Ethan Hoover
Foto: Ethan Hoover/ Unsplash

12 Fahrgeschäfte, die damals wirklich jeder geliebt hat!

Einer der vielen Vorteile, ein Kind zu sein, ist das häufige Besuchen von Vergnügungsparks – und zwar ohne schief angesehen zu werden. Wieviel Geld deine Eltern in diesen Parks wegen dir lassen mussten, war unglaublich. Aber du wolltest eben alles – dreimal in alle Fahrgeschäfte, Zuckerwatte, Getränke und natürlich Fast Food bis zum Abwinken. Ob nun Europapark, Heide Park oder einfach das örtliche Schützenfest – du warst stets da, wo die Action war.

Während deine Eltern genervt deinen Rucksack und die vielen Trostpreise, die du in der Tombola gewonnen hattest, hinter dir herschleppten, warst du schon bei der nächsten Attraktion und hattest nur „Augen“ für deinen nächsten Adrenalin-Kick!

Hier einige der coolsten Fahrgeschäfte unserer Kindheit – und Teeniezeit!

#1 Der Walzer

Quelle: imgflip.com
Jeder Vergnügungspark, der etwas auf sich hält, hat einen „Walzer“. Hier bewegen sich die Fahreinheiten schnell im Kreis – und dann nochmal schön um sich selbst. Neben deinem Orientierungssinn verlierst du hier natürlich auch ordentlich Kohle, denn diese Fahrgeschäfte machen süchtig!

#2 Die Ratte

Quelle: imgflip.com
Bei dieser Achterbahn weiß man einfach nicht, was als nächstes kommt – denn im Tunnel ist es einfach nur dunkel. Nichts für Zartbesaitete!

#3 Die Wildwasser-Bahn

Quelle: pinterest.com
Du befindest dich in einer Art Floß, das auf Schienen hochfährt – nur um dann ganz schnell wieder herunterzudüsen und im Wasser zu landen! Das Tollste waren immer die Fotos, die einen immer genau dann zeigten, wenn man gerade so richtig schön nass gemacht wurde.

#4 Die Mörderrutsche

Quelle: imgflip.com
Bei dieser Rutsche geht es schnell vertikal nach unten! Klar, dass du als Kind dachtest, dass du unglaublich mutig wärst!

#5 Helter Skelter

Quelle: imgflip.com
Noch eine Rutsche, wobei diese einfach rundherum ging. Die Haltegriffe an den Seiten waren absolut nötig, denn die Fahrt konnte ziemlich schnell werden …

#6 Der Geisterzug

Quelle: imgflip.com
An sich ein schnelles und harmloses Vergnügen, wenn nicht ständig an den Seiten furchterregende Requisiten (oder auch Menschen) herausspringen würden!

#7 Der Korkenzieher

Quelle: imgflip.com
Hier warst du einfach froh, wenn du die Fahrt irgendwie überlebt hattest. Das seelische Trauma musste man in Kauf nehmen, wobei du trotzdem nicht genug vom Korkenzieher bekommen konntest!

#8 Die Schiffsschaukel

Quelle: imgflip.com
Die Schiffsschaukel war einfach der Hammer und gab dir das Gefühl, dass sie einfach überschwingen würde – was sie zum Glück nie tat, denn schließlich warst du ja nicht angeschnallt …

#9 Die Schaukeln

Quelle: imgflip.com
Du hängst meterhoch in der Luft, schwingst in Vollgeschwindigkeit im Kreis und hast das Gefühl, mit deinen Beinen an deine Mitfahrer zu stoßen – super!

#10 Die Nemesis

Quelle: imgflip.com
Auch dieses Fahrgeschäft hat sich seinen Namen verdient – du hängst kopfüber und weißt nicht, ob und wann es weitergeht. Der totale KICK! Blöd nur, dass du gerade gefühlte zehn Kilo Pommes gegessen hattest …

#11 Das Gruselkabinett

Quelle: imgflip.com
Hier kam es immer darauf an, wie es aufgebaut war. Wenn das Gruselkabinett gut gemacht war, konnte es auch richtig Spaß machen – besonders wenn es neben den Spiegeln auch bewegliche Böden, Rutschen und andere tolle Elemente darin gab.

#12 Das Karussell

Quelle: imgflip.com
Das Karussell war für die meisten von uns die „Einstiegsdroge“. Man sitzt nur rum, lässt sich „fahren“ und hört entspannende Musik … hach, wie schön! Was für uns als Erwachsene vielleicht fade erscheint, war in der Kindheit der Hit.

Was sind dein Lieblings-Fahrgeschäfte? Sag‘ es uns in den Kommentaren!