Ängste Kindheit
Foto: Zdan Ivan/ Shutterstock

15 irrationale Ängste, die einem das Leben als Kind manchmal echt schwer gemacht haben!

Jeder hat insgeheim vor etwas Angst und dabei sind die Möglichkeiten an Dingen, oder Situationen, die einem Angst machen können, unbegrenzt. Was für einen Menschen eher lachhaft klingt, ist für einen anderen Menschen der schlimmste Albtraum. Da gibt es Ängste wie die „Anthophobie“, die Angst vor Blumen, oder die weit verbreitete „Arachnophie“, die Angst vor Spinnen, Höhenangst, Angst vor dem Fall, Flugangst, oder ganz banal klingende Sachen, wie „Arachibutyrophobie“, die Angst, dass Erdnussbutter am Gaumen kleben bleibt. Oft werden diese Ängste schon in unserer frühen Kindheit gesät und wir nehmen manche von ihnen sogar mit in unser Erwachsenenalter. Hier sind 15 verrückte 15 verrückte Ängste, die einem das Leben als Kind manchmal echt schwer gemacht haben:

#1 Bauchklatscher

Die Angst, bei einem Bauchklatscher in der Mitte aufzureißen und alle Organe zu verlieren.

Quelle: giphy.com

#2 Bienenstiche

Die Angst vor Bienen – und man deshalb niemals etwas Gelbes angezogen hat, weil Bienen ja auf gelb stehen, richtig?

Quelle: giphy.com

#3 Erstickungstod

Die Angst davor, beim Spielen unter der Bettdecke zu ersticken.

Quelle: giphy.com

#4 Bigfoot

Die Angst vor Monstern wie „Bigfoot“ – und man deshalb bei der TV-Serie „Bigfoot und die Hendersons“ immer weggeschaltet hat.

Quelle: giphy.com

#5 Wale

Die Angst, dass ein Wal durch den Abfluss kommt und man in der Badewanne zerquetscht wird.

Quelle: giphy.com

#6 Horrorfilme

Die Angst vor Horrorfilm-Charakteren wie Jason Vorhees oder Michael Meyers – und man für den Fall, dass sie einen „holen kommen“, schon einmal vorsichtshalber einen Fluchtplan geschmiedet hat.

Quelle: giphy.com

#7 Die Borger

Angst vor den „Borgern“, den kleinen Wesen, die in den Wänden wohnen, und die sich ständig Dinge „borgen“.

#8 Barney

Angst vor einer „Barney“- Puppe, die singen kann, aus der TV-Serie „Barney und seine Freunde“, denn wenn die Batterie zuneige geht, klingt der Gesang wirklich dämonisch.

Quelle: giphy.com

#9 Haie

Angst vor einem riesigen weißen Hai, der plötzlich im Pool schwimmen könnte.

Quelle: giphy.com

#10 Ungeklärte Todesfälle

Angst vor der Musik der TV-Serie „Unsolved Mysteries“, die sich mit den Hintergründen von ungeklärten Kriminal- und anderen mysteriösen Fällen beschäftigt.

Quelle: giphy.com

#11 Schaufensterpuppen

Angst vor Schaufensterpuppen. Es kann wirklich traumatisch sein, wenn der Vater einen als Kind im Modegeschäft bei den Schaufensterpuppen abgesetzt hat, wenn man mal unartig war…

Quelle: pinterest.com

#12 Zombie

Angst vor Zombies, vor allem, wenn man keine Ahnung hat, wie man sie töten kann.

Quelle: giphy.com

#13 Toiletten

Angst vor Toiletten. Es gibt einige Filme und Serien, in denen die Toiletten selbst zu Monstern werden, oder Monster aus ihnen heraussteigen – und einem fantasiebegabten Menschen das Leben damit vermiesen.

Quelle: giphy.com

#14 Treibsand

Angst vor Treibsand. Er könnte ja theoretisch überall sein und einen verschlucken.

Quelle: giphy.com

#15 Kobolde

Angst vor Kobolden, die nachts kommen, und einem die Augen stehlen.

Quelle: giphy.com

Welche Ängste hattet ihr als Kind – oder habt sie immer noch? Teilt eurer Drama in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren