Foto: v74/ Shutterstock

Sammlerspielzeuge: Das sind Lego, Pokemon und Co. heute wert!

Erinnerst du dich noch an die Zeiten, in denen du mit deinen Freunden auf dem Schulhof wie ein Profi Pokemon-Karten getauscht oder zuhause nach der Schule erstmal dein Tamagotchi füttern musstest? Deine Spielzeuge spielten damals eine wichtige Rolle in deinem Leben – aber wusstest du, dass deine Lieblinge aus der Kindheit heute unter Umständen eine Menge wert sind?! Das folgende Sammlerspielzeug ist im Internet gerade sehr gefragt – vielleicht hast du ja sogar das eine oder andere noch bei dir rumliegen!

#1 Überraschungseier Figuren

Quelle: pinterest.com

Hast du im Supermarkt auch immer Ü-Eier geschüttelt, um herauszufinden, in welchem die Figuren steckten? Heute bringen komplette Sammlungen der Happy Hippos, Schlümpfe und Co. oftmals mehrere Hundert Euro – bei seltenen Figuren können es auch schon mal bis zu 1000 Euro sein!

#2 Barbie und He-Man

In den 80er Jahren dominierten in Mädchenzimmern die klassischen Barbie-Puppen, während die Jungs mit He-Man-Actionfiguren epische Schlachten führten. Wenn du heute noch originalverpackte He-Man-Figuren hast, bekommst du dafür auf eBay oder Craigslist vierstellige Beträge – für Barbies aus den 80s und 90s bezahlen Sammler immerhin noch ein paar hundert Euro.

#3 Pokemon Karten

Quelle: pinterest.com

Unglaublich, aber wahr: 2016 wurde eine seltene Pokemon-Karte für sage und schreibe 54.000 Dollar verkauft! Aber auch für komplette Sammlungen oder Boxen werden mittlerweile vierstellige Beträge von Sammlern bezahlt.

#4 Furby

Quelle: pinterest.com

Furbys waren früher eher nervig mit ihrem Geplapper. Wenn du aber noch eins zuhause hast, kannst du dir damit ein Taschengeld verdienen: Meist werden bis zu 30 Euro für die Sammlerspielzeuge bezahlt, aber gut erhaltene Furbys bringen manchmal auch ein paar hundert Euro.

#5 Tamagotchi

Quelle: pinterest.com

Viele Tamagotchis sind in den 90ern an Unterernährung und Vernachlässigung gestorben. Das große Geld lässt sich heute leider auch mit originalverpackten Tamagotchis nicht machen, aber auf eBay kannst du immerhin noch bis zu 100 Euro bekommen.

#6 Yu-Gi-Oh! Karten

Quelle: pinterest.com

Ähnlich wie bei Pokemon kannst du auch für seltene Yu-Gi-Oh! Karten teils hohe Summen erhalten. Wie viel es für welche Karten genau gibt, kannst du auf Card Marvin herausfinden: Die Preisliste führt alle Karten und möglichen Preise exakt auf.

#7 Lego

Quelle: pinterest.com

Deine alten Legosteine kannst du entweder in großen Mengen zu Preisen von bis zu 8 Euro pro Kilo verkaufen – oder du besitzt seltene Lego-Modelle wie den Millennium Falken aus Star Wars, für den Sammler bis zu 5.000 Euro bezahlen!

#8 McDonald’s Happy Meal Figuren

Quelle: pinterest.com

Ja, auch die Figuren aus den Happy Meals von McDonalds’s können richtig Kohle bringen! Na gut, reich wirst du mit diesem Sammlerspielzeug nicht werden, aber für die 101 Dalmatiner Spielzeuge bekommst du immerhin bis zu 50 Euro, wenn du sie komplett besitzt.

#9 Harry Potter

Quelle: pinterest.com

Falls du noch ein Mini Adventure Game von Harry Potter besitzt, bezahlen Sammler dafür auf eBay bis zu 600 Euro. Und noch mehr Geld bekommst du für eine Erstausgabe von „Harry Potter und der Stein der Weisen“ aus dem Jahr 1997: Satte 50.000 Euro bringen die Hardcover-Bücher im Internet!

#10 Gameboy

Quelle: pinterest.com

Ein gut erhaltener Gameboy ist bei Sammlern gefragt und kann bis zu 60 Euro bringen. Aber noch beliebter sind die Spiele, vor allem, wenn diese sich noch in der Originalverpackung befinden: Für das Spiel Sumo Fighter wurden kürzlich satte 1.500 Euro bei einer Internetauktion bezahlt!

Hast du noch Sammlerspielzeug daheim? Willst du es behalten oder zu Geld machen? Sag es uns auf FB!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren