, wenn du diese Zeiten miterlebt hast, wirst du die Anwendungen von heute sicherlich nicht mehr missen wollen, oder?

Wer einmal ganz ehrlich zu sich ist, wird feststellen, dass Apps – beziehungsweise der Service, den sie bereitstellen – im Alltag viele wichtige Dinge beitragen. Es gibt Apps für die Kommunikation, zum Berechnen von Strecken und Routen, zum Abnehmen oder einfach auch nur, um sich mit lustigen Spielen die Zeit zu vertreiben. Kennst du das Gefühl, wenn eine App einmal nicht perfekt funktioniert? Bricht bei dir auch gleich der typische „Panik-Modus“ aus?

In den 80ern hingegen hatte man diese Probleme nicht – denn Apps waren damals noch nicht einmal ansatzweise erdacht! Kein Grund für die argentinische Künstlerin Luli Kibud es dabei zu belassen: Die 28-jährige hat sich nämlich überlegt, wie unsere beliebtesten Apps von heute damals ausgesehen hätten. Und das Ergebnis ist mehr als verblüffend!

#1 So, liebe Kinder, hätte also „Spotify“ damals ausgesehen. Welche Musik du wohl damals so gehört hättest?

Quelle: pinterest.com

#2 Schon einmal eine solche „iCloud“ gesehen? Wir auch nicht! Wobei den meisten auch heute nicht ganz klar ist, was so eine Cloud eigentlich ist…

Quelle: pinterest.com

#3 „Kurz einmal was auf Wikipedia nachschauen“, das hätte dann so ausgesehen. Ein wenig umständlich, oder?

Quelle: pinterest.com

#4 Filme schauen mit „Netflix“? In den 80ern wäre das so gegangen

Quelle: pinterest.com

#5 Na, heute schon „geslacked“?

Quelle: pinterest.com

#6 Das Design von „YouTube“ passt doch irgendwie gut, oder?

Quelle: pinterest.com

#7 „Microsoft Word“ einmal ganz anders… ein wenig unpraktischer als heute, oder?

Quelle: pinterest.com

#8 E-Mails kriegen in den 80ern? „Gmail“ sieht ein wenig gewöhnungsbedürftig aus…

Quelle: pinterest.com

#9 Jobsuche auf „LinkedIn“? So hätte das damals ausgesehen

Quelle: pinterest.com

#10 Hättest du „Pinterest“ in den 80ern verstanden? Wir auch nicht!

Quelle: pinterest.com

#11 Wie putzig – „Facebook“ in seiner Urform!

Quelle: pinterest.com

Wie findest du diese „80er-Apps“? Ohne welche Apps könntest du persönlich nicht leben? Sag‘ es uns in den Kommentaren!