Pixar Filme psychologische Bedeutung
Foto: Nicescene/ Shutterstock

Diese 9 Pixar-Filme haben eine tiefe psychologische Bedeutung!

Wenn du einen Film von Pixar schaust, möchtest du dich sicherlich in erster Linie unterhalten lassen – aber wusstest du, dass diese Filme zum Teil auch tiefschürfende Botschaften enthalten? Irgendwie erinnern viele Filme der Pixar-Macher an Märchen, die am Ende immer einen Lerneffekt für den Zuschauer haben.

Du glaubst uns nicht? Kein Problem – hier eine Liste der lehrreichsten Pixar-Filme.

#1 „Merida – Legende der Highlands“ (2012)

Quelle: pinterest.com
– Vergiss Klischees und sei du selbst –
Dieser Film ist eine großartige Erinnerung daran, dass niemand die Erwartungen eines anderen erfüllen muss. Meridas Mutter hat die Zukunft ihrer Tochter bis ins kleinste Detail geplant. Doch Mädchen müssen keine Prinzessinnen sein, wenn sie Abenteuer lieben.

#2 „Up“ (2009)

Quelle: pinterest.com
– Es ist nie zu spät, um deine Träume zu leben –
Eine traurige und berührende Geschichte über Einsamkeit und Alter. Carl denkt jeden Tag an seine verstorbene Frau und an die Abenteuer, von denen sie früher gemeinsam geträumt haben. Schließlich beschließt Carl, eines davon wahr zu machen und alleine in seinem fliegenden Haus zu reisen, aber ein frecher, kleiner Pfadfinder führt zu einigen Planänderungen. Dieser Animations-Klassiker sagt uns, dass wir Märchen in unserem Leben brauchen … in jedem Alter.

#3 „Wall-E“ (2008)

Quelle: pinterest.com
– Wir sind für unseren Planeten verantwortlich –
In diesem Film geht es nicht nur um tiefe Gefühle. Es geht auch um große Verantwortung. Wall-E lehrt uns, uns um die Erde zu kümmern, indem der Film die potenzielle Zukunft unseres Planeten zeigt, wenn wir seine Ressourcen weiterhin verschwenden. Und die sieht alles andere als rosig aus.

#4 „Ratatouille“ (2007)

Quelle: pinterest.com
– Folge deinen Träumen – egal, was andere sagen –
Remy, ein Rattenmann, träumt davon, Koch zu werden. Obwohl niemand an ihn glaubt, bewegt er sich trotzdem auf sein Ziel zu. Ratatouille lehrt uns, dass dein Hintergrund nicht wichtig ist, wenn du mutig genug bist, deinen Traum zu erfüllen.

#5 „Cars“ (2006)

Quelle: pinterest.com
– Denke immer an die, die von Anfang an an dich geglaubt haben –
„Lightning McQueen“ ist ein typischer selbstbewusster Gewinner, der im Laufe des Films einsieht, dass die Rolle eines Teams nicht unterschätzt werden sollte. Seine Kollegen, Lehrer, Freunde und Fans helfen ihm alle, die Ziellinie zu erreichen.

#6 „Die Unglaublichen” (2004)

Quelle: pinterest.com
– Wir sind nicht wir selbst, wenn wir unsere Talente verstecken –
Bei den Hauptfiguren in der Geschichte handelt es sich um eine Familie, die versucht, gewöhnlich zu wirken. Doch alle Mitglieder fühlen sich deprimiert und traurig, weil sie ihre Superkräfte verstecken müssen. Die Botschaft des Films besteht darin, dass die uns zur Verfügung gestellten Talente und Fähigkeiten ein integraler Bestandteil unserer Persönlichkeit sind. Wenn wir sie ablehnen, lehnen wir uns selbst ab.

#7 „Findet Nemo“ (2003)

Quelle: pinterest.com
– Jeder hat das Recht, Fehler zu machen und seinen eigenen Weg zu gehen –
Marlin ist ein fürsorglicher Vater, der versucht, Nemo vor der ganzen Welt zu schützen. Aber Marlins übermäßiger Schutz macht die Dinge nur noch schlimmer. Hier müssen wir verstehen, dass Kinder unsere Unterstützung brauchen, um die Welt um sie herum eigenständig und selbstbestimmt kennenzulernen.

#8 Die „Monster-Uni” (2001)

Quelle: pinterest.com
– Die, die sich am furchterregendsten geben, haben häufig selbst am meisten Angst –
Die Rolle der Monster in diesem Pixar-Film besteht darin, jedes einzelne Kind der Welt zu erschrecken. Aber Einschüchterung ist die schlimmste Waffe, die eine Gesellschaft einsetzen kann. Die Helden der Geschichte stellen bald fest, dass gegenseitiges Verständnis, Respekt und Güte viel stärker sind als Angst.

#9 „Toy Story“ (1995)

Quelle: pinterest.com
– Das Leben geht weiter, doch Freundschaft hält für immer –
Eine unglaubliche Geschichte über Spielsachen, die zum Leben erweckt werden, wenn sie alleine sind. Sie erleben auch Gefühle von Eifersucht, Freundschaft und Heimweh. Die Spielsachen hier sind die wie die Menschen: Sie wollen auch geliebt werden und wissen, dass jemand für sie da ist.

Findest du auch, dass alle diese Filme eine ganz besondere Botschaft haben? Teile es uns in den Kommentaren mit!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren