Foto: KirylV / Shutterstock.com

Brooklyn Beckham und Nicola Peltz: Mit 3,5 Mio. Euro bereits jetzt die teuerste Promi-Hochzeit des Jahres!

So jung und schon so reich! Brooklyn Beckham hat Anfang April seine Verlobte Nicola Peltz geheiratet und weil die beiden in Geld schwimmen, ist das bereits jetzt die teuerste Promi-Hochzeit des Jahres!
Als Sohn von David und Victoria Beckham ist Brooklyn Beckham mit dem goldenen Löffel im Mund geboren worden. Doch neben seiner heutigen Ehefrau wirkt das Familienvermögen der Beckhams (rund 452 Millionen Euro) fast lächerlich. Denn Nicola Peltz ist die Tochter von Nelson Peltz (79) und Ex-Model Claudia Heffner Peltz und deren Familienvermögen wird auf 1,55 Milliarden Euro geschätzt.

So teuer waren die Ringe

Deswegen war bereits vor der Hochzeit der Promi-Sprösslinge klar: Es wird teuer, luxuriös und dekadent. Allein den Verlobungsring den Brooklyn seiner Nicola vor rund zwei Jahren an den Finger steckte, hat 300.000 Euro gekostet. Eine Milliardärstochter wie Nicola lässt sich eben nicht so einfach beeindrucken.
Bei ihrem Ehering legte Brooklyn dann noch einmal eine Schippe drauf. Den imposanten Diamantring hielt sie kurz nach der Hochzeit ganz unauffällig in einer Instagram-Story in die Kamera. Über den Preis dieses Klunkers ist momentan noch nichts bekannt, doch er funkelt mit der Sonne um die Wette!

Diese Hochzeit war Luxus pur!

Was man aber weiß ist, dass die Promi-Hochzeit der Turteltauben unfassbare 3,5 Millionen Euro gekostet hat. Gefeiert wurde auf dem Anwesen von Nelson Peltz in Palm Beach im US-Bundesstaat Florida, mit einer Fläche von 44.000 Quadratmetern.
Nicola trug selbstverständlich kein Kleid von der Stange, sondern ein maßgeschneidertes Couture-Kleid von Valentino. Über ihre Frisur sagte sie gegenüber dem Magazin “Vogue”: „Ich dachte immer, dass ich mein Haar halb hochgesteckt, halb heruntergelassen haben wollte, aber wir haben uns für einen langen Pony mit lockerem, natürlichem Haar entschieden.”

Die prominente Gästeliste

Als wären die diversen Anverwandten von Brooklyn Beckham und Nicola nicht selbst schon berühmt genug, liest sich auch die Gästeliste der Hochzeit wie die Einladungsliste der Oscar-Verleihung. Venus und Serena Williams, Eva Longoria und zwei von Victorias ehemaligen Bandkollegen Melanie C und Melanie waren vor Ort. Doch einer fehlte: Booklyns Patenonkel Elton John, der ließ sich entschuldigen.