Foto: HQuality/ Shutterstock

Zukunfts-Visionen aus klassischen Science-Fiction-Filmen – welche haben sich erfüllt?

Manche Science-Fiction-Filme sind auf geradezu umheimliche Weise akkurat, was die darin entworfenen Zukunftsszenarien angeht. Andere wiederum erscheinen uns aus heutiger Sicht fast naiv. In den meisten Fällen jedoch finden sich naturgemäß sowohl richtige als auch falsche Vorhersagen. Natürlich kann man bei vielen dieser vermeintlichen Fakten auch diskutieren, inwiefern sie nun wahr sind oder nicht. Aber irgendwo muss man ja anfangen: Hier sind 6 Science-Fiction-Klassiker im Faktencheck!

#1 „Blade Runner“


Wahr:
Die riesigen Digital-Displays wurden Realität, allein in den USA gibt es heute über 9.600 dieser „Jumbotrons“

Quelle: pinterest.com

Falsch: Weltraum-Tourismus ist immer noch nichts für die breite Masse.

Quelle: pinterest.com

#2 „Westworld“

Wahr: Die unerhört hohen Ticketpreise für den Besuch von „Westworld“; sie lagen bei 1.000 Dollar. Das neue, immersive „Star Wars: Galactic Star Cruiser“-Hotel im „Walt Disney Resort“ wird 2021 ebenfalls 1.000 Dollar pro Tag kosten.

Quelle: pinterest.com

Falsch: Absolut lebensechte Androiden bleiben Zukunftsmusik (oder sind sie schon unter uns?)

Quelle: pinterest.com

#3 „2001: Odyssee im Weltraum“

Wahr: Tablets, Video-Anrufe, die ISS – viele Aspekte des Films haben sind Realität geworden!

Quelle: pinterest.com

Falsch: Sogar „2001“ unterschätzte, wie wichtig Computer in jedem Bereich unseres Alltags sein würden.

Quelle: pinterest.com

#4 „Zurück in die Zukunft II“

Wahr: Unter anderem die Vision von Drohnen, Netzhaut-Scannern und Augmented Reality-Brillen.

Quelle: pinterest.com

Falsch: Die vollständige Verjüngung, die Doc Brown in einer Klinik durchlaufen haben will, ist (noch) nicht möglich.

Quelle: pinterest.com

#5 „Strange Days“

Wahr: Der Protagonist ist im Besitz von Videoaufnahmen, auf denen ein rassistischer Übergriff zu sehen ist, und befürchtet soziale Unruhen…

Quelle: pinterest.com

Falsch: Illegales Filmmaterial wechselt im Film per MiniDisc den Besitzer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von MAINEX (@apologybitch)

#6 „Terminator 2 – Tag der Abrechnung“

Wahr: Militärische Netzwerke sind heutzutage digital verbunden – ähnlich der „Skynet“-Vision.

Quelle: pinterest.com

Falsch: Noch trifft Maschinen-Intelligenz keine substantiellen Entscheidungen.

Quelle: pinterest.com


Was ist dein liebster Science-Fiction-Film? Verrat es uns in den FB-Kommentaren!