Freunde aus der Kindheit
Foto: illustrissima/ Shutterstock

24 Gründe, warum deine Freunde aus der Kindheit die besten sind!

Freunde sind so etwas wie die Familie, die man sich selbst ausgesucht hat. und gerade die Freunde, die man aus der Kindheit kennt, sind bares Gold Wert. Denn schließlich sind sie mit dir durch dick und dünn gegangen, haben deine peinlichen Anfänge miterlebt und haben dir gezeigt, dass sie „trotzdem“ zu dir halten. Im Gegensatz zu den Freunden, die du später kennengelernt hast, kannten sie dich schon, als du in der Grundschule immer gestammelt hast wenn der Lehrer dich aufrief, und als du dir aus Angst vor der Mathearbeit sogar in die Hosen gemacht hast. Zeit, deinen Freunden aus den Anfangstagen eine Hommage zu widmen – findest du nicht?

#1 Du brauchst ihnen deine Lebensgeschichte nicht zu erzählen – sie waren live dabei!

Quelle: giphy.com

#2 Egal wie peinlich du als Teenie warst – sie wichen nicht von deiner Seite!

Quelle: giphy.com

#3 Und du warst VERDAMMT peinlich

Quelle: giphy.com

#4 Es gibt also keinen Grund, sich voreinander zu schämen

Quelle: giphy.com

#5 Ihre nervigen Macken geben dir ein Gefühl von Zuhause

Quelle: giphy.com

#6 Ihr habt wichtige Lebenslektionen voneinander gelernt

Quelle: giphy.com

#7 Du fühltest dich schon als Kind bei ihnen Zuhause – buchstäblich!

Quelle: giphy.com

#8 Du hast dass Gefühl, dass die Familien deiner Freunde auch deine Familienmitglieder sind

Quelle: giphy.com

#9 Ok, zu einigen ihrer Familienmitglieder hegtest du andere Gefühle

Quelle: giphy.com

#10 Ihr habt nicht nur dieselben Freunde aus der Kindheit, sondern auch dieselben Feinde

Quelle: giphy.com

#11 Ihr habt euch bereits in den schlimmsten Krisen gesehen – auch in solchen, von denen eure neuen Freunde nichts zu wissen brauchen

Quelle: giphy.com

#12 Gemeinsam habt ihr auch viele dumme Experimente gemacht

Quelle: giphy.com

#13 Natürlich habt ihr ständig Ärger bekommen

Quelle: giphy.com

#14 Ihr seid zusammen aufgewachsen – und dieses Band kann niemand zerstören!

Quelle: giphy.com

#15 Wenn deine Kindheitsfreunde wegziehen, besuchst du sie – egal, wohin sie ziehen

Quelle: giphy.com

#16 Als ihr Kinder wart, gab es noch kein „Netflix“ – also wisst ihr, wie ihr euch gegenseitig unterhalten könnt

Quelle: giphy.com

#17 Auch gab es in eurer Kindheit keine „Social Media“-Kanäle. Trotz allem ist der Kontakt nie abgebrochen

Quelle: giphy.com

#18 Eure alten Fotos und Videos sind Gold wert

Quelle: giphy.com

#19 Auch, wenn ihr nicht täglich in Kontakt seid, könnt ihr immer perfekt an das letzte Treffen oder Gespräch anknüpfen

Quelle: giphy.com

#20 Du hast wichtige Aspekte deiner größten Abenteuer vergessen? Kein Problem – sie wissen noch Bescheid!

Quelle: giphy.com

#21 Es MUSS einfach echte Freundschaft sein, denn als ihr euch kennengelernt habt, wart ihr noch dumme Kinder

Quelle: giphy.com

#22 Auch, wenn du dich für deine Freunde von früher freust: Es ist schon komisch, sie als erfolgreiche Erwachsene zu sehen

Quelle: giphy.com

#23 Wenn ihr zusammen seid, ist es aber genauso wie früher

Quelle: giphy.com

#24 Ihr könntet euch stundenlang über alte Erinnerungen totlachen

Quelle: giphy.com

Hast auch du noch deine Freunde aus der Kindheit? Sag‘ es uns in den Kommentaren!

 

OK

Hinweis: Durch Nutzung von wisst-ihr-noch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren