Foto: MNI/ Shutterstock

30 typische Sätze der 2000er, die heutzutage keinen Sinn mehr machen!

Die frühen 2000er waren eine ziemlich spannende Zeit: Mental hingen wir alle noch in den 90ern fest, doch faktisch hatten uns die technischen Entwicklungen und Innovationen schon längst überholt. So waren wir damals in den 2000er Jahren nicht nur 90er-Späthippies, sondern auch Versuchskaninchen für die bald großen Tech-Konzerne. Beispiel SMS: Was heute leicht fällt, war damals in den Spät-90ern und den ersten Jahren der 2000er Schwerstarbeit, denn um einen Buchstaben auszuwählen, musste man zig-mal auf eine Taste drücken – danke, T9!

So gibt es denn auch ziemlich viele Sätze, die damals täglich fielen und die du heute mit Sicherheit nicht mehr hören wirst: Hier kommen 30 typische Sätze der 2000er, die heutzutage keinen Sinn mehr machen!

#1 „Ich lasse den Download über Nacht laufen“

#2 „Schau mal in die Zeitung, was heute kommt“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Torsten Schwender (@schwendertorsten) am Jan 29, 2018 um 8:00 PST

#3 „Schmeckt gar nicht nach Alk“

#4 „Brennst du mir das mal?“

#5 „Ich gehe noch bei der Videothek vorbei“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Thomas Söpper (@thomas_soepper) am Apr 29, 2016 um 2:30 PDT

#6 „Willst du mit mir gehen?“

Quelle: pinterest.com

#7 „Mein SMS-Speicher ist voll!“

Quelle: pinterest.com

#8 „Hab dich ganz doll lieb“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Wisst ihr noch? (@wisst.ihr.noch) am Apr 7, 2020 um 11:20 PDT

#9 „Mach dein Infrarot an, dann schick ich dir was“

Quelle: pinterest.com

#10 „Es ist sauheiß, kurbel mal das Fenster runter“

Quelle: pinterest.com

#11 „Schneiden Sie mir die Haare so wie die von David Beckham“

Quelle: pinterest.com

#12 „Blocksträhnchen sind total in“

#13 „Er hat mich einfach nicht zurück gegruschelt!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Nico Sellmer (@nicosellmer) am Sep 29, 2018 um 9:20 PDT

#14 „Die Maus reagiert nicht mehr, ich mach die mal sauber“

Quelle: reddit.com

#15 „Hoffentlich war ich nicht aus Versehen im Internet“

Quelle: pinterest.com

#16 „1 Gigabyte Speicher, das reicht mein ganzes Leben“

Quelle: pinterest.com

#17 „Die Jamba-Werbung ist total toll!“

Quelle: pinterest.com

#18 „Ich hab ein Mixtape für die WG-Party gemacht“

Quelle: pinterest.com

#19 „Was geeeeeht?!“

Quelle: pinterest.com

#20 „Komm, wir zocken über Link-Kabel“

Quelle: pinterest.com

#21 „Ich pack noch schnell die CD-Sammlung ins Auto“

#22 „Ich glotz den ganzen Vormittag über Gerichts-Shows“

Quelle: pinterest.com

#23 „Ich muss die Urlaubsfotos noch zum Entwickeln bringen“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Dorothee Dötsch (@_goldenautumn_) am Sep 14, 2013 um 6:57 PDT

#24 „Ich hab polyphone Klingeltöne auf meinem neuen Handy!“

Quelle: pinterest.com

#25 „Mist, der liest die gebrannte CD nicht“

Quelle: pinterest.com

#26 „Zlatko ist witzig“

Quelle: pinterest.com

#27 „Ich hab nicht den ganzen Songtext drauf bekommen“

Quelle: pinterest.com

#28 „Druckst du die Route noch schnell aus?“

Quelle: reddit.com

#29 „Wie findest du meine neue Handyhülle?“

Quelle: pinterest.com

#30 „Poloshirt unterm Pulli ist total lässig“

Quelle: pinterest.com

Welche dieser Sätze hörst du dich heute noch sagen? Verrat es uns in den FB-Kommentaren!