10 Stars, die die Schule abgebrochen haben, um sich ihrer Karriere zu widmen
Foto: imago images / BRIGANI-ART

10 Stars, die auch ohne Schulabschluss super erfolgreich sind!

Wir alle wissen: Eine gute (Aus-)Bildung ist auch für Stars grundsätzlich die Basis des Erfolgs. Aber natürlich gibt es auch immer Ausnahmen, die mit viel Talent, harter Arbeit und den richtigen Beziehungen auch ohne Schulabschluss sehr erfolgreich sind. Wir stellen euch 10 Stars vor, die die Schule abgebrochen haben, um sich ihrer Karriere zu widmen – und es auch geschafft haben:

#1 Miley Cyrus

Miley Cyrus, ursprünglich Destiny Hope Cyrus, stand wie andere Kinder-Stars auch schon sehr früh, nämlich seit ihrem 11. Lebensjahr, vor der Kamera. Sie wurde mit der amerikanischen Disney Channel-Serie „Hannah Montana“ weltberühmt. Da wegen der Dreharbeiten, die über 5 Jahre dauerten, kaum Zeit für die Schule blieb, bekam sie Einzelunterricht am Set. Einen Schulabschluss machte die Schauspielerin aber nicht, da sie sich vollkommen auf ihre Karriere als Schauspielerin und Sängerin konzentrieren wollte. Ist alles gut gegangen: Im Jahr 2011 stand sie mit 120 Mio. Dollar auf Platz eins der Liste „Top 10 Richest Teens In Hollywood“ („Die 10 reichsten Teenager in Hollywood“).

Quelle: pinterest.com

#2 Ryan Gosling

Als Kind war Ryan überhaupt kein Mädchenschwarm, sondern ein Mobbingopfer in der Schule, weshalb ihn seine Eltern irgendwann lieber zu Hause unterrichteten. Mit zwölf Jahren erlangte er neben Britney Spears, Justin Timberlake und Christina Aguilera im „Mickey Mouse Club“ erste Bekanntheit. Heute ist Gosling als Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Musiker erfolgreich, betreibt ein Restaurant für marokkanische Küche in Beverly Hills und ist mit der Schauspielerin Eva Mendes verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Und das alles ohne richtigen Schulabschluss. Nicht schlecht, oder? Ach ja, und er wurde 2014 vom „People“-Magazin zum „Sexiest Man Alive“ gekürt, lehnte diesen Titel aber ab.

Quelle: pinterest.com

#3 Nena

Nena, gebürtig Gabriele Susanne Kerner, verließ das Christian-Rohlfs-Gymnasiums in Hagen-Haspe noch vor dem Abitur und absolvierte eine Ausbildung zur Goldschmiedin. Noch mehr „Gold“ bekam sie dann etwas später als Sängerin: Ihre Single „99 Luftballons“ wurde weltweit gute 25 Millionen verkauft. Damit zählt sie zu den erfolgreichsten Künstlern der deutschen Musikgeschichte.

Quelle: pinterest.com

#4 Sophia Thomalla

Sophia Thomalla brach wie andere Stars in dieser Liste auch die Schule ab, um eine künstlerische Ausbildung zu absolvieren – in ihrem Fall an der Constantin-Schule für Schauspiel, Tanz und Gesang in Bochum. Neben kleineren Rollen im TV erlangte sie vor allem durch ihren Auftritt bei der Tanzshow „Let’s Dance“ Bekanntheit, bei der sie 2010 zusammen mit ihrem Tanzpartner Massimo Sinató den Titel des „Dancing Star“ gewann. Außerdem posierte sie für die deutsche Ausgabe des Magazins Playboy, wo sie bei der Online-Wahl des schönsten Titelstars der letzten 25 Jahre den 1. Platz belegte. Weitere Bekanntheit erlangte sie durch ihre Beziehung mit dem Rammstein-Sänger Till Lindemann, mit dem sie 4 Jahre zusammen war. Heute arbeitet sie als Schauspielerin, Moderatorin und Model und ist mit dem deutschen Fußballtorwart dem Loris Karius liiert.

Quelle: pinterest.com

#5 Verona Pooth

Verona Pooth, geboren als Verona Feldbusch in La Paz / Bolivien, wuchs in Hamburg auf und wurde mit 15 Jahren auf der Straße als Model entdeckt. Sie besuchte eine Handels- und Höhere Handelsschule, verließ diese aber ohne Abschluss. Neben ihrer Tätigkeit als Model erlangte sie vor allem als Moderatorin der Erotiksendung „Peep!“, als Werbe-Testimonial und und wegen ihrer kurzen Ehe mit Dieter Bohlen große Bekanntheit. Heute ist sie mit dem deutschen Unternehmer Franjo Pooth verheiratet, hat zwei Kinder und arbeitet als Moderatorin, Schauspielerin, Unternehmerin und Werbemodel.

Quelle: pinterest.com

#6 Daniel Radcliffe

Daniel Jacob Radcliffe ist ein britischer Schauspieler, der vor allem als Harry Potter in den gleichnamigen Verfilmungen berühmt wurde. Auch wenn er während der Dreharbeiten quasi ständig die Schulbank in Hogwarts drückte, verließ er die Schule im echten Leben ohne Abschluss. Mit einem geschätztes Vermögen etwa 97 Millionen Euro kann er sich das aber wohl auch leisten.

Quelle: pinterest.com

C

#7 Capital Bra

Capital Bra, ein Berliner Rapper mit russischen und ukrainischen Wurzeln, ist in Deutschland und Österreich gemessen an der Anzahl der Nummer-Eins-Hits der erfolgreichste Künstler der Geschichte. Er begann mit 11 Jahren zu rappen und seine ersten Texte zu schreiben – und brach die Schule in der neunten Klasse ab, um sich auf seine Karriere als Rapper zu konzentrieren. Mit 22 Jahren veröffentlichte er sein erstes Album und bekam für ein Feature mit Gzuz („Paff paff & weiter“) eine Goldene Schallplatte. In einem Interview mit RTL sagte er über seine Schulzeit: „Alle Lehrer haben mich gehasst. […] Ich hatte damals eine Musiklehrerin, die hieß Frau Elmberg. Die sagte: ‚Ich gebe dir in jeder Stunde eine 3, also nicht die schlechteste Note so, aber geh mal an die Tafel und zeig mal, was du da rappst. Zeig mal was du da machst.‘ Ich bin zur Tafel gegangen, ich habe vorgerappt, sie hat mir immer eine 3 gegeben, bis heute. Dann habe ich meine erste Goldene (Platte) ihr geschenkt.“

Quelle: pinterest.com

#8 Mark Wahlberg

Mark Wahlberg verließ die Copley Square High School in Boston ohne Schulabschluss. Stattdessen legte er zuerst einmal eine Karriere als Bösewicht hin: Neben zahlreichen kriminellen Handlungen wie Körperverletzung, Vandalismus und Diebstahl, die ihn immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt brachten, wurde er im Alter von 16 Jahren wegen versuchten Mordes angeklagt und zu einer Haftstrafe von 2 Jahren verurteilt, von der er aber nur 45 Tage absaß. Glücklicherweise lenkte ihn sein großer Bruder Donnie wieder auf eine gesetzestreue Bahn und verhalf ihm mit etwas finanzieller Starthilfe zur Produktion eines eigenen Musikalbums mit seiner Hip-Hop-Formation „Marky Mark and the Funky Bunch“, mit dem er im Jahr 1991 große Erfolge feierte. Weitere Bekanntheit erlangte er außerdem als Model für die Modemarke Calvin Klein. Heute ist er als Schauspieler, Sänger und Filmproduzent und erfolgreich.

Quelle: pinterest.com

#9 Eminem

Der Rapper Eminem alias Slim Shady, der mit bürgerlichem Namen Marshall Bruce Mathers III heißt, wuchs anders als viele andere Stars in sehr schwierigen Verhältnissen auf: Seine Mutter war drogenabhängig und gewalttätig und zog immer wieder mit ihm um, weshalb Eminem mehrmals die Schule wechseln musste. Als neuer Schüler war er oft Mobbing-Attacken ausgesetzt und brachte dementsprechend auch keine guten Noten nach Hause. Mit 14 Jahren fing er an zu rappen. Er verließ die Schule mit 17 Jahren, um sich mit Aushilfsjobs über Wasser zu halten und an seiner Karriere zu arbeiten. Drei Jahre später hatte er dann den ersten Plattenvertrag und schaffte mit 27 Jahren den großen internationalen Durchbruch mit seinem Album „The Slim Shady LP“. Das Magazin Rolling Stone ernannte ihn im Jahr 2011 zum „King of Hip-Hop“. Heute ist Eminem auch als Produzent erfolgreich.

Quelle: pinterest.com

#10 Sido

Paul Hartmut Würdig, besser bekannt unter dem Künstlernamen SIDO (was für „super-intelligentes Drogenopfer“ oder „Scheiße in dein Ohr“ steht), wuchs größtenteils in Berlin auf, wo er schon mit 13 Jahren anfing zu rappen. Er verließ die Schule nach der 11. Klasse und begann eine Ausbildung zum Erzieher, die er aber aufgrund seiner ersten künstlerischen Erfolge abbrach. Mit seinem Album „Mein Block“ hatte der Rapper mit der Maske dann seinen musikalischen Durchbruch. Heute ist er auch ohne Maske als Rapper, Schauspieler und Musikproduzent erfolgreich und betreibt außerdem u.a. in Berlin ein Tattoo-Geschäft mit dem Namen „Ich und meine Katze“. Außerdem hat er seine eigene Wodka-Marke namens „Kabumm“.

Quelle: pinterest.com

Welche Stars kennt ihr noch, die ohne einen Schulabschluss super erfolgreich sind? Teilt euer Wissen in den Kommentaren!