Mini Playback Show: So strahlt die Moderatorin Marijke Amado heute noch!

TEILEN
WEITER
Für viele Kinder in den 90ern war Marijke Amado ein wichtiger Teil ihrer Kindheit. Von 1990 bis 1998 moderierte die Niederländerin die „Mini Playback Show“.Auf einer Kreuzfahrt wurde die gelernte Goldschmiedin per Zufall von Rudi Carrell entdeckt und arbeitete Ende der Siebziger als Assistentin für die Sendung „Am laufenden Band“. Ihren Durchbruch hatte die Niederländerin mit der ARD-Sendung „WWF Club“, die von 1980 bis 1990 ausgestrahlt wurde. 2005 fiel die ehemalige „Mini Playback Show“- Moderatorin einem Hochzeitsschwindler zum Opfer. Ihr langjähriger Lebenspartner, mit dem sie neun Jahre liiert war, betrog sie mit zahlreichen Frauen und brachte Amado um einen großen Teil ihres Vermögens. Sie ist der Moderation auch heute noch treu geblieben. Außerdem war sie in „Promi-Frauentausch“, „Let’s Dance“ und Promi Big Brother“ zu sehen. In der Vox-Sendung „Promi Shopping Queen“ belegte die Holländerin den ersten Platz.

 
Jetzt Fan werden:

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren