Disney Orte real
Foto: Pavel Chagochkin/ Shutterstock

Diese 18 wunderschönen, echten Orte haben Disney-Filme inspiriert!

Die schönen Welten, die wir in unseren Lieblings-Disney-Filmen finden, sind Phantasiewerke, aber auch sie sind an realen Orten verwurzelt. Und diese sind so schön, dass sie jeder Disney-Prinzessin würdig sind! Zwar wurde selten 1:1 abgekupfert, doch man kann ganz genau sehen, welcher Ort die Inspiration für welchen Film war. Einige dieser animierten Disney-Filme basiereb auch auf traditionellen Märchen, so dass die Bezüge zu echten Burgen umso passender waren.

#1 Dornröschen – Schloss Neuschwanstein, Bayern, Deutschland

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Dieses Schloss wurde 1892 von Ludwig II. von Bayern als persönlicher Rückzugsort und zu Ehren von Richard Wagner, seinem Lieblingskomponisten, erbaut.

#2 Die Schöne und das Biest – Elsass, Frankreich

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Dieser kleine Dorfplatz im Märchen „Die Schöne und das Biest“ wurde vom Elsass inspiriert, einer malerischen Region im Nordwesten Frankreichs, die in den meisten Jahren der europäischen Geschichte politisch deutsch war.

#3 Rapunzel – Mont Saint-Michel, Normandie, Frankreich

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Diese einzigartige Inselgemeinde ist regelmäßig durch Gezeitenwasser vom Festland abgeschnitten. Heute ist es aufgrund seines markanten Aussehens und seiner schönen Natur eine beliebte Touristenattraktion.

#4 Oben – Angel Falls, Venezuela

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com

Der Wasserfall Paradise Falls in „Oben“ wurde von den Angel Falls (in der indigenen Pemon-Sprache auch als Kerepakupai Vena bekannt) in Venezuela inspiriert. Er ist der höchste Wasserfall der Welt und fällt von einem Berg namens Auyantepui, einem von mehreren tafelhohen „Tepui“-Bergen in Venezuela.

#5 Aladin – Taj Mahal, Agra, Indien

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Der Sultanspalast in Aladdin wurde vom Taj Mahal in Agra, Indien, inspiriert. Das Taj Mahal, von vielen als Palast betrachtet, ist eigentlich ein prächtiges Grab, das Kaiser Shah Jahan 1632 für seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal baute.

#6 Ein Königreich für ein Lama, Machu Picchu, Cusco, Peru

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Diese mysteriöse Inkastätte auf 2.430 m Höhe in den Bergen Perus soll die Residenz des Inka-Kaisers Pachacuti gewesen sein. Nach der spanischen Eroberung blieb der Ort für die Außenwelt vergessen, bis er 1911 wiederentdeckt wurde.

#7 Mulan – Verbotene Stadt, Peking, China

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Das Haus des Kaisers in Mulan wurde von der verbotenen Stadt in Peking, China, inspiriert. Obwohl es heute für Touristen zugänglich ist, war es einst die Heimat der Kaiser der Ming und Qing Dynastien. Der weitläufige Palast galt als „verboten“, weil er die Residenz des Kaisers war, und niemand konnte ohne seine Erlaubnis eintreten oder gehen.

#8 Der Glöckner Notre Dame – Kathedrale Notre Dame, Paris, Frankreich

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Die Kathedrale im Glöckner von Notre Dame war nichts anderes als die Kathedrale von Notre Dame in Paris. Der ikonische und imposante Dom ist eines der bekanntesten Beispiele gotischer Architektur auf der Welt. Die Fertigstellung dauerte fast 200 Jahre.

#9 Arielle, die kleine Meerjungfrau – Chateau De Chillon, Genfersee, Schweiz

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Das Schloss geht auf das Römische Reich zurück, und diente zur Bewachung einer Straße durch die Alpen. Nicht nur das inzwischen modernisierte Schloss selbst ist wunderschön, auch seine Lage direkt am Genfersee macht es zur perfekten märchenhaften Kulisse.

#10 Ralph Reichts, Grand Central Terminal, New York City, USA

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Das Terminal wurde 1913 abgerissen und im heutigen Stil wieder aufgebaut. Die ikonische Station ist trotz Bombendrohungen bis heute im aktiven Einsatz.

#11 Die Schöne und das Biest – Chateau De Chambord, Loir-Et-Cher, Frankreich

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Das Schloß wurde 1547 von König Franz I. als „Jagdschloss“ erbaut. Es wird gesagt, dass das eigentümliche Dach des Gebäudes mit einem regelrechten Wald aus Schornsteinen und Türmen eher wie die Skyline einer Stadt oder Stadt aussieht als wie die eines Palastes.

#12 Die Eiskönigin – St. Olaf’s Church, Balestrand, Norway

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Die Kathedrale war auch als englische Kirche bekannt, da der Bau von Margaret Green initiiert wurde – einer Engländerin, die in den nahegelegenen Bergen mit Knut Kvikne lebte, dem Mann, in den sie sich verliebte.

#13 Die Prinzessin und der Frosch – Louisiana bayous, USA

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Der Bayou von New Orleans aus dem Film wurde von den echten sumpfigen Seen, Sümpfen und langsam fließenden Flüssen inspiriert, die den Staat Louisiana charakterisieren.

#14 Merida, Legende der Highlands, Eilean Donan Castle, Schottland, Großbritannien

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Obwohl die heutige Burg auf Eilean Donan (was auf Gälisch „Insel Donnan“ bedeutet) eine 1932 abgeschlossene Rekonstruktion ist, hat die Insel eine alte Geschichte.

#15 Cars, – U-Drop Inn, Shamrock, Texas, USA

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Das interessante Gasthaus wurde ausgerechnet von einem Nagel inspiriert, der in der Erde steckte. Nachdem die Route 66 stillgelegt wurde, schloss das Gasthaus und verfiel. Heute ist es jedoch ein nationales Art-Deco-Architekturdenkmal und Standort einer Tesla-Elektrofahrzeugladestation.

#16 Atlantis: Das verlorene Reich – Angkor Wat, Angkor, Angkor, Kambodscha

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Obwohl Atlantis auf einer legendären versunkenen griechischen Insel basierte, die vielleicht existiert hat oder eben auch nicht, ist seine visuelle Inspiration definitiv real – wie man hier sehen kann.

#17 Die Eiskönigin, Hotel De Glace, Quebec City, Kanada

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Die Architektur des Hotels ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich, aber die Tatsache, dass es aus Eisblöcken gebaut ist, machte es zur perfekten Inspiration für den Film.

#18 Schneewittchen – Schloß Segovia, Spanien

Quelle: imgflip.com

Quelle: imgflip.com
Die Königinnenburg in Schneewittchen wurde vom Alcazar von Segovia inspiriert, einer Burg in Mittelspanien. Sie wurde Hunderte und Aberhunderte von Jahren von verschiedenen spanischen Monarchen bewohnt, bis sie 1862 durch einen Brand schwer beschädigt wurde.

Wusstest du, dass diese Märchenorte aus den Disney-Filmen an echten Orten angelehnt sind? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren