Essen Snack Knabberei
Foto: Ekaterina Markelova/Shutterstock

11 ausgestorbene Snacks, die wir uns zurückwünschen

In der 80ern hatten wir viele Snacks, die es so heute leider nicht mehr gibt. Im Folgenden haben wir 10 Snacks zusammengesucht, die wir bis heute am meisten vermissen.

1. Das Gino Ginelli Eis in der Sorte Tiramisu!

Quelle: pinterest.com

2. Ein weiteres Produkt, welches wir heute nicht mehr in den Regalen finden, ist Bonitos. Diese sind vergleichbar mit M&Ms, aber schmecken dennoch anders!

Quelle: pinterest.com

3. Das Schokokussbrötchen kann man sich zwar selbst Zuhause machen, aber so gut wie damals beim Bäcker schmeckt es nicht mehr.

Quelle: pinterest.com

4. Das Getränk Sunkist gab es in verschiedenen Geschmacksrichtungen wie Zitrone, Kirsche und Orange!

Quelle: pinterest.com

5. Das Karamelleis Brauner Bär von Langnese hatte einen Karamellkern und war mit Schokolade überzogen.

Quelle: pinterest.com

6. Die Paroli Kräuterbonbons wurden vor allem durch die damalige Werbung bekannt und werden in der damaligen Form nicht mehr vertrieben.

7. Ein weiteres Produkt ist Banjo, ein Schokoriegel mit Waffelfüllung, der seit 2009 nicht mehr hergestellt wird.

Quelle: pinterest.com

8. Diese Fanta mit Apfelgeschmack gibt es seit den 90ern nicht mehr zu kaufen.

Quelle: pinterest.com

9. Ein weiterer Snack, den wir im Supermarkt nicht mehr finden können, ist das Bazooka-Kaugummi.

Quelle: pinterest.com

10. Die Lila Pause von Milka gab es in mehreren verschiedenen Sorten. In Deutschland wird leider keine mehr angeboten.

Quelle: pinterest.com

11. Die Kombination aus Erdbeer- und Vannilleeis mit einem Kaugummi am Ende vermissen war einfach viel zu gut.

Quelle: pinterest.com

Hat euch dieser Rückblick in die 80er gefallen? Wenn ihr gerne an früher zurückdenkt, dann schaut doch öfter vorbei, denn hier dreht sich alles um eure Kindheitserinnerungen!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren