So GRAUSAM waren die Märchen, bevor Disney sie kindertauglich gemacht hat!

Märchen waren früher sehr brutal, bevor Disney sie kindertauglich machte. Das liegt aber daran, dass Märchen früher auch für Erwachsene gedacht waren. Sie dienten zur Unterhaltung, was Filme heute für uns sind.


In der Disney Version von Rotkäppchen, sperrt der Wolf die Großmutter in einen Schrank, um sich auch noch das Mädchen zu schnappen, welches jedoch in letzter Sekunde von einem der drei kleinen Schweinchen gerettet wird.
Die originale Version von Charles Perrault im Jahr 1697 läuft ganz anders ab. Hier tötet der Wolf die Großmutter und kocht deren Fleisch, welches er dem Rotkäppchen serviert. Dazu trinkt sie ein Glas Rotwein, welches in Wahrheit das Blut der Oma ist. Daraufhin bittet das müde Rotkäppchen, den als Großmutter verkleideten Wolf, ihr beim Entkleiden zu helfen und wird von ihm gefressen!
In „Cinderella“ von 1950 lässt der Prinz nach der schönen jungen Frau suchen, die abrupt den Ball vor Mitternacht verlässt. Dabei verliert sie ihren gläsernen Schuh. Der Prinz lässt jede Frau den Schuh anprobieren, findet jedoch nicht die passende, da Cinderella von der bösen Stiefmutter eingesperrt wurde. Zum Schluss kann sie sich jedoch noch befreien und findet so doch noch zu dem Prinzen!
Nach der Verfassung Ludwig Bechstein aus dem Jahre 1812, schneiden sich die bösen Stiefschwestern Zehe oder Ferse ab, um in den Schuh zu passen. Noch grausamer wird es bei der Gebrüder Grimm Verfassung. Hier werden auf der Hochzeit von Cinderella und dem Prinzen als Strafe den Stiefschwestern von den Tauben die Augen herausgepickt.
In der weichgespülten Version von Dornröschen aus dem Jahre 1959, fällt Aurora in einen tiefen Schlaf nachdem sie sich an einer Spindel gestochen hat. Die Rettung naht schnell, denn der Prinz kämpft sich durch eine dicke Dornenhecke, um Aurora mit einem Kuss aus dem Tiefschlaf wieder zu erwecken.
In der ersten Verfassung im 17. Jahrhundert , „Sonne, Mond und Thalia“ von Giambattista Basiles, schläft Dornröschen nicht, sonder ist tot und der gutmütige Prinz küsst sie nicht wach, sonder schläft mit ihr und lässt sie in ihrem vorherigen Zustand zurück.
In der schönen Version von Schneewittchen setzt die Stiefmutter einen Jäger an, um Schneewittchen zu töten. Dieser lässt sie aus Mitleid jedoch ziehen. Als die böse Stiefmutter dies herausfindet und Schneewittchen bei den 7 Zwergen vorfindet, vergiftet sie das Mädchen mit einem Apfel. Durch den Kuss des Prinzen wird sie allerdings gerettet!
Die Stiefmutter will ganz sicher sein, dass Schneewittchen auch getötet wurde, deshalb verlangt sie als Beweis, die Leber und das Herz des Mädchens. Der Jäger serviert ihr die Organe eines Schweins. Der Prinz erweckt Schneewittchen nicht durch seinen liebevollen Kuss zum Leben, sonder lässt den Sarg aus Glas fallen, woraufhin das Apfelstück in Schneewittchens Hals sich lockerte und sie zum Leben erwacht. Die Stiefmutter wird bestraft indem sie in glühenden Schuhen tanzen muss, bis sie tot umfällt.
Arielle verliebt sich in den menschen Eric. Um mit ihm zusammen sein zu können, geht sie einen packt mit der bösen Hexe Ursula ein. Sie tauscht ihre Stimme, gegen Beine, muss jedoch innerhalb 3 Tagen von einem Prinzen geküsst werden, um nicht auch noch ihre Seele zu verlieren. Am Ende schenkt Triton, ihr Vater, Arielle die menschliche Gestalt und zudem ihre Stimme zurück.
Die Geschichte der kleinen Meerjungfrau basiert auf der mythologischen Figur der Undine. Sie wird seit Jahrzehnten literarisch weiterverarbeitet. Die älteren Versionen von Arielle sind wirklich grausam! In einer wird Arielle nicht nur die Stimme genommen, sonder noch gleich die Zunge herausgeschnitten. In einer weiteren Version bekommt sie keinen Kuss und muss ins Meer zurück, das kann sie allerdings nur, wenn sie davor den Prinzen tötet. Als sie das nicht übers Herz bringt, stürzte sie sich in die Fluten und verwandelt sich zu Schaum.
Aufgrund ihres magischen Haars wurde Rapunzel schon als Baby entführt und in einen Turm gesperrt. Eines Tages kletterte der Dieb Flynn Rider durch das Fenster des Turms und machte mit Rapunzel eine

 
Jetzt Fan werden:

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren