2000er Kindheit
Foto: F-Stop boy/ Shutterstock

10 Dinge, die du als 2000er Kind geliebt hast!

Kaum eine Generation ist in einer spannenderen Zeit aufgewachsen als die 2000er-Kinder. Wer um den Jahrtausendwechsel herum geboren wurde, der weiß seitdem er zwei Jahre alt ist, was ein Smartphone ist, wie man ein Tablet bedient und wer um Himmels Willen „Siri“ und „Alexa“ sind (und nein, hierbei handelt es sich nicht um uneheliche Töchter von Donald Trump). Du bist einfach ein „Digital Native“ und kennst das Netz wie deine Hosentasche. Doch nicht nur das Internet hat dich geprägt, sondern auch Videospiele aus der Zeit haben durchaus ihre Spuren bei dir hinterlassen. Hier ein bisschen 2000er-Nostalgie für das ultimative Kindheitsfeeling!

#1 „Eyetoy“

Quelle: pinterest.com
Warum Fitness-Studio, wenn es „Eyetoy“ gibt? Was für einen Spaß du mit der ganzen Family hattest, als ihr Rennen gegeneinander gelaufen seid und eure Nachbarn wütend mit dem Besen an die Decke klopften? Egal, manchmal musste das einfach sein – und gerade die Tanzmoves waren so richtig cool, oder?

#2 „Nintendo Gamecube”

Quelle: pinterest.com
Als 2000er-Kind hattest du sicherlich eine Playstation 2 oder ein Nintendo Gamecube, oder? Stundenlang hast du mit deinen Kumpels gezockt und einfach die Zeit und die Welt vergessen. Die Mini-CDs waren auch der Knaller, oder?

#3 „Singstar”

Quelle: pinterest.com
„Des einen Leid, des anderen Freud“ – sobald du das „Singstar-Mikro“ in den Händen hieltest, blieb kein Auge trocken. Aber verflucht, dass Ding hat doch immer falsch bewertet, oder? So schief kannst du doch gar nicht gesungen haben… Jedenfalls nicht schiefer als dein Kumpel!

#4 Eigener Rechner? Fehlanzeige!

Quelle: pinterest.com
Dass ihr in dem Alter noch keinen eigenen Rechner hattet, war klar? Omas alter Rechner war so schnell wie eine Schnecke und hakte ständig, sodass „Zootycoon 2“ zur Nervenprobe wurde. Wo ist Baldrian für Siebenjährige, wenn man es mal braucht?

#5 Gameboys

Quelle: pinterest.com
Pokémon ohne Gameboy? Das geht natürlich nicht. Nicht nur 90er-Kids, auch die 2000er-Generation hatte ihre Gameboys, und das nicht zu knapp. Warst du etwa auch einer, der Sticker auf seinen Gameboy geklebt hat, um extra-cool zu sein? Wir haben dich ertappt!

#6 Waldspiele

Quelle: imgflip.com
Okay, irgendwann musstest sogar du an die frische Luft, bevor du nen Pokémon-Koller bekamst. Was gab es da Besseres, als mit deinen Freunden im Wald zu spielen? Stockkämpfe waren besonders angesagt.

#7 Browsergames

Quelle: imgflip.com
Browergames waren eine einfache Alternative zu Videospielen und war der Hammer nach der Schule. Gerade Seiten wie „Spielaffe“ hatten eine Vielzahl an Browergames, die euch den Tag versüßten. Übrigens: „Spielaffe“ gibt’s auch heute noch!

#8 „Space Cadet“

Quelle: pinterest.com
Ihr hattet an eurer Schule keinen PC mit „3D Pinball Space Cadet“? Schade, schade – denn das Spiel war einfach super und konnte einem so mache Pause versüßen… wenn die doofen Lehrer einen nicht ständig an die „ach-so-frische“ Luft gescheucht hätten.

#9 Klapphandys

Quelle: imgflip.com
„Snake” war einfach das coolste Spiel der Welt. Du hattest es auf deinem Klapphandy, deine Freunde auf ihrem… Das „Tetris“ der 2000er, tückisch simpel und total zeitlos!

Welche Dinge katapultieren dich sofort in deine 2000er Kindheit zurück? Teile es uns in den Kommentaren mit!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren