Erinnerungen 2000er
Foto: Ema L/Shutterstock

Die Top 16 Erinnerungen an UNSERE Schulzeit in den 2000ern!

Meine Schulzeit in den 2000ern war echt eine super Zeit. Ich habe für euch meine Top 16 Erinnerungen herausgesucht. Kommt euch einiges bekannt vor?

Meine Schulzeit in den 2000ern war für mich echt eine gute Zeit mit vielen Erinnerungen. Meine „Bff“ und ich haben so einigen Mist gebaut. Vor allem das Schullandheim und der Weihnachtsbasar sind mir im Gedächtnis geblieben. Ich erinnere mich gerne an meine Schulzeit in den 2000ern zurück und habe für euch meine Top 16 Erinnerungen herausgesucht. Lasst uns ein Kommentar mit eurer liebsten Erinnerung an eure Schulzeit da.

16. Schulranzen

Der Schulranzen musste in den 2000ern ganz klar entweder von Eastpak, oder Dakine sein. Meiner war von Eastpak und er sah genau so aus, wie der auf dem unteren Bild. Bei mir hat sich sogar die ganze Klasse darauf verewigt.

Quelle: instagram.com

15. Hausaufgabenheft

Hattet ihr auch ein Hausaufgabenheft von der Marke „Häfft“? Am Anfang habe ich es noch total gut gepflegt und gegen Ende des Schuljahres sah es dann so aus:

14. Tintenkiller

Diese Tintenkiller von Pelikan hatte bei uns damals jeder! Ich weiß noch, wenn man ihn ausgeliehen hat, bekam man ihn nie wieder zurück. Wer kennt es? 😀

Quelle: pinterest.com

13. Das erste Handy

Das erste Handy war bei mir genau dieses Modell von Nokia und ich habe mich damit mega cool gefühlt. 😀

Quelle: pinterest.com

12. Schullandheim

Ans Schullandheim erinnere ich mich gerne. Offiziell war bei uns immer um 22 Uhr Bettruhe. Dann haben wir 20 Minuten gewartet und sind raus geschlichen in ein anderes Zimmer, um dort irgendeinen Blödsinn zu machen.

Quelle: instagram.com

11. Weihnachtsbasar

Der gute alte Weihnachtsbasar. Das Beste daran waren die Waffeln, die es an ungefähr jedem zweiten Stand gab. 😀 Vor der Arbeit habe ich mich immer gedrückt, haha.

Quelle: instagram.com

10. Abfrage

Ihr erinnert euch sicher an das Gefühl, wenn der Lehrer jemanden zur Abfrage ausgesucht hat und dein Name genannt wurde. Das war für mich der schlimmste Moment in meiner Schulzeit. 😀

Quelle: giphy.com

9. Lamy Füller

Rot für die Mädels und Blau für die Jungs. Einfach jeder hatte diesen Füller in der Grundschule!

Quelle: pinterest.com

8. Radiergummi

Die Legende besagt, dass die blaue Seite Tinte radiert. Wir haben es alle schon einmal probiert und es hat noch nie wirklich geklappt. 😀 Trotzdem hatten wir alle diesen „besonderen“ Radierer.

Quelle: pinterest.com

7. Vollgekritzelte Federmappe

Das Federmäppchen war erst cool, wenn die ganze Klasse es verunstaltet hat. Am meisten war daran dein Bff aus der Schulzeit beteiligt.

Quelle: instagram.com

6. Sims

Nach der Schule wurde der Schulranzen in die Ecke geworfen und erstmal Sims gespielt. 😀 Das war einfach Pflicht zu der Schulzeit in den 2000ern.

Quelle: giphy.com

5. ICQ

Als dann jeder ICQ hatte, lag die Priorität bei ICQ statt bei Sims. Man musste nach der Schule erstmal schauen, ob jemand geschrieben hat. Und falls nicht, gab es noch etliche Spiele, die man dort spielen konnte.

Quelle: giphy.com

4. Schüler VZ

ICQ wurde dann wiederum von Schüler VZ abgelöst. Kennt ihr noch die Funktion „gruscheln“? Ich weiß bis heute nicht was genau das sein soll. 😀

Quelle: instagram.com

3. Hände nach dem Unterricht

Oh ja, das war wohl bei jedem Schüler so. Die Hände waren von oben bis unten mit Tinte vollgeschmiert.

2. Tafeldienst

Und das war das nervigste an meiner Schulzeit – der Tafeldienst. Man versuchte sich immer davor zu drücken , aber irgendwann war man dann doch dran.

Quelle: pinterest.com

1. Sommerferien

Am Ende des Schuljahres und zu Beginn der Sommerferien hat man sich dann irgendwo mit seinen Freunden getroffen und es erstmal krachen lassen.

Der Beitrag über die Schulzeit in den 2000ern hat dir gefallen? Dann besuche uns doch gerne öfter. Hier dreht sich alles um die wunderbaren Kindheitserinnerungen.

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren